wie kann ich teppichkanten glätten?


Hallo zusammen!
Bei unserem teppich wölbt sich die eine außenkante immer nach oben, so daß wir eine richtige stolperfalle haben.
Doppelseitiges klebeband wollen wir nicht benutzen, weil wir um unseren parkett fürchten.
was können wir machen?
ich freue mich über jeden vorschlag, auf daß ich nicht mehr mit 2 gläsern rotwein in der hand am teppich hängen bleibe...


Steig auf Weißwein um, gibt nicht so schlimme Flecken :pfeifen:

Spaß beiseite und herzlich willkommen bei FM :blumen:

Ich würde die Kante des Teppichs mal feucht machen (nicht nass!) und dann etwas schweres drauf legen.
Dabei aber darauf achten, dass es eine größere Fläche hat, damit nichts eindrückt und Kerben hinterlässt.

So hat mein Vater die Ecke des Wohnzimmerteppichs wieder in seine alte Form gebracht. Viel Glück :)


Willkommen hier!
Ist es nur eine Ecke bzw. Kante? - dann würde ich den Teppich vielleicht mal drehen.
Oder stößt man womöglich öfter mal unbeabsichtigt gegen die Außenkante? - Dann würde ich auch mal versuchen, was @Kampfente vorgeschlagen hat.

Bearbeitet von dahlie am 15.03.2015 10:46:22


Mein Vater hat solche Teppichecken von der Rückseite her großzügig mit Weißleim eingestrichen, danach flach gedrückt und beschwert. Nach dem Trocknen lag der Teppich glatt.
Um das Parkett zu schonen würde ich aber eine Plastikfolie unterlegen, bis der Leim getrocknet ist. Die sollte sich nachher wieder abziehen lassen.


ich lege in so einem fall immer eine größere platte (zum beispiel glasplatte) auf den teppich, da stolpert man wenigstens nicht so schnell drüber.


Zitat (mama1977 @ 15.03.2015 11:35:05)
ich lege in so einem fall immer eine größere platte (zum beispiel glasplatte) auf den teppich, da stolpert man wenigstens nicht so schnell drüber.

:hmm: bin ich zu blond? :blink:

Zitat (mama1977 @ 15.03.2015 11:35:05)
ich lege in so einem fall immer eine größere platte (zum beispiel glasplatte) auf den teppich, da stolpert man wenigstens nicht so schnell drüber.

nö, über eine Glasplatte zu stolpern ist ja kein Beinbruch :wacko: :aengstlich:

Kannst du das mal genauer erklären, @mama 1977 :hmm:

ichdiebine, nee du bist nicht zu blond :D

Zitat (GEMINI-22 @ 15.03.2015 12:04:18)
nö, über eine Glasplatte zu stolpern ist ja kein Beinbruch :wacko: :aengstlich:

Kannst du das mal genauer erklären, @mama 1977 :hmm:

ichdiebine, nee du bist nicht zu blond :D

Dann ist ja gut :D

Ich habe so eine Ecke mit Dampf gebügelt und danach ein Brett drauf gelegt - bis alles trocken war.

Teppich ist wieder glatt.

P.S. Pappe unterlegen um das Parkett zu schützen.


Ich würde die Ecke auch beschweren, wie schon andere vor mir schrieben.


Hm. wenn ich richtig gelesen habe, handelt es sich um eine Außenkante, nicht nur um eine Ecke... ^_^


Zitat (dahlie @ 15.03.2015 14:05:44)
Hm. wenn ich richtig gelesen habe, handelt es sich um eine Außenkante, nicht nur um eine Ecke... ^_^

Ob Ecke oder Außenkante - etwas (längere Zeit) drauflegen dürfte helfen. Oder die Kante nach innen umschlagen und mit etwas beschweren.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 15.03.2015 14:36:06

weißwein wäre wirklich einfacher, mag ich aber leider nicht... ;)

schön, daß ich so viele antworten bekommen habe!
ich probiere mal das umklappen mit beschweren ( ohne Glasplatte, habe keine so große :rolleyes: ) und dann vielleicht noch dampfbügeln aus.

vielen lieben dank an euch alle!


@spunkilein: schön, dass du unsere Tipps ausprobieren möchtest und gib doch mal Rückmeldung, wie es geklappt hat :blumen:


Und was hat funktioniert? Ich hätte sonst auch vorgeschlagen, einfach etwas schweres draufzulegen. Wenn du keine Glasplatte oder Fliese oder ähnliches hast, dann leg doch ein paar schwere Bücher drauf :)


Zitat (MuttiSabine @ 18.03.2015 14:57:12)
Und was hat funktioniert? Ich hätte sonst auch vorgeschlagen, einfach etwas schweres draufzulegen. Wenn du keine Glasplatte oder Fliese oder ähnliches hast, dann leg doch ein paar schwere Bücher drauf :)

Genau, kann man zwischendurch lesen :D
Sorry, musste sein :blumen:


Kostenloser Newsletter