Shampoo das Haare glättet


Hallo Muttis

Meine Haare sind eigentlich glatt. Sie haben aber so eine blöde Welle drin, die aussieht, als hätte ich ein Haargummi drin gehabt - nur umgekehrt. Ich hoffe, ihr versteht wie ich meine :-)
Auf jeden Fall hätte ich meine Haare gerne ganz glatt. Allerdings möchte ich meine Haare nicht jeden Tag mit Hitze glätten und auch lieber nicht chemisch glätten lassen. Ich habe immer mal wieder Haarausfall und möchte meine Haare nicht ganz kaputt machen.
Ein Freund hat mir erzählt, dass er mal auf einem Plakat Werbung für ein Shampoo gesehen hat, dass die Haare glätten soll. Er meinte, es hiess "Aloe Vera Zucker". Mehr konnte er mir nicht sagen und im Internet habe ich nichts gefunden. Da ich meine Haare jeden Tag wasche, wäre so ein Shampoo gar nicht verkehrt, glaube ich.

(Mittlerweile glaube ich aber, dass er mit "Aloe Vera Zucker" diese Enthaarungspaste meint, die glatte Haut verspricht :-P )

Trotzdem: Kennt jemand ein Shampoo, das die Haare glätten soll? Und hat vielleicht sogar Erfahrungen gemacht?

Über Antworten würde ich mich freuen :-)


Von so einem Shampoo haben ich noch nie gehört oder gelesen. Und wenn es sowas geben sollte, wäre bestimmt auch wieder Chemie drin. ;)


Ich nehme das "Glatt & Glanz" Shampoo von Balea (dm-Produkt). Damit kannst du zumindest ein glatteres Haar bekommen. Zusätzlich gibt es da noch die Spülung dazu. Ich habe eigentlich lockiges Haar und kann so das Haar leichter glatt föhnen. Vielleicht mal probieren, ob es was nützt...


Ich bin auch der Meinung, dass du mit Shampoo und Spülung allein keine Glättung hinbekommst. Das Shampoo kann höchstens dabei helfen, die Haare zu glätten. Mit Fön oder Glätteisen wirst du weiterhin arbeiten müssen - oder dich mit diesem "Makel" abfinden müssen.

Meine "Kleine" hat sehr lockiges und dickes Haar, benutzt dieses Shampoo und die Spülung, und arbeitet oft mit Glätteisen, aber auch mit Hitzeschutzprodukten. Ihre Haare sind trotz häufigem Glätteiseneinsatzes immer noch gesund. Sie findet, dass die Haare mit diesem Glätteshampoo einfacher und schneller zu glätten sind.

Ich denke, beim Glätteiseneinsatz kommt es auch auf guten Schutz an, dann nimmt auch das Haar keinen Schaden.


Ich nutze dafür auch das Glatt und Glanz Shampoo von Balea und bin zufrieden damit. Die Spülung dazu habe ich mir jetzt auch gekauft.


ich benutze revita und wurde fuer glatte haare anweden


Ich habe ziemlich krauses Haar und schon vieles ausprobiert. Ein Shampoo, das die Haare glättet, war leider nicht dabei.
Du kannt durch "Antifrizz"- Produkte das Haar etwas "griffiger" machen, um es anschließend glatt zu föhnen, aber jeden Tag glatt föhnen würde ich persönlich meinem Haar nicht antun.
Das Effektivste für mich ist immer noch: Ganz dicke Wickler, Festiger und durchtrocknen lassen! Hält bis zum nächsten Nebel-/Nieselregentag!


Ich glaube nicht, dass bei einer Welle, wie du sie beschreibst, "Glattmacher-Shampoos" helfen. Die sind ja eher gegen sich kräuselndes Haar ("Frizz"). Die Wickler-Idee von Fleur klingt sinnvoll.
Vielleicht ist dein Schnitt auch nicht der richtige für dein Haar. Ein guter Friseur kann da vielleicht weiter helfen.

Viele Grüße und viel Erfolg! :blumen:


Ich würde empfehlen, pro Naturals ;)



Kostenloser Newsletter