Senfeier: Hat jemand ein Rezept?


Hallo,

ich würde heute gerne Senfeier machen aber ich finde mein Rezept nicht mehr.

Hat jemand von euch ein Rezept oder Link, falls das Rezept schonmal gepostet worden ist...

Danke :blumen:


Meinst Du die?

http://www.markus-sabine.de/rezepte/senfeier.htm

Bearbeitet von Tamora am 01.03.2006 11:04:52


Hallo, Mellly, habe gerade mal bei den FM-Tipps nachgesehen und etwas gefunden. Evtl. kommt es ja dem nahe, was Du suchst.

https://www.frag-mutti.de/suess-saure-eier-a1991/

LG, freesia


Ich habs schon mal reingesetzt - gesetz den fall, dass es das gleiche ist, wie meine Süss-Sauren Eier:

Speckwürfel anbraten, helle Mehlschwitze, Salz, Pfeffer, Senf, Essig, Zucker zusammen aufkochen, dann Eier reinschlagen (vorsichtig, dass sie nicht kaputtgehen), oder vorher Eier hartkochen, abschälen und dann rein. Schmeckt aber nicht ganz so gut, da die Eier dann nicht so richtig den Geschmack der Sosse annehmen.

Leider kann ich Dir nicht genaue Angaben machen, da ich immer frei Schnauze (sorry) koche.


Mmmmmmmhhh, Senfeier... :sabber:


Sorry, ich weiß, dies ist nicht die Witzseite, aber ich habe nur gesehen "würde gerne Senfeier machen" und dachte:

was ist eine Sen-Feier? Eine regional bedingte Nach-Karnevals-Fete?

rofl rofl rofl rofl rofl

Bin krankgeschrieben - anscheinend nicht ohne Grund :lol:


Zitat (Die Außerirdische @ 01.03.2006 - 11:37:31)
Sorry, ich weiß, dies ist nicht die Witzseite, aber ich habe nur gesehen "würde gerne Senfeier machen" und dachte:

was ist eine Sen-Feier? Eine regional bedingte Nach-Karnevals-Fete?

rofl rofl rofl rofl rofl

Bin krankgeschrieben - anscheinend nicht ohne Grund :lol:

Mensch Außerirdische; Das ist doch die Abkürzung für Senioren-Feier!!!!

Schau doch mal in deinem örtlichen Altersheim nach... :pfeifen:
rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl


An alle anderen: Daaaaaaaaaaankeeeeee, ihr habt mein Abendessen gerettet. :blumen:

War zu blöd, habs bei FM nicht gefunden....

Zitat (Die Außerirdische @ 01.03.2006 - 11:37:31)
Bin krankgeschrieben - anscheinend nicht ohne Grund :lol:

gute besserung :blumen:

Danke euch zwei.

Und Mellly: ich hab eine Senorienheim nur etwas über 100 m entfernt von hier.
Da geh ich gleich mal gucken.
:winkewinke:


Ich hatte mal ein schickes etwas anderes Senfeierrezept. Hab keine Mengen mehr, aber es ging etwa so:

Ziemlich viel Butter in der schmelzen lassen, darin süßen Senf andünsteln, Weisswein dazu, das ganze mit ordentlich Sahne aufgießen, zum Schluß und als Gag einige Löffel Orangenmarmelade rein. Mist, ich muss unbedingt mal nach dem Rezept suchen......war ziemlich köstlich.


Zitat (Schnegge @ 01.03.2006 - 14:09:48)
Ich hatte mal ein schickes etwas anderes Senfeierrezept. Hab keine Mengen mehr, aber es ging etwa so:

Ziemlich viel Butter in der Pfanne schmelzen lassen, darin süßen Senf andünsteln, Weisswein dazu, das ganze mit ordentlich Sahne aufgießen, zum Schluß und als Gag einige Löffel Orangenmarmelade rein. Mist, ich muss unbedingt mal nach dem Rezept suchen......war ziemlich köstlich.

Oh Schnegge mach das mal, büdde, hört sich nämlich echt lecker an!!!!

Nur ohne genaue Mengenangaben verhau ich das sicher :pfeifen:

Zitat (Die Außerirdische @ 01.03.2006 - 11:37:31)
Sorry, ich weiß, dies ist nicht die Witzseite, aber ich habe nur gesehen "würde gerne Senfeier machen" und dachte:

was ist eine Sen-Feier? Eine regional bedingte Nach-Karnevals-Fete?

rofl rofl rofl rofl rofl

Bin krankgeschrieben - anscheinend nicht ohne Grund :lol:

rofl rofl rofl rofl rofl

Zitat (gewitterhexe @ 01.03.2006 - 12:35:14)
Zitat (Die Außerirdische @ 01.03.2006 - 11:37:31)
Bin krankgeschrieben - anscheinend nicht ohne Grund  :lol:

gute besserung :blumen:

von mir auch Gute Besserung!
Und das mit dem Lesen, oh weh, da habe ich auch schon ein paar Böcke abgeschossen :wub: :wub: :wub: und das ganze sogar, ohne krankgeschrieben zu sein. :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Senfeier, wie ich sie mag:

Mehlschwitze herstellen (1 EL Mehl, 1 EL Butter oder Margarine). Mit Brühe, Milch oder einem Brühe-Milch-Gemisch ablöschen und kurz aufkochen lassen. Die Soße dann nach Belieben noch mit einem Eigelb legieren (nicht mehr kochen lassen!) und nach Geschmack ungefähr einen Esslöffel (oder mehr) mittelscharfen Senf dazugeben.

Mehr oder weniger gleichzeitig Eier wachsweich kochen (ca. sechs bis sieben Minuten) oder pochieren, in einen tiefen Teller geben, mit der Soße überziehen. Dazu Salzkartoffeln oder Reis.


Ich mache sie auch wie Wuschelfee und die Eier schlage ich auch immer in die Soße. Schmeckt einfach besser.


ich auch, nur nehme ich keine margariene sonder lasse weissen speck aus


Dieser Thread hat mich mal wieder auf den Geschmack gebracht und so hatte ich heute auch Senfeier (@Außerirdische: ich meine Senf-Eier rofl). Mein Rezept war wie folgt:

Eier hart kochen und pellen (ich esse sie nicht so gerne knusprig :) )

Dazu Salzkartoffeln

und für die Sauce:

Béchamel light (sprich: Mehlschwitze aus etwas Butter und Mehl, mit Milch und Wasser zu Sauce weiterverarbeitet), 3 große TL scharfen Bautzner Senf, etwas Salz, etwas Zucker, etwas getrocknete Petersilie, etwas Muskat untergeschlagen, das ganze ab über die Eier und den Rest über die Kartoffeln - :sabber:


Also, Eure Füllungen bzw. Saucen klingen echt lecker :rolleyes:
Schade nur, dass ich keine Eier mag :heul: :lol: :lol:


...und noch gebratenen Speck oder Schinken mit rein...Hmmmmmmmmmmm :sabber: ...oder Süss-Sauer abgeschmeckt,wie Kapernsosse...auch lecker...

Guten Appetit!!!


Hallo, ich kenne da ein einfaches Rezept, wenn man hunger hat und es schnell gehen soll:

4 Eier, 250ml Wasser, ein Päckchen Helle Soße, 1/2 kleine Zwiebel, 1TL ÖL und Senf z.B. Tafelsenf, Körnigen Senf, - und Steak-Senf

1. Eier hart kochen, abschrecken und pellen.
2. Zwiebel ganz fein schneiden und in etwas Öl dünsten
3. mit dem Wasser ablöschen und helle Soße einrühren.
4. jetzt nach belieben mit Senf abschmecken und kurz aufkochen lassen.
5. Eier wieder dazu geben, FERTIG! Dazu passen Salzkartoffel

hoffe damit ist dir geholfen??

grüßle wormi ^_^


Zitat (Wormi @ 15.01.2007 22:28:26)
Hallo, ich kenne da ein einfaches Rezept, wenn man hunger hat und es schnell gehen soll:

4 Eier, 250ml Wasser, ein Päckchen Helle Soße, 1/2 kleine Zwiebel, 1TL ÖL und Senf z.B. Tafelsenf, Körnigen Senf, Grill- und Steak-Senf

1. Eier hart kochen, abschrecken und pellen.
2. Zwiebel ganz fein schneiden und in etwas Öl dünsten
3. mit dem Wasser ablöschen und helle Soße einrühren.
4. jetzt nach belieben mit Senf abschmecken und kurz aufkochen lassen.
5. Eier wieder dazu geben, FERTIG! Dazu passen Salzkartoffel

Na in der zeit, wo ich die helle Soße aus der Packung anrühre, hab ich auch fast selber eine mehlschwitze gemacht. Die ist doch nun wirklich nicht aufwändig.
Aber jedem das seine.

Ja findest du? Also meiner Meinung nach geht dieses Rezept so wirklich schneller... hab beides schon mehrfach getestet... eine Mehlschwitze muss man ja langsam "machen" damit sie nicht verbrennt oder klumpig wird..hatte beides schon..von daher!
Ist wirklich eine gute alternative, wie gesagt, wenn es mal schnell gehen mus.. ^_^
grüßle von wormi



Kostenloser Newsletter