Fenster Putz Roboter von Sichler - mein Test


Guten Morgen,

heute mal quasi Eigenwerbung, Es passt aber zu gut.

Ich hatte die Chance, einen Fenster Putz Roboter zu testen... Link zum Kurztest ...

Kurztest Hobot Fenster putz Robot

Frohe Ostern und so :sarkastisch:

Bearbeitet von zerobrain am 04.04.2015 08:49:49


Haha zerobrain, das ist ja lustig. :D

Besonders über solche Passagen mußte ich lachen:
Bitte die Scheibe vorher vom ärgstem Schmutz befreien - aber zu glatt sollte sie auch nicht sein, da sonst der Roboter abrutscht!

Bearbeitet von Rumburak am 04.04.2015 11:39:52


Ja. Ich habe auch erst an einen Aprilscherz geglaubt. Zum Glück war das "gute Stück" gerade noch innerhalb der Rücksendefrist. "Netterweise" lässt einen Pearl übrigens den Rückversand bei "Nichtgefallen" bezahlen.

Ich habe kurz überlegt, ob ich in dem Fall auf "Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft" plädieren soll, hatte aber so kurz vor Ostern keinen Nerv dazu.

:angry:


Zitat (Rumburak @ 04.04.2015 11:35:42)
Haha zerobrain, das ist ja lustig. :D

Besonders über solche Passagen mußte ich lachen:
Bitte die Scheibe vorher vom ärgstem Schmutz befreien - aber zu glatt sollte sie auch nicht sein, da sonst der Roboter abrutscht!

:lol:

Ne ne, was für ein über flüssiges und noch dazu wahrscheinlich heimlichkeit teures Gerät!!!

Und wenn ich vorher schon den "aergsten" Schmutz vor der Benutzung des Gerätes von den Scheiben entfernen muss, kann ich die Fenster auch direkt und gründlich putzen, dann habe ich in jedem Fall einen Haufen Geld gespart!

Aber ich bin sicher, dass es auch für dieses sinnfreie Teil genügend Abnehmer geben wird! Es ist ja eine bekannte Tatsache, "die Dummen sterben niemals aus!".....und der Hersteller freut sich ein Loch in den Bauch, wenn er seine wachsenden Bankkonten sieht!

Bearbeitet von Murmeltier am 04.04.2015 18:42:13


Ich bin mir nicht sicher, ob man die Leute mit diesen seltsamen Gebrauchsanleitungen bewusst in den Glauben versetzt, etwas falsch gemacht zu haben (ich möchte das NICHT dem Hersteller unterstellen, aber böse Zungen könnten soetwas behaupten :zwinkern: ).

Dieser Artikel wurde in einem "führenden" deutschen Auto Club Magazin beworben und daher stammt auch der Bestellanstoss - vielleicht ist die Rücksendequote bei dieser Kundschaft erfahrungsgemäß niedriger...

Ein Schelm, wer.... Lalalalla



Kostenloser Newsletter