alles stinkt verbrannt: unfall mit der mikrowelle...


hallo liebe muttis,

zum einen suche ich jetzt tipps, wie ich meine wohnugn stinkfrei bekomme und zum andern möcht ich ma dampf ablassen...
also... gestern abend hat mein kirschkernkissen in der mikrowelle feuer gefangen, nur in der mikrowelle hats gefackelt, bis auf schmauchspuren (2 kleine) an der wand und nem schwarzen fleck auf dem regal is nix passiert. alles wra voller ekeligem rauch (weil ein plastikteil in der mikro mit geschmolzen is).
während ich dabei war, mich vorzukämpfen, fenster aufzumachen und um zu schaun, obs noch immer fackelt, hat der typ von obendrüber geklingelt und gefragt, was hier gebrannt hätte. ichs ihm kurz erklärt, er gesagt, dass bei ihm auch alles voller rauch wäre. ich mich entschuldigt (entschuldigt an dieser stelle meine halbsätze, hab 1. nich viel zeit und bin 2. etwas frustig und wills loswerden...).
so.. dann 5 minuten später kam seine tussi, wiede rgefragt, was gewesen wäre, und hat mir dann erzählt, dass ich alle fenster aufmachne muss und so, mein wohnzimmerfenster sei nämlich nich auf. da hab ich ihr erklärt,. dass ich ja auch nen rauchfreien raum brauche, bis das schlimmste weg is (wo sollt ich denn sonst hin?!).
so.. über nacht fenster aufgehabt, irgendwann, als im schlafzimmer kein rauch mehr war und der geruch auch wieder neutral war (4-5 stunden später), hab ich die zu gemacht.
heute dann mikrowelle entsorgt, putzzeug und geruchsneutralisierer gekauft.. nochma in den laden gegangen, um essig zu holen (wegen essigwasser zum putzen), hab ich im wohnzimmer wieder dicht gemacht. kommt die tussi von oben und erzählt mir, bei ihnen würde noch immer alles stinken, alles wäre versaut und sie hätten bis 6uhr nich schlafen können, sprich: bei denen wars schlimmer als bei mir??? :blink:
erzählt sie mir jedenfalls, wie ich riochtig zu lüften habe, würde sie ja auch tun und frieren. ich also fenster aufgemacht, geh raus, gucke bei ihren fenstern... nur ein paar gekippt... nichmal alle...
nu putz ich grad die ganze küche mit scheuermilch und essigwasser... habe alle textileinb mit febreze eingesprüht bzw gewaschen und offene lebensmittel weggeschmissen.
so: was kann ich noch tun???
und: sollte ich (trotz dem patzigen ton von der tussi) denen in den nächsten tagen, wenn alles verflogen is, ne schachtel pralinen mit nem großen dicken "sorry" hochgeben????

danke für eure geduld...


hmmmm...das ist mir auch schon mal passiert......

die ist ja doof also wenns ie dich so patzig angemacht hat würde ich ersteinaml sagen.....sie können auch normal mit mir reden.....

also schau doch mal bei frag mutti da gibts ne menge dinge gegen schlecht luft....

pralinen....nööööööö :angry:


Eine kleine Aufmerksamtkeit und eine große Lüftanleitung.


nochmal ne nachfrage... ich muss um 3 wieder arbeiten.. da würd ich die fenster halt zu- bzw mal auf kipp machen, aber das wird ihr nich passen...
was würdet ihr tun?
muss gleich vbon 15-21:30 ran, und ich wohne mitten in der stadt im 1. stock... da möchte ich eigentlich ungern die ganze zeit alles offen lassen, nru damit madame nix zu meckern hat...


Mit den Pralinen nimmste ihr den Wind aus den Segeln und den Grund, weiter zu zicken. Und so teuer sind sie auch nicht, und du hast deine Ruhe. Und wenn du dann noch freundlich bist, ist der Friede wieder hergestellt. Oder sehe ich das zu friedfertig??

Schnattchen

Fenster offen lassen würd ich nicht, wegen Einbruchsgefahr und Versicherungsschutz usw.

Bearbeitet von schnattchen am 22.02.2007 14:13:13


Hallo Sonnenschein,
wenn Du bei GOOGLE "Brandgeruch in der Wohnung" eingibst, findest Du bestimmt die richtige Antwort. Deine Küche wirst Du bestimmt streichen müssen, dann geht der Geruch auch wieder weg. In unserem Haus hat es auch einmal gebrannt und alles war so ölig, das ist echt schlimm. Bei den Nachbarn würde ich mich schon erkenntlich zeigen oder bist Du vielleicht versichert, falls sie Ansprüche stellen ? Vielleicht kommen sie auf die Idee und möchten Ihre Wohnung renoviert haben ?Deine Nachbarin wird bestimmt einen Schreck bekommen haben und hat deshalb etwas unwirsch reagiert. Aber da Du dort bestimmt wohnen bleibst, würde ich auf sie zugehen und ihnen sagen, dass es Dir leid tut, Du hast den Brand ja nicht absichtlich verursacht. Wenn Du bei der Feuerwehr anrufst, geben sie Dir bestimmt auch brauchbare Tipps.
Also, den Kopf nicht hängen lassen.
Alles Gute wünscht Wien


hm.. versichert..
ich hab ne hausrat und ne haftpflicht müsst ich auch haben...
küche streichen? hm.. hab ich eben auch shcon drna gedahct... ich werd erstmal alles auswischen usw und dann schaun, ob der geruch verfliegt oder nicht. wird grad schon viel besser..
streichen reicht oder muss man da auch neu tapezieren?


Hab ich Dich jetzt richtig verstanden?
Deine Nachbarin möchte, dass Du in Deiner Wohnung alle Fenster sperrangelweit aufmachst und lüftest (und zwar am Tag nach dem Feuerchen), damit es in ihrer Wohnung nicht mehr nach Rauch riecht?
Das macht für mich irgendwie keinen Sinn... ;)


ich sollte heute nacht auch shcon lüftem,. und da hat sie sogar verlang dass ich wirklich alles aufmache, während der rauch noch in der küche steht...
ich habe bis auf einen raum alle aufgemacht...
irgendwie scheint wohl der gestank zu denen hoch zu ziehen (is das pärchen über mir, was motzt).
sonst hat noch keienr ausm haus was gesgat, habe die unter mir gefragt, die meinte, naja, etwas müffeln tuts, aber mehr auch nich.


Es macht doch wohl sehr wenig Sinn, wenn du deine Bude Tag und Nacht lüftest, damit aus ihrer Wohnung der "Duft" :pfeifen: rofl verschwindet. Da muss sie wohl selber lüften!!

Ich würde wirklich vorsichtshalber die Versicherung informieren, sollen die sich doch mit der auseinander setzen! Am Ende hält die tatsächlich bei dir die Hand auf, um die Renovierung bezahlt zu kriegen!! :o
Ich würd hochgehen, denen sagen, dass die Versicherung informiert ist, dich nochmal entschuldigen und dann ist gut! Alles weitere klärt dann die Versicherung!!

Die tun grad so, als hättest du mit Absicht die Wohnungen verräuchert! :pfeifen:


Du hast es aber nicht leicht mit Deinen Nachbarn. So schnell verschwindet der Geruch leider nicht, das ist nun leider einmal passiert. Sie soll froh sein, dass es nur etwas lästiger Brandgeruch ist, wenn Menschen zu Schaden gekommen wären, wäre das viel schlimmer. Lass Dich ruhig von Deiner Versicherung beraten und wenn es so weit kommen sollte, dass sie ein Zimmer renoviert haben möchte, dann muss halt der Maler bestellt werden. Ist bei Dir denn auch alles so furchtbar ölig, das war bei uns sehr schlimm. Ich habe 4 Tage geputzt, dann hatte ich die Wohnung zum Glück wieder in Ordnung. Da die Nachbarn direkt über Dir wohnen, haben sie natürlich den meisten Qualm abbekommen. Wie schon gesagt, die Nachbarin war erschrocken und wird sich bestimmt wieder beruhigen. Zeige Dich trotzdem erkenntlich, sie sollen ruhig sehen, dass Dir der Vorfall nicht egal ist, Du bist ja bestimmt auch sehr erschrocken gewesen.


Wirf mal einen Blick in Deine eigene Hausratspolice. Kann sein, daß die Dir die ersetzen und sonstigen Hausrat, der kaputt oder beschädigt ist. Es kommt aber immer auf die genauen Vereinbarungen an.

Deine Nachbarn oben haben bestimmt mehr Beeinträchtigungen als die unten. Bei uns in der Nachbarschaft hat mal jemand in der Garage geschweißt, ein Funken flog auf herumstehendes Dämmmaterial und es hat angefangen zu rauchen wie blöd. Oben über der Garage befand sich ein Appartement. Obwohl dort alle Fenster und Türen zu sind, hat es da drinnen gestunken ohne Ende.
Rauch zieht nun mal nach oben.
Die mussten fast alle Möbel und Vorhänge wegschmeißen und komplett neu streichen, weil der Gestank sich nicht verflüchtigen wollte. In deinem Fall wirds jetzt nicht sooooo schlimm sein. Aber ein kleines "Tut-mir-leid"-Geschenk solltest Du den beiden schon machen.


richtig ölig sind nur die oberflächen in der küche.. die habe ich heute in meiner pause (6 std) mit essigwasser geputzt. ölig würd ichs nichma nennen... hat sich halt was von dem qualm abgesetzt.
werd gleich nochma auf die schränke obendrauf gucken (da fehlte vorhin die zeit zu). der geruch is auch nur noch in küche und flur.die tapete stinkt nur, an der wand, wo die mikrowelle stand.
das küchenfenster werd ich auch gleich nochma richtig putzen (geile uhrzeoit dafür, aber bin grad erst von der arbeit gekommen).

hättet ihr es eigentloch auch so gemacht, dass ihr einen raum rauchfrie gelassen hättet, während der qualm in der bude steht? die hat mir da nen richtigen vorwurf gemacht, dass ich in einem zimmer meiner wohnung atmen können möchte, bis das schlimmste wge is... (war noch gestenr abend, direkt nach dem brand).

werde dann wohl morgen n päckchen pralinen mit ner karte vor die tür legen... drauf ansprechen,w erde ich sie, wenns ausgestanden is. aber kanns denn sein, dass die frau über mir mehr gestank hatte als ich hier?!


Zitat (~Sonnenschein~ @ 22.02.2007 22:17:11)
richtig ölig sind nur die oberflächen in der küche.. die habe ich heute in meiner pause (6 std) mit essigwasser geputzt. ölig würd ichs nichma nennen... hat sich halt was von dem qualm abgesetzt.
werd gleich nochma auf die schränke obendrauf gucken (da fehlte vorhin die zeit zu). der geruch is auch nur noch in küche und flur.die tapete stinkt nur, an der wand, wo die mikrowelle stand.
das küchenfenster werd ich auch gleich nochma richtig putzen (geile uhrzeoit dafür, aber bin grad erst von der arbeit gekommen).

hättet ihr es eigentloch auch so gemacht, dass ihr einen raum rauchfrie gelassen hättet, während der qualm in der bude steht? die hat mir da nen richtigen vorwurf gemacht, dass ich in einem zimmer meiner wohnung atmen können möchte, bis das schlimmste wge is... (war noch gestenr abend, direkt nach dem brand).

werde dann wohl morgen n päckchen pralinen mit ner karte vor die tür legen... drauf ansprechen,w erde ich sie, wenns ausgestanden is. aber kanns denn sein, dass die frau über mir mehr gestank hatte als ich hier?!


Natürlich, mach Dich nicht verrückt!!!

Könnt Ihr im Treppenhaus nicht zusätzlich ein Fenster aufmachen?
Leider passieren nunmal solche Dinge - wer macht das schon mit Absicht?

Nur gut, dass nicht noch mehr passiert ist - daran sollten alle Beteiligten denken!!

Ich kenne Feueralarm und weiß was es bedeutet!!!

Gruß aus der Pfalz rofl

Offene Schalen mit Kaffeepulver aufstellen, soll den Gestank neutralisieren oder sogar rausziehen.


Zitat (~Sonnenschein~ @ 22.02.2007 22:17:11)
hättet ihr es eigentloch auch so gemacht, dass ihr einen raum rauchfrie gelassen hättet, während der qualm in der bude steht? die hat mir da nen richtigen vorwurf gemacht, dass ich in einem zimmer meiner wohnung atmen können möchte, bis das schlimmste wge is... (war noch gestenr abend, direkt nach dem brand).

werde dann wohl morgen n päckchen pralinen mit ner karte vor die tür legen... drauf ansprechen,w erde ich sie, wenns ausgestanden is. aber kanns denn sein, dass die frau über mir mehr gestank hatte als ich hier?!

Ich denk du hast das richtig gemacht, warum sollst du alle Räume veräuchern und den Schaden dadurch noch größer machen. Auserdem sind die Dämpfe bestimmt nicht gesundheitsfördernd. Hättest Sie ja einladen können sich bei dir mal den Schaden anzusehen. Und wenn Sie die Fenster kippt ist es klar das ihre Bude auch stinkt.

fenster im treppenhaus waren den ganzen tag und nacht auf, jetzt noch gekippt (waren wohl die).
kaffeepulver werd ich probieren, danke für den tipp :)

und einladen tu ich die frau bestimmt nich.. normal bekommt die nichmal ein "hallo" raus, wenn dien päckchen für mich hat wird das durch nen spalt durch die tür rausgereicht und dann pampt die mich heute an...
die will ich hier nich drin haben... am ende entdeckt die noch meine ratten und macht deshlab nen aufstand... dann stinken die womöglich oder so..

sie hat mir vorhin gesagt, dass sie nix zum anziehen hättew, wiel alle klamotten stinken und so, das is bei mir nichmal so...
und im übrigen: inzwischen sind bei denen alle fenster ganz zu und das küchenfenster sogar beschlagen.


Hi!

was für ne story. da biste froh, dass die bude noch steht , dass"eigentlich" weiter nix passiert ist und dass alle noch am leben sind und dann so-ne furie. find ich unglaublich.

zur entschuldigung: im erstem moment dachte ich: neee, auf gar keinen fall, hast es ja schließlich nicht mit absicht gedacht. dann dachte ich: ne schachtel kaufen, hingehen und sagen: (hoffentlich ohne dass es lächerlich wirkt) das ist aber wirklich schlimm, dass ihre ganze bude verqualmt ist. und dass sie jetzt alles putzen müssen, und wieviel arbeit das macht....bla bla bla. Sinn und Zweck: du nimmst ihr völlig den Wind aus den Segeln. Was soll sie denn dann noch sagen? Die Frage ist nur, ob du es hinbekommst, ohne entweder n lachkrampf oder andererseits einen wutausbruch zu bekommen. Ne kollegin hats mal auf die weise bei ihrer nachbarin gemacht (ging um eine unbegründete sache, die nachbarin hat aber nie ruhe gegeben). nach dem gespräch hatte sie von dieser dame nie wieder ein böses wort gehört.

ich würde auch auf jedenfall die versicherung informieren, schließlich gibt es die für solche sachen.

gegen den Gestank: wenig Essig mit Wasser mischen und auf dem erwärmen. ich finde, es stinkt total widerlich, aber danach gut lüften, und der gestank sollte weg sein.

gruß steffi


so.. hab eben die pralinen hochgebrahct udn mich persönlich bei urh entschuldigt und sie war total nett und gerührt, meinte das müsse nich sein usw... hat mich sogar in den arm genommen dafür.. :blink:

bei ihr is jetzt alles an geruch weg, und bei mir isses schon gut eingedämmt, aber irgendnen stinkfaktor gibt es noch, den ich nioch nicht gefunden habe... werde gleich mal den tipp mti dem essigwasser aufkochen probieren,


Ich würde ne Schachtel Pralinen kaufen oder MERCI, ironischerweise, dann hoch gehen und klingeln, wenn sie öffnet, die Gelegenheit nutzen: "Darf ich ma schnuppern? Muss ihre Schäden der Versicherung melden..." :pfeifen:

Dann siehste ja, was Fakt ist. <_<


Zitat (SCHNAUF @ 23.02.2007 18:08:33)
Ich würde ne Schachtel Pralinen kaufen oder MERCI, ironischerweise, dann hoch gehen und klingeln, wenn sie öffnet, die Gelegenheit nutzen: "Darf ich ma schnuppern? Muss ihre Schäden der Versicherung melden..." :pfeifen:

Dann siehste ja, was Fakt ist. <_<

du liest wohl auch nicht alles rofl rofl
fact ist um 17.30 uhr
Zitat
so.. hab eben die pralinen hochgebrahct udn mich persönlich bei urh entschuldigt und sie war total nett und gerührt, meinte das müsse nich sein usw... hat mich sogar in den arm genommen dafür..

Na immerhin ist dir nix passiert suesse!

Wenn du fertig geputzt hast, einfach mal die komplette bude mit legga nag champa oder weihrauch ausraeuchern, sprich fenster zu, ordentlich nebel machen... zimmer dabei bitte verlassen und dann gut durchlueften... das hilft gegen so einiges an gestank... die softe methode mit "nur" raeuchern geht auch, aber imho ist die "nebelmaschinenmethode" wirkungsvoller gegen ekelmief...


Na, dann ist doch jetzt alles in Ordnung. Meist hat man nach solchen Bränden noch länger den Geruch in der Nase.


Zitat (bonny @ 23.02.2007 18:18:01)
Zitat (SCHNAUF @ 23.02.2007 18:08:33)
Ich würde ne Schachtel Pralinen kaufen oder MERCI, ironischerweise, dann hoch gehen und klingeln, wenn sie öffnet, die Gelegenheit nutzen: "Darf ich ma schnuppern? Muss ihre Schäden der Versicherung melden..." :pfeifen:

Dann siehste ja, was Fakt ist. <_<

du liest wohl auch nicht alles rofl rofl
fact ist um 17.30 uhr
Zitat
so.. hab eben die pralinen hochgebrahct udn mich persönlich bei urh entschuldigt und sie war total nett und gerührt, meinte das müsse nich sein usw... hat mich sogar in den arm genommen dafür..

Oh ja, das fällt manchmal schwer. :blink:
'tschuldigung! :unsure:

Ich wollte eben meinem Sohn (Luca 3 Monate) ein Kirschkernkissen warm machen - in der Mikro.....
Habs aber leider dadrin vergessen und es ist verschmort. Jetzt stinkt die ganze Bude und der Geruch will einfach nicht verschwinden. Hab schon alles versucht: Streichhölzer angezündet (soll ja angeblich Gerüche vertreiben), Raumspray versprüht, stundenlang alle Fenster offen gehabt......
Was mach ich denn jetzt? Das ist sooo widerlich.
Vielleicht hat jemand einen guten Tip für mich.
Danke!


Kommt anscheinend öfters vor, das so ein Kirschkern - Dinkel - oder sonst was - abfackelt.
Deshalb hab ich die Brandverursacher zusammengeschoben. ;)

Bearbeitet von obelix am 21.10.2007 20:13:47


wärs nicht einfacher eine Wärmflasche zu nehmen?
Sorry, aber wenn die Dinger gleich Feuer fangen in der Mikrowelle. :blink:



Kostenloser Newsletter