Ameisen im Haus


hallihallo, wir haben seit ein paar Tagen jede Mengen Ameisen im Schlafzimmer. Leider auch im Bett. Die kommen nicht durchs Fenster, sondern hinter Fußleisten her. Stimmt das mit dem Backpulver oder gibts es auch noch andere einfache Tipps (in denen es NICHT um die Beitigung des Nestes geht, da kommen wir nicht ran!). dankeschön!!

Bearbeitet von Marzalla am 07.04.2015 15:03:18


Hier waren auch schon Ameisen zu vertreiben.
Viel Erfolg dabei!

Ich glaube, meine erste Akuthilfe wäre doppelseitiges Klebeband, welches ich großzügig vor den Fußleisten auf den Boden kleben würde. Da kommen die Ameisen zumindest erstmal nicht drüber... danach gäbe es bei mir weitere Verhinderungsmaßnahmen...


Hallo,

ich hab mal was von Zimt gelesen, das sollte auch gegen Ameisen helfen...


Zitat (GEMINI-22 @ 07.04.2015 16:12:24)
Hallo,

ich hab mal was von Zimt gelesen, das sollte auch gegen Ameisen helfen...

.....und ich von Backpulver :sarkastisch:

Zitat (Ping @ 07.04.2015 17:55:56)
.....und ich von Backpulver :sarkastisch:

Ping, wollen wir das jetzt nicht mischen und backen lieber einen Kuchen :D

und da war auch noch die Cola, die werde ich dieses Jahr in meine diversen Ameisenlöcher kippen, auf das meine Rosen mal in ruhe blühen dürfen :wub:


Zitat (gitti2810 @ 07.04.2015 19:14:12)
und da war auch noch die Cola, die werde ich dieses Jahr in meine diversen Ameisenlöcher kippen, auf das meine Rosen mal in ruhe blühen dürfen :wub:

... und die Puschen kleben bleiben...

Zitat (GEMINI-22 @ 07.04.2015 17:59:43)
Ping, wollen wir das jetzt nicht mischen und backen lieber einen Kuchen :D

Wäre jedenfalls angenehmer, als Ameisen zu jagen 👍

Stimmt. Rennende Ameisen sind auch bei gutem Zielen so schwer zu treffen. :heul:


Zitat (dahlie @ 07.04.2015 21:02:42)
Stimmt. Rennende Ameisen sind auch bei gutem Zielen so schwer zu treffen. :heul:

Und wo bekommst Du so kleine Pfeile her... :lol:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 07.04.2015 21:08:55

Zitat (viertelvorsieben @ 07.04.2015 21:08:16)
Und wo bekommst Du so kleine Pfeile her... :lol:

Dafür gibt es sicher bald einen kreativen Tipp auf der Tippseite :lol:
Sorry, das war nicht bös gemeint :ach:
Humor ist, wenn.....
genau! :wub:

Zitat (moirita @ 07.04.2015 21:17:11)
Dafür gibt es sicher bald einen kreativen Tipp auf der Tippseite :lol:

Genau. :lol:

Zitat
Sorry, das war nicht bös gemeint :ach:
Humor ist, wenn.....
genau! :wub:


P.S. Ich kann auch nix Böses an/in Deinem Posting finden. ;) :blumen:

Ich auch nicht.. Wir doch nicht. :pfeifen:


Aber das mit den Pfeilen - das hat was.... rofl rofl


Zitat (dahlie @ 07.04.2015 22:00:38)
Ich auch nicht.. Wir doch nicht. :pfeifen:
Aber das mit den Pfeilen - das hat was.... rofl  rofl

Nähnadeln und Gummiring.
Wer stellt nun den Tipp ein und lässt sich gleich anschließend rausmobben? :D

Zitat (Jeannie @ 07.04.2015 23:30:01)
Nähnadeln und Gummiring.
Wer stellt nun den Tipp ein und lässt sich gleich anschließend rausmobben?  :D

Ich schmeiß mich wech. :lol: :lol:

Freiwillige bitte vortreten!

@ Marzalla:
Nicht wundern über die lustigen Kommentare. Das ist für einen Neuling sicher nicht zu verstehen. ^_^

Aber probiere doch die genannten Tipps einfach aus.
Ich würde auch so eine Ameisenköderfalle im Baumarkt kaufen oder das Öffnungsloch mit Insektenspray fest einsprühen (anschließend Lüften nicht vergessen).
Kannst du vielleicht das Loch mit Klebeband verschließen, dass somit keine neuen Tierchen reinkommen in das Zimmer?


Zitat (Rumburak @ 08.04.2015 13:26:38)
Ich schmeiß mich wech. :lol: :lol:

Freiwillige bitte vortreten!

Ich jedenfalls NICHT 😊 ich back lieber einen Kuchen,
als sie zu jagen rofl

Hallo @Marzalla,
Kenne leider auch nur den Trick mit dem Backpulver. Oft erfolgreich angewandt, wenn Ameisen von der Terrasse ins Wohnzimmer marschiert kamen (aus welchem Grund auch immer :unsure: ) Danach hatten wir sehr lange Ruhe. Probier es mal aus. :blumen:


Zitat (moirita @ 08.04.2015 13:56:50)
Hallo  @Marzalla,
Kenne leider auch nur den Trick mit dem Backpulver. Oft erfolgreich angewandt, wenn Ameisen von der Terrasse ins Wohnzimmer marschiert kamen (aus welchem Grund auch immer :unsure: ) Danach hatten wir sehr lange Ruhe. Probier es mal aus. :blumen:

Die Ameisen finden das Backpulver lecker und wollen es im Mund ins Nest transportieren. Auf dem Weg dahin tut Backpulver das, was es auch im Kuchen tun soll:
es bläht den Teig, in diesem Falle die Ameise, auf. Die Tierchen platzen....... :(
Ich würde diese unschöne Variante allerdings gegenüber der Ameise in meinem Bett billigend in Kauf nehmen.
( Und jetzt erschlagt mich :mellow: )

Bearbeitet von Mueze am 08.04.2015 14:15:04

Hallo, mir hat Zimtpulver sehr gut geholfen. Habe zusätzlich auch Lavendelöl genutzt, denn von dem Geruch sollen die Biester abgeschreckt werden.


So 'nen Köder würde ich lieber nicht verwenden; das lockt sicher die ganze Kolonie an. In NL habe ich ein Pulver gekauft, dass sie vertreiben soll.
Lt. Text vertreibt es die Ameisen: Sie gehen in die Irre, "Es stört das natürliche Verhalten der Ameisen derart, dass sie den Weg zurück ins Nest nicht mehr finden" - und so nicht berichten können, was es bei euch alles an guten Sachen gibt. :P
Es bestehe zu 100 % aus natürlichen Stoffen.
Hm. Das immer wieder damit geworben wird. Das sind Strychnin und Schierling doch auch... :sarkastisch:

http://www11.pic-upload.de/08.04.15/s3kiki6kzusn.jpg

Es steht allerdings nicht drauf, woraus es besteht; in NL ist das offensichtlich nicht vorgeschrieben.

Noch eine Anmerkung: Lasst euch nicht erwischen beim Eliminieren; Ameisen stehen ja unter Naturschutz - aber nicht bei euch im Haus, natürlich :pfeifen:

Was das Erlegen betrift: Ich denke, die Interessierten kämen gerne mal vorbei mit den Nähnadeln und den Gummistrippen (danke, Jeannie!). Dann könnten wir mal "sieben auf einen Streich" spielen. :D :D

Bearbeitet von dahlie am 08.04.2015 14:36:07


Zitat (Mueze @ 08.04.2015 14:13:47)
Die Ameisen finden das Backpulver lecker und wollen es im Mund ins Nest transportieren. Auf dem Weg dahin tut Backpulver das, was es auch im Kuchen tun soll:
es bläht den Teig, in diesem Falle die Ameise, auf. Die Tierchen platzen....... :(
Ich würde diese unschöne Variante allerdings gegenüber der Ameise in meinem Bett billigend in Kauf nehmen.
( Und jetzt erschlagt mich  :mellow:  )

Achherrjeh, jetzt habe ich platzende Ameisen als Kopfkino :heul: *schäm*
Hatte irgendwo, irgendwann mal gelesen, daß es (das Backpulver) deren Geruchssinne verwirrt und sich die Tierchen dann verflüchtigen.
Tote Tiere habe ich nach Backpulverstreuung nicht entdecken können. :unsure:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ameisenstra%C3%9Fe

Ich verjage Ameisen im Haus immer mit Backpulver. Bisher hat es super geklappt. Einfach etwas Backpulver auf die Ameisenstraße geben und abwarten. Innerhalb weniger Stunden (oder vielleicht einem Tag) sollte sich das problem erledigt haben. Viel Glück :)


Am besten deren Pass zeigen lassen: Waldameisen stehen unter Naturschutz; welche denn nicht, kann ich euch leider nicht sagen.
http://www.ameisenschutzwarte.de/rechtliches.php

Das entscheidende Stichwort ist wohl: "ohne vernünfigen Grund"... :P

Bearbeitet von dahlie am 08.04.2015 15:57:58


vielen Dank!


dankeschön!


Im Wohnzimmer haben wir auch an einer kleinen Stelle an der Fensterbank ab und zu Ameisen. Aber auch nur dort.

Da sie nicht stören machen wir dagegen auch nichts. Aber irgednwas scheint dort zu sein...wohll ein Nest


Hallo,

das Problem kenne ich nur zu gut... Mein Tipp : ein paar Schalen mit Essig auslegen. Hat bei mir Wunder gewirkt.

LG


Also ich würde dir auch empfehlen, Backpulver hinter die Fußleiste zu kippen. Ist zwar kurzzeitig eine Sauerrei aber allemal besser als Ameisen im Bett! Das fände ich auch sehr eklig muss ich sagen!

ich hoffe das ihr Erfolg habt und die Ameisen dort trefft wo sie auch angefangen haben! Nicht das sie sich dann noch verteilen! Toi toi toi



Kostenloser Newsletter