Silberfische & Co - Bestandsaufnahme

Neues Thema Umfrage

Hallo Leute,

im März bin ich in meine erste 1-Zimmer Wohnung gezogen und habe seit Beginn ein Silberfischchen Vorkommen im Bad. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, aber Freund bin ich mit ihnen noch immer nicht gewohnen. Jetzt habe ich in letzter Zeit allerdings auch vereinzelt Ameisen im Bad/Flur gehabt und vor ein paar Tagen auch mehrere cm große schwarze Viecher die genauso wie Silberfichchen aussehen - nur halt größer und in schwarz.

Mir reicht das jetzt und ich will etwas dagegen tun.

Aber der Reihe nach:
Die Wohnung ist im Hochpaterre in der Nähe eines großen Parks. Das Bad ist innen liegend und hat weder Lüftung noch Fenster. Es gibt einen Luftdurchlass zum Hauptraum, der aber nur Zier ist. Das Treppenhaus ist ebenfalls nicht ventiliert und oft stickig/warm. Im Keller gibt es ein Schwimmbad.
Geputzt wird bei mir regelmäßig, da ich gegen Hausstaubmilben allergisch bin und aufgewirbelter Staub gegen meine Nase absolut und unmissverständlich gewinnt.

Die Silberfischchen tauchen immer dann verstärkt auf, wenn ich das Bad nass wische. Am nächsten Tag sind besonders große Exemplare zu sehen, sonst eher nur kleine und auch nicht täglich.
Vor ein paar Wochen hatte ich allerdings eines im Küchenschrank in einer Schüssel. Heute habe ich dann eines im

Warum ich hin und wieder Ameisen im Bad und im Flur habe, ist mir ein Rätsel. Wenn, sollten sie ja eher in der Nähe der Balkontür sein?

Und was die schwarzen, großen "Silberfischchen" angeht - weiß zufällig jemand um was es sich da handeln könnte? Eine kurze Google-Recherche hat mir den Tipp "*** Link wurde entfernt ***" gegeben, aber sicher bin ich mir da nicht. (ein Vergleich mit Kakerlaken via Google Bilder schließt zumindest das aus, aber ich bin da auch kein Spezialist und weiß nicht was für Arten es da gibt)
Da ich die bisher nur nachts/abends und nicht im Bad sondern im Flur und Hauptzimmer gesehen habe, könnte ich mir vorstellen, dass sie über die oft offene Balkontür in die Wohnung kommen. (so sind auch mal Springspinnen reingekommen, aber die hab ich schon eine Weile nicht mehr bei mir gesehen)


Die Silberfischchen werde ich ziemlich sicher nicht loswerden. Ich kann die Fliesen neu verfugen oder die Risse einfach so stopfen, aber da muss ich mit dem Vermieter vorher reden.
Habt ihr vielleicht trotzdem weitere Tipps, wie ich die Silberfischchen wenigstens sicher aus meinem Kleiderschrank und aus meinen Küchenschränken vertreiben kann?
Und falls ihr Ideen zu den Ameisen und den schwarzen "Silberfischchen" habt, wäre ich auch sehr dankbar. Gerade letztere sind für meinen Geschmack viel zu groß.

Anbei ein Bild der schwarzen:
*** Link wurde entfernt ***


PS: Wie kann ich hier Bilder einbinden?

Bearbeitet von Thorsten1234 am 19.08.2017 20:25:16


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo Thorsten1234 :blumen:

Bilder und Links kannst du erst nach 20 Beiträgen setzen.

Hier könntest du dich bitte mal durchwuseln, da wurden auch Silberfische bekämpft.

Wenn ich mal Ameisen in der Wohnung habe, streue ich Backpulver aus, dann verschwinden sie ganz schnell. Zusätzlich habe ich die Fliesenfugen mit durchsichtigem Silikon verschmiert, seitdem war keine mehr zu Besuch hier.

Bei den schwarzen Tierchen kann ich dir leider keinen Tipp geben :(

Viel Erfolg bei der Bekämpfung der ungebetenen Mitbewohner :)

War diese Antwort hilfreich?

Ich weiß nicht... :hmm:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Kampfente, 19.08.2017)
Hallo Thorsten1234 :blumen:

Bilder und Links kannst du erst nach 20 Beiträgen setzen.

Stimmt so auch nicht: Bilder gar nicht - im Forum; nur links zu einem Bildprogramm wie z.B. https://www.pic-upload.de/
Bei den Tipps schon, denn es heißt, die Tipps samt Bilder würden immer geprüft, bevor ein Tipp freigeschaltet wird.

Grund: Bei Bildern ist der Eigentümer, also Bernhard verantwortlich, und seit das vor ca. 4 oder 5 Jahren mal fast aus dem Ruder gelaufen ist, hat er zu seinem Schutz das so verfügt. :blumen:
Bei den vielen täglichen Einträgen hier im Forum wäre eine Kontrolle kaum durchführbar.
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter