Wie reinigt man eine Emailpfanne.Wasserreichtnicht


Hallo,
wie reinigt man eine Email-Bratpfanne? Wahrscheinlich wurde sie schon frührer falsch behandelt. Und so zeigt sie oft Anbackungen.
Das Ding war bei der Anschaffung nicht gerade billig. Jetzt hat meine Tochter offensichtlich damit versucht Karamell herzustellen, ... jedenfalls hat die Pfanne jetzt einen gummiartig, klebrigen Belag der absolut wasserunlöslich ist. Ich hab schon gedacht es müßte einen Hornkratzer geben mit dem man den Belag auskratzen kann, der aber das Email verschont. (Ich hab' auch keine Lust da jedesmal mit den Fingernägeln den Belagreste wegzukratzen.)
Bin für gute Antworten dankbar.


Hallo und willkommen bei FM.

Wie wäre es, mal Waschsoda in kochendes Wasser einzufüllen und dieP fanne über Nacht stehen zu lassen? - Das kratzt nicht und beschädigt soviel ich weiß auch sonst Emaille nicht.
Fällt mir noch ein; Bckofenspray... KAnn aber nicht sagen, ob das schädlich ist oder überhaupt wirkt.

Wenn alles nichts hilft:
Wenn dieses Karamellisieren aber zu richtig eingebrannten Resten geführt hat, würde ich Töchterlein veranlassen, die Pfanne zu ersetzen, weil sie sie nicht gesäubert hat. :ph34r:

Bearbeitet von dahlie am 25.04.2015 22:04:50


Ja, erst Dahlies Sodakur. Dann weiter mit Spülmaschinenmittel, auch heiß und länger weichen lassen.
Wenn das alles nicht hilft, ist die Pfanne hin.



Kostenloser Newsletter