Ausgießer aus 3-Liter-Flasche entfernen


Ich habe eine 3-Liter-Flasche Pircher Williams-Christbirne, die jetzt alle ist. Ich möchte sie wieder auffüllen, da sie dekorativ ist und auf jeder Feier bestaunt wurde. Leider befindet sich der Ausgießer ( Plastikeinsatz) so in der Flasche, dass man ihn nicht aufhebeln kann. Man kann auch nicht erkennen, wie er in der Flasche befestigt ist, da um den Flaschenhals noch eine feste Banderole bis oben sitzt. Diese bekommt man auch nicht ab. Hat schon jemand solche Flasche aufbekommen? Ich kann doch nicht Tropfen für Tropfen nachfüllen?


Hilfreichste Antwort

Vielleicht hilft ein Korkenzieher? Ein ganz normaler, wie es ihn schon seit langem gibt.
Damit habe ich schon Ausgiesser aus Ölflaschen und anderen Flaschen herausgezogen.

Bearbeitet von Schokolade am 05.05.2015 18:23:12


Wahrscheinlich ist die Flasche nicht zum Wiederbefüllen gedacht. -_-


Hallo, Motte!

Also, ich würde versuchen, zuerst einmal die Banderole abzulösen - mit einem Messer oder sowas - und dann nimmst Du das Messer, fährst damit vorsichtig zwischen Flaschenhals-Rand und Kunststoffausgießer-Rand und hebelst dann ebenfalls vorsichtig - wegen Verletzungsgefahr bei möglichem Abrutschen des Messers - rund herum um den Kunststoff-Rand, wobei Du diesen ganz leicht mit dem Messer anhebst!

Normalerweise müßte das mit ein wenig Geduld und Vorsicht funktionieren! Ich habe auf diese Weise schon mehrere eigentlich nicht wiederbefüllbare Flaschen geöffnet und eben doch wiederbefüllt mit was auch immer!

Also, leg mal los, Versuch macht kluch! :daumenhoch: :daumenhoch:



Ach ja, auf die abgelöste Banderole mußt Du aber leider verzichten, ich hoffe, das ist jetzt nicht soooo schlimm! Du weißt ja, etwas Verlust ist immer! :pfeifen:


Zitat (Murmeltier @ 05.05.2015 14:06:24)
Hallo, Motte!

Also, leg mal los, Versuch macht kluch! :daumenhoch: :daumenhoch:

Ach ja, auf die abgelöste Banderole mußt Du aber leider verzichten, ich hoffe, das ist jetzt nicht soooo schlimm! Du weißt ja, etwas Verlust ist immer! :pfeifen:

Hi Motte,

Murmel hat Recht, der Ausgießer wird sicher erst nach dem Befüllen der Flasche angebracht, aufgeschraubt, auf... , was auch immer, der muß abgehen.

Wie Murmel schon schrieb, entferne die Banderole, möglichst vorsichtig um sie wieder zu verwenden, danach würde ich (natürlich vorsichtig) am Ausgießer drehen und ziehen um zu sehen was passiert.
Wenn es sich bewegt geht es auch ab, notfalls auch mit sanfter Gewalt unter Zuhilfenahme eines geeigneten Werkzeuges...

Viel Erfolg wünscht K.S.

Vielleicht hilft ein Korkenzieher? Ein ganz normaler, wie es ihn schon seit langem gibt.
Damit habe ich schon Ausgiesser aus Ölflaschen und anderen Flaschen herausgezogen.

Bearbeitet von Schokolade am 05.05.2015 18:23:12


Ich danke euch allen......und......ich habs geschafft!!!!! rofl Mit dem Korkenzieher habe ich den Einsatz kaputt gemacht und konnte ihn dann raushebeln. Dann war die hartnäckige Banderole dran. Dafür hab ich aber einen Seitenschneider benutzt. Mit einem Messer hätte ich es nicht geschafft. Wahrscheinlich wäre ich nur abgerutscht und hätte keine Finger mehr :o Es hat ziemlich lange gedauert. Man konnte immer nur Millimeter- Stücke abknipsen. Aber die Ausdauer hat sich gelohnt. Jetzt bestelle ich noch einen neuen Ausgießer und alles ist gut! LG :rolleyes:


Na, prima, daß Du erfolgreich warst mit einem unserer Tipps!

Schön, daß Du Dich zurückgemeldet hast!



Kostenloser Newsletter