Kann man einen Kühlschrank liegend transportieren?


Hallo,
ich möchte einen gebrauchten Kühlschrank transportieren, der aber hochkant nicht in mein Auto passt. Kann ich ihn auch hinlegen? Kann dann Flüssigkeit austreten? Kann er direkt nach dem Transport wieder in Betrieb genommen werden?
danke schon mal für Eure Antworten


Vielleicht hilft Dir das hier weiter: http://www.kuehlschrank.com/transport/


Du kannst ihn mehr oder weniger transportieren wie Du möchtest. Nur musst Du aufpassen, dass Dir keine der Leitungen auf der Rückseite abreisst. Dann tritt nämlich die Kühlflüssigkeit aus. Und das ist erstens gesundheitsschädlich und zweitens wird es sich kaum noch lohnen, einen alten Kühlschrak wieder aufzufüllen nach der Reparatur.

Wenn er am neuen Ort steht, musst Du ihn mindestens 24 h ruhen lassen, bevor Du ihn wieder in Betrieb nimmst. Besser länger.

Und Transportposition am Besten auf der Tür liegend. Die musst Du natürlich mit Klebeband gegen ungewolltes Öffnen sichern.

Gruß

Highlander


Ja kannst Du bedenkenlos machen. Ich habe mal bei einer Umzugsfirma gearbeitet. Da haben wir das öfter mal so gemacht.

Wie Highlander schon schrieb, muss der Kühlschrank auf jeden einen Tag lang aufrecht stehen, bevor man ihn wieder in Betrieb nimmt.


Ja, wir sind einmal mit einem Kühlschrank übersiedelt und wir haben ihn problemlos liegend transportieren können.

Wie aber schon ein paar meiner Vorposter geschrieben haben, muss er danach einen ganzen Tag aufrecht stehen bevor er wieder in Betrieb genommen werden kann.


Hi,
also ich weiß das man Geräte spezieller Hersteller nur auf vorgeschriebene Weise transportieren darf, aber bei den meisten ist liegend in Ordnung. Ich glaube bei Miele oder so muss man aufpassen, bin mir aber nicht zu hundert Prozent sicher
Gruß
Kevin

Bearbeitet von kevinrew am 10.12.2016 17:15:49


Also wenn es der Hersteller nicht ausdrücklich vorschreibt, dann transportieren wir Kühlschränke für Feiern etc. immer im Liegen. Musst dann nur aufpassen, dass du den Kühlschrank einige Zeit stehen lässt, ehe du ihn einschaltest.


Hallo,

das ist eine sehr berechtigte Frage - und diese Frage habe ich mich auch vor dem letzten Umzug gestellt.

so einfach ist es nämlich nicht, den Kühlschrank liegend zu transportieren und dann sofort wieder in Betrieb zu nehmen. Ich habe mich auch lange informiert und kann dir nur empfehlen dich zum Thema Kühlschrank transportieren nachzulesen :huh:



Viel Glück beim Umzug:)

Bearbeitet von Highlander am 22.01.2017 10:44:56


Zitat (nina111 @ 21.01.2017 13:42:20)
........ so einfach ist es nämlich nicht, den Kühlschrank liegend zu transportieren und dann sofort wieder in Betrieb zu nehmen. Ich habe mich auch lange informiert und kann dir nur empfehlen dich zum Thema Kühlschrank transportieren nachzulesen  :huh:

Echt? :grinsen: Wurde ja seit 2015 schon zigmal empfohlen, da brauchst du nicht auch noch (unerlaubt) Werbung zu machen nina111 :rolleyes:

Lustig - zum Glück werden die Spammer immer depperter. Der Link ist als Email hinterlegt - Faceplam!
(Beitrag gemeldet)


Also ähnliches Szenerio bei mir nur mit einem Gefrierschrank. Habe jetzt gelesen, dass man das auf keinen Fall machen sollte, da der Kühlkreislauf durcheinanderkommen kann. Zu spät, wir haben ihn nun transportiert, aber zum Glück noch nicht angeschlossen. In solch einem Fall soll man den dann mind. 24 Stunden in aufrechter Position stehen lassen. Also morgen wird er angeschlossen und dann mal schauen, ob er noch funktioniert <_<

Bearbeitet von barfusslaeufer am 23.03.2017 17:47:13


Hi,
Kühlschrank liegend transportieren würde ich sagen ja. Aber danach auf jeden Fall eine gewisse Zeit stehen lassen bevor dieser wieder in Betrieb genommen wird.



Kostenloser Newsletter