Wie stelle ich Sauerteig her?


Meiner Familie schmeckt zZt. unser gekauftes Bäckerbrot nicht mehr. Ich möchte nun selbst versuchen, Brot mit Sauerteig zu backen. Wie stelle ich hierfür den Sauerteig her? Welches Mehl muss ich nehmen. Habe gehört, das soll 3 Tage dauern. Geht das auch fixer?


Der Gockel kennt jede Menge Lösungen, vielleicht ist auch "fixe" dabei? :blumen:


Ist doch nicht wieder von Hermann und seinen Brüdern die Rede :nene:

Agnetha's Tread :lol:


Gelesen habe ich 56.000 Möglichkeiten nicht erst :ph34r:

Ich meine auch schon mal im Supermarkt so Beutel mit Sauerteig gesehen zu haben, kann mich aber auch irren.

Zum Glück habe ich im Dorf einen Bäcker, bei dessen Erzeugnissen wird es kaum vorkommen, dass ich das Brot mal nicht mehr mag :wub:


Sauerteigextrakt gibt's bei DM.


Zitat (GEMINI-22 @ 29.05.2015 17:38:54)
Ist doch nicht wieder von Hermann und seinen Brüdern die Rede :nene:

Agnetha's Tread :lol:

Jehooova, sie hat Jehoova gesagt :o ..... :P

:stuhlklopfen:


Sauerteig gibt es auch im Reformhaus. Mit so einem Ansatz geht es natürlich schneller. Auf jeden Fall musst Du mehr Zeit als bei Hefe (mehrere Stunden) einplanen. Lies mal auf der Seite http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/portal.php. Das ist ein Forum zum Thema Brot backen.
@ Agnetha: Hier sagt keiner Jehova :lol:

Bearbeitet von Sandkind am 29.05.2015 21:35:57


Wenn's fix gehen soll, kommst du um Hefe nicht herum, auch nicht mit Sauerteig aus dem Reformhaus.
Wenn du den Sauerteig neu selbst machen möchtest, sind drei Tage das allermindeste, eine Woche ist besser,
danach behältst du bei jedem Backen etwas Sauerteig zurück (du kannst ihn bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren).

Wenn du dann schon einen stabilen Sauerteig-Ansatz hast, geht es schneller: den einen Tag Sauerteig ansetzen, ca. 16 Stunden ruhen lassen, am nächsten Tag kannst du dann den Teig machen (Teigruhezeiten insgesamt 2 bis 3 Stunden, kann auch mal mehr sein) und dein Brot backen (Backzeit ca. 1 h)

In Pöt's Sauerteigforum findest du hilfreiche Anleitungen zum Backen mit Sauerteig, Grundrezepte und andere und freundliche Leute, die dir bei Problemen gerne weiter helfen.

Viel Spaß beim Brotbacken!


Vielen Dank für die Anregungen und Tipps. Werde einiges ausprobieren ;)


... und dann vielleicht eine Rückmeldung, was bei Dir wie funktioniert (oder auch nicht funktioniert) hat? Das könnte dann anderen Usern / neuen Hilfesuchenden weiterhelfen...


Zitat (ortrud51 @ 01.06.2015 21:54:37)
Vielen Dank für die Anregungen und Tipps. Werde einiges ausprobieren ;)

ja, bitte eine Rückmeldung, auch @Agnetha ist dran interessiert :eis:

:P


bei uns hats mal so ein "Spiel" gegeben, wo Sauerteig immer weitergegeben wurde
*** Link wurde entfernt ***


kann offenbar keine links setzen, der Sauerteig heißt Hermann :D

Bearbeitet von kilia am 02.06.2015 12:55:20


Zitat (kilia @ 02.06.2015 12:54:55)
kann offenbar keine links setzen, der Sauerteig heißt Hermann :D

gut wäre es, wenn du die Beiträge von oben lesen würdest :pfeifen:

Zitat (kilia @ 02.06.2015 12:54:55)
...der Sauerteig heißt Hermann :D

Ach was... :pfeifen:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 02.06.2015 13:12:06

Der Hermann ist ein Weizensauerteig, der mit Weizenmehl, Zucker und Milch gefüttert wird und eignet sich deshalb nur zum Kuchenbacken und nicht für's Brot.

Es gibt auch noch Robert, Siegfried und Werner.


Hallo Agnetha wo bist du rofl rofl


ich trau mich nicht mehr in diesen Thread :ichversteckmich:


Ahaahaaahaaaaa jetzt ist es doch passiert... :ph34r:



Kostenloser Newsletter