Möchte einen Tip zur Taschen Aufbewahrung


Hilfe, wer kann mir einen Tip geben, wie und wo ich alle meine Taschen aufbewahren könnte, um schnell an jede zu kommen?
Könnte ich mir selber eine Vorrichtung hierfürbauen, um Ordnung rein zu bringen?


Hilfreichste Antwort

Gute Idee, so ein -Organizer- , so muß man nicht alles einzeln "umladen".

Gruß
Leda22


Schönen guten Tag, Leda!

Klar kannst du Dir selbst eine Ablage bauen, im Baumarkt gibt es Haken in allen Größen und Formen, Dübel, Schrauben und auch sicher die passenden Bretter, die Du dann auf die Haken auflegen kannst. Wenn du fertig bist, stellst Du die Taschen auf die Bretter drauf und so kannst Du beliebig oft an jede Tasche ran, ohne die anderen ständig hin- und herzuschieben!

Solltest Du handwerklich nicht gerade ein Weltmeister sein, hilft Dir vielleicht gern der Nachbar von nebenan oder gar Ehemann bzw. Freund, die dann sicher auch im Besitz deiner Bohrmaschine sind!?! :pfeifen:

Wenn Du keinen Platz für ein solches Regal haben solltest, dann stelle die Taschen doch einfach in Deinen Kleiderschrank unten auf den Schrankboden oder in die sicher vorhandenen Fächer im Schrank. Ein wenig Umräumen der bisher dort lagernden Sachen wäre dann vielleicht vonnöten, aber das ist meiner Meinung nach kein so großer Akt und müßte mit einer Stunde Arbeit leicht geschafft sein!

Bearbeitet von Murmeltier am 08.06.2015 13:38:56


Es gibt solche Vorrichtungen, die man an die Tür hängen kann und dann die einzelnen Taschen übersichtlich an der Tür hat.
Das habe ich, glaube ich jedenfalls, mal bei Tchibo gesehen.
Sah nicht schlecht aus. Vielleicht findest du es hier im Netz, wenn du mal danach suchst.


Zitat (Murmeltier @ 08.06.2015 13:38:28)
Wenn Du keinen Platz für ein solches Regal haben solltest, dann stelle die Taschen doch einfach in Deinen Kleiderschrank unten auf den Schrankboden oder in die sicher vorhandenen Fächer im Schrank. Ein wenig Umräumen der bisher dort lagernden Sachen wäre dann vielleicht vonnöten, aber das ist meiner Meinung nach kein so großer Akt und müßte mit einer Stunde Arbeit leicht geschafft sein!

So habe ich meine Taschen auch untergebracht. Schranktür auf, Tasche hervorgeholt, fertig.

Ich habe einen Garderobenschrank. Dort hängen die Taschen an einem Kl.Bügel. Das ist für mich seit Jahren das einfachste.


Meine Taschen habe ich im Fach über der Kleiderstange nebeneinander aufgeschlichtet.
An die Tür hängen kann ich sie nicht, da die Tür nicht groß genug ist. Außerdem verstauben sie dort.


Zitat (Murmeltier @ 08.06.2015 13:38:28)



Solltest Du handwerklich nicht gerade ein Weltmeister sein, hilft Dir vielleicht gern der Nachbar von nebenan oder gar Ehemann bzw. Freund, die dann sicher auch im Besitz deiner Bohrmaschine sind!?! :pfeifen:



Jetzt muß ich mich doch glatt selbst mal zitieren!

Es muß natürlich heißen ........im Besitz einer Borhrmaschine sind........

und nicht .......im Besitz Deiner Bohrmaschine....................!

Bei "Die moderne Hausfrau" gibt es 2 verschiedene Taschenaufbewahrungshilfen. Die eine wird innen an eine Tür oben und unten angeklemmt und hat - ich glaube 8 Haken - wo man Taschen dran hängen kann.
Die andere Möglichkeit geht in den Kleiderschrank und wird wie ein Kleiderbügel an die Stange gehängt.
Nach unten (mittig, genau unter dem Aufhängehaken) hat dieses Teil auf jeder Seite 4 Aufhängemöglichkeiten für mindestens 1 Tasche, je nach Größe und Umfang. Meist gehen aber auch 2 Taschen auf eine Halterung.

Also auch wieder mindestens 8 Taschen (evlt. auch mehr) auf dieses Teil

Schau auch mal bei " 3 Pagen", dort gibt es auch immer wieder 999 Teile die niemand braucht. Aber das 1000sendste, auf das hab ich lange gewartet :sarkastisch: :rolleyes: :D

Bearbeitet von ursula am 08.06.2015 17:11:40


Wenn du eine grosse Schublade hast: Alle da rein! (leer!)
Ich nutze einen Taschen-Organizer:
Wenn ich die Tasche wechsele, tue ich den Organizer in die Nächste!

Im Organizer ist alles was ich immer dabei haben muss!


Zitat (barcjerdu @ 09.06.2015 13:15:36)
Im Organizer ist alles was ich immer dabei haben muss!

Interessant. Was es nicht alles gibt. Aber wenn ich sowas benutzen würde, kriegte ich in meine Tasche sonst nichts mehr rein. :D

Diese Organizer gibt es in verschiedenen Größen. Ich nutze sie auch.

Kann aber eine Rat geben, wenn jemand sich so etwas zulegen möchte: drauf achten, dass sich der Organizer mit einem Reißverschluss schließen lässt. Sonst landet alles was man noch zusätzlich in die Tasche steckt - je nach Größe der Tasche - in diesem Organizerteil. Und dann wird es eng und die Sucherei geht los.
Aus Erfahrung: Organizer geschlosse, alles ok und kein Durcheinander.
Ist wirklich praktisch, alles an "Grundausstattung von Kamm bis Kuli, Hygiene usw " immer dabei.
Bei Diabetikern wie mich auch immer Traubenzucker.

So brauche ich beim WEchsel der Tasche nicht immer zu überlegen:haste auch alles....Gebiss, Gesangbuch usw...


Zitat (ursula @ 09.06.2015 19:05:10)
....haste auch alles....Gebiss, Gesangbuch usw...

rofl rofl Danke für den herzhaften Lacher @Ursula. Trotz dieses Heiterkeitserfolges werde ich auch mal nach so einem Organizer Ausschau halten.

Danke -Ursula- für den Tip.
Werde bei " Die moderne Hausfrau" reinschauen.
Hoffe dort Tips, oder Vorrichtungen zur Taschenaufbewahrung zu finden.

Gruß
Leda22


Gute Idee, so ein -Organizer- , so muß man nicht alles einzeln "umladen".

Gruß
Leda22



Kostenloser Newsletter