Blätterteig klebt am Backblech fest


Ich habe am Wochenende gefüllte Blätterteigschnecken gemacht.
Ich hab das Backblech mit Wasser befeuchtet, wie es auch auf der Packung stand, und die Schnecken darauf gebacken. Aber sie klebten ganz schrecklich am Blech fest. Ich hab zwar schon mal gehört, dass man bei Blätterteig das Backblech nicht einfetten soll,
sondern Wasser nimmt, aber dass das so klebt, hätte ich nicht gedacht.
Kennt sich eine/r von euch damit aus? Kann man auch Backpapier verwenden?


Ich mach das immer mit Backpapier, hab noch nie Probleme gehabt. Einfach mit einem Backpinsel das Papier mit Wasser befeuchten und gut ist :) Kannst das Wasser aber auch ganz weglassen.

Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 06.03.2006 13:53:31


Backpapier rulez

Wasser kann ich mir nicht wirklich vorstellen, das verdunstet ja sofort.


Habe seit Jahren eine sogenannte Dauerbackfolie, was besseres gibts nicht!
Da hängt rein gar nichts an, auch kein Blätterteig, den ich öfter mache.
Ich streiche den auch nicht an, weder mit Wasser noch mit Ei und es schmeckt trotzdem.


Mit Blätterteig mach ich viel, auch immer auf Backpapier, und noch nie hat was geklebt.


Prima, danke für eure Antworten, dann nehm ich beim nächsten Mal auch Backpapier.
Ich hab die Blätterteigschnecken übrigens mit Mett und Schafskäse und Mett und Paprika gefüllt, sind auch alle verputzt worden.



Kostenloser Newsletter