Online-Studie für meine Diplomarbeit (7-12 min.): Es wäre mir eine große Hilfe!


Hallo,

ich bin Psychologiestudent an der Universität Potsdam und würde mich sehr freuen, wenn jemand von euch an meiner anonymen Umfrage teilnehmen würde, es dauert nur 7 bis 12 Minuten.. Es handelt sich hier bei um eine Studie über soziale Beziehungen. www.soscisurvey.de/per2015/ Es wäre mir eine große Hilfe!




Liebe Grüße

Bearbeitet von somewhere_horizon am 14.06.2015 20:27:02


Hallo und willkommen bei FM!

Es gibt einen extra Bereich für solche Anfragen:
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showforum=62

Hier werden solche links automatisch gelöscht.


..Also, "hier" natürlich nicht; die Mods haben es sicher freundlicherweise im GAnzen rübergeschoben. :D
Viel Erfolg. :blumen:


Sorry, lieber Studie, das habe ich abgebrochen. Ich helfe ja gerne Studies, war selbst lange genug eine Studentin. Doch was mir bei den ersten Seiten Deiner Studie bereits auffiel, war eine Eigenheit: Kann es sein oder im Bereich des Möglichen liegen, dass Du selbst einen Minderwertigkeitskomplex hast und versuchst herauszufinden, ob Du nicht alleine bist?!

Grüßle und weiterhin viel Erfolg,

Egeria


Ich habe auch abgebrochen... -_-


Ich habe aus den Gründen, die Egeria bereits schrieb, ebenfalls abgebrochen.


Owei, wer da vorher noch nicht depressiv war...
Habe auch abgebrochen.


Ja, das völlige fehlen positiver Antwortmöglichkeiten hat mich auch zum Abbrechen gebracht.

Tut mir leid!


Ich habs durchgezogen, aber es fiel mir schon negativ auf, dass die Studie offensichtlich davon ausgeht, dass man entweder grenzenlos extravertiert und ausgehfreudig ist - oder aber ein im ewiger Traurigkeit versinkendes menschliches Wrack, das sich selbst mit Ausflüchten und Lügen aufzuheitern versucht. Dass man durchaus auch als introvertierter Stubenhocker glücklich sein kann (und andere Beschäftigungsmöglichkeiten finden kann, als ständig nuzr fernzusehen), ist für den Ersteller der Studie offenbar unvorstellbar. :pfeifen:


Boah... was denn das? Was studierst Du nochmal?


Ich war auch enttäuscht, genervt - aber als zum Schluss diese manipulierenden Absichten erforscht werden sollten: "... damit die anderen denken, dass man freundlich ist" - oder so ähnlich, ging auch für mich der Rollladen runter.


Zitat (hatschepuffel @ 15.06.2015 13:27:57)
Ja, das völlige fehlen positiver Antwortmöglichkeiten hat mich auch zum Abbrechen gebracht.

Tut mir leid!

Aus dem und den oberen Gründen fange ich erst gar nicht an!

Zitat (Jeannie @ 15.06.2015 13:24:16)
Owei, wer da vorher noch nicht depressiv war...

Aber hallo...

Übrigens, man kann mehrfach an der Umfrage teilnehmen. :pfeifen:

Zitat (viertelvorsieben @ 15.06.2015 22:29:59)
Übrigens, man kann mehrfach an der Umfrage teilnehmen. :pfeifen:

Danke, mir hat ja schon einmal mehr als gereicht. :D

Zitat (Jeannie @ 15.06.2015 22:32:17)
Danke, mir hat ja schon einmal mehr als gereicht. :D

Ich denke, Du hast abgebrochen... :P

Zitat (viertelvorsieben @ 15.06.2015 22:57:19)
Ich denke, Du hast abgebrochen...  :P

Ich denke, das habe ich damit zum Ausdruck gebracht:
Zitat (Jeannie @ 15.06.2015 22:32:17)
Danke, mir hat ja schon einmal mehr als gereicht.  :D

Moin somewhere horizon,

Du siehst, die Reaktion auf Deine Umfrage ist nicht sehr vielversprechend.

Es wäre beispielsweise sehr hilfreich, wenn Du eventuell Deine Aufgabenstellung darlegen könntest. Dann bestünde vielleicht die Möglichkeit, Deine Umfrage so zu überarbeiten, dass Du freiwillige Probanden finden könntest. Ist aber nur ein Vorschlag.

Grüßle,

Egeria

P.S.: Willkommen bei den Muttis. Auch wenn Du Dich vermutlich nicht mehr melden wirst. :( Es sei denn, Du hast E**r in der Hose.



Kostenloser Newsletter