Frage zur Umrandung einer Dachterrasse


Hi,

wir haben überlegt ob wir oben auf unserem Anbau eine kleine Dachterrasse bauen. (Eigentl. beschlossene Sache, denn ich will... :-). Damit unser Hund nicht mal aus Versehen runter fällt, müssen wird das Geländer als möglichst geschlossen bauen. Zuerst haben wir an bruchsicheres Glas gedacht. Allerdings wenn ich daran denke, dass sauber halten zu müssen, habe ich keine Lust mehr. Vor ein paar Tagen auf dem Heimweg fiel mir ein Haus auf, da haben die das so mit gelochten Blechen gemacht. Wie die hier. Ich habe mal ein bisschen rumgelesen und die gibst in allen Farben und Mustern. So weit so gut.
Nun habe ich gelesen, dass die Bleche im Sommer die Sonnenwärme aufnehmen und die an die Umgebung abgeben. Das wäre bei uns nicht weiter wild, wenn es im normalem Rahmen, bleibt, da die Terrasse entsprechend groß wäre. Man könnte dies doch auch verhindern, wenn man reflektierende Oberflächen verwendet. Oder?


Es wäre doch ein ganz normales Balkongitter möglich, was Ihr dann, wenn es fertig ist, mit einer Balkonbespannung, welche man durch die Gitterstäbe zieht, sicher machen könnt!

Das hat den Vorteil, wenn Euch die Farbe der Bespannung mal nicht mehr zusagt, daß Ihr diese ganz bequem, schnell und vor allen Dingen relativ preiswert austauschen und erneuern könnt, was bei einem neuen Gitter oder dieser - für mich zumindest industrieartig-häßlichen - Blechverkleidung sicher nicht der Fall sein wird!

Es gibt ja nicht nur die häßlichen gestreiften, sondern mittlerweile auch sehr gut aussehende, unifarbene Bespannungen! Bei den Markisenhändlern oder auch in gut sortierten Baumärkten kann man sich diesbezüglich unverbindlich mal schlau machen und auch die Muster "in echt" ansehen!


Murmeltier schrammt mal wieder am Thema vorbei. ;)
Es wurde nicht nach Balkonbespannungen gefragt, sondern nach der Temperaturbelastung durch die Bleche.
Balkonbespannungen sind eher was für ältere Leute, meine ich. Geschmackssache...


@EvaChristina84
Wir haben auf unserer Dachterrasse ein Geländer aus Lochblechen, allerdings mit quadratischen Durchbrüchen und grau lackiert. Muss halt auch zum Haus passen.
Von einer Wärmeabstrahlung haben wir noch nichts bemerkt.
Ich denke, das wird sich dann auch bei euch im Rahmen halten. Wir haben auch kleine Hunde auf der Terrasse, die kommen prima damit klar.


Zitat (Calvados @ 23.06.2015 05:22:28)
Murmeltier schrammt mal wieder am Thema vorbei. ;)
Es wurde nicht nach Balkonbespannungen gefragt, sondern nach der Temperaturbelastung durch die Bleche.
Balkonbespannungen sind eher was für ältere Leute, meine ich. Geschmackssache...



:toktok:

Ich denke das die Bleche im Sommer zwar ein wenig Wärme aufnehmen, aber nicht so warm/heiß werden.


Dein Smiley gefällt mir als Antwort auf Calvados Kommentar 👍

Eva Christina, denke mal, ist auch Geschmackssache. Mir würden Lochbleche persönlich nicht gefallen. Würde denn eine Holzumzäunung zu eurem Haus 🏠 und Anbau passen? Da gibts auch viel Auswahl.

Schreibe mal bitte, für was Ihr euch letztendlich entschieden habt.


EvaChristina, ich füge mal ein Foto bei, wie das bei uns gelöst ist. Das Foto ist nicht so astrein, weil es eine Abendaufnahme war und ich es einfach aufgehellt habe, damit du dir eine Vorstellung machen kannst.

Dachterrasse

Du siehst, es ist eine Mischung aus Lochblech und normalen Stangen. Das Blech wird auf jeden Fall nicht heiß im Sommer und wir haben die Mittagshitze drauf stehen. Diese Absicherung mussten wir machen, damit unser Kater nicht aufs Dach klettern kann :) Ich könnte mir vorstellen, dass das auch für euren Hund eine gute Lösung wäre.


Zitat (Kochmütze @ 23.06.2015 09:43:04)
Dein Smiley gefällt mir als Antwort auf Calvados Kommentar 👍


Mir nicht :no:

Lochblechverkleidung wird nicht heiß und wenn es baulich zu eurem Haus
passt, kann ich es nur empfehlen.

Der Smiliey ist eine Unverschämtheit!
Es wurde nicht nach Alternativen gefragt. Das war ganz klar am Thema vorbeigeschrammt.

EvaChristina84 hatte genau beschrieben, wo das Problem liegt und suchte Erfahrungswerte mit Lochblechverkleidungen.
Drachimas Terrasse sieht sehr gut aus und ich finde diese Alternative wirklich ganz klasse.


Zitat (Murmeltier @ 23.06.2015 08:56:38)
:toktok:

Solche Beleidigungen lasse ich mir nicht mehr bieten.

Meldung ist raus.

Zitat (Calvados @ 23.06.2015 15:33:47)
Solche Beleidigungen lasse ich mir nicht mehr bieten.

Meldung ist raus.

Ist das Smilies aber nicht so gemeint das Murmeltier es auf sich bezieht, weil sie die Frage falsch verstanden hat ?

So würde ich das jetzt für mich verstehen, bzw. habe ich es so verstanden. :ph34r: :ph34r:

Zitat (winddrachen @ 23.06.2015 17:25:09)
Ist das Smilies aber nicht so gemeint das Murmeltier es auf sich bezieht, weil sie die Frage falsch verstanden hat ?

So würde ich das jetzt für mich verstehen, bzw. habe ich es so verstanden. :ph34r: :ph34r:

.......so könnte man es auch sehen Winddrachen. Egal, wie auch immer, mir gefällt das Smiley :D

Übrigens Drachima, deine Lochverkleidung würde mir auch gefallen. Wäre ne gute Alternative. Aber ein solches "Geländer" zu verkleiden, hätte man wirklich mehrere Alternativen. Die Möglichkeit von Murmelchen wäre ein guter und preiswerter Vorschlag und keinesfalls nur was für Rentner (wobei ich die Bemerkung von Calvados als Provokation sehe und für mein Befinden total am Thema vorbei geht und hier nicht hingehört).

Es gibt auch die Möglichkeit, die Brüstung mit Kunststoffmatten in Schilfoptik zu bespannen. Gibt es in verschiedenen Längen, Farben und Preisen.

Für welche Verkleidung du dich auch entscheidest, das ist alles persönliche Geschmackssache und natürlich auch eine Geldfrage.
Und wenn es richtig heiß wird,ist es egal, welchen Schutz ihr an eurem Gitter habt, dann strahlt alles Hitze ab und ihr werdet euch ein schattiges Plätzchen suchen. :)

EvaChristina, ich hoffe, du findest eine gute Möglichkeit zur Sicherung deiner Terrasse und du lässt es uns mal wissen, für was du dich mit deinem Gatten entschieden hast.
Weiterhin hoffe ich, das dieser Thread nicht wieder ausufert und man bei weiteren (hoffentlich guten) Vorschlägen für EvaChristina beim Thema bleibt.
Lb. Gruß Mützche

Zitat (Jule-Mia @ 23.06.2015 15:24:40)
Der Smiliey ist eine Unverschämtheit!
Es wurde nicht nach Alternativen gefragt. Das war ganz klar am Thema vorbeigeschrammt.


... und wer spielt hier jetzt den Möchtegernmod? :pfeifen: ... aber manche sind halt gleicher als gleich, nicht wahr?

Ich finde Alternativvorschläge hier durchaus angebracht, auch wenn die Frage nur war, ob die Bleche heiß werden... vielleicht muss es dann ja gar nicht diese Lochblechvariante werden, die EvaChristina dann schlussendlich anbringt. Und ob am Thema vorbei oder nicht, entscheidet der Eröffner des Fadens ganz für sich alleine, nicht irgendwer anderes.

Und den Smilie beziehe ich darauf, dass Calvados meint, dass Balkonbespannungen nur was für ältere Leute sind... da packe ich mir auch an den Kopf.



@EvaChristina: ich würde die Bleche in matt nehmen (wenn es denn die Bleche werden), denn was reflektiert, das blendet Dich möglicherweise auch. Und ich würde vermuten, egal ob matt oder glänzend, beides wärmt sich gleich auf.

Hallo,
im Sommer, wenn die Sonne drauf scheint, erwärmt sich jegliches Material, mal mehr, mal weniger. Ob es Löcher hat oder nicht. Es ist lediglich eine Frage, wie stark die Erwärmung ist und wie gut die Wärme gespeichert wird. Das ist materialabhängig.
Nimmst Du Metall, erwärmt sich das Blech stark. Könnte Probleme ergeben, wenn Du es aus Versehen mal anfässt. Die Wärmeabgabe wirst Du vernachlässigen können. Die spürst Du nur, wenn Du ganz dicht dran gehst, schliesslich wirst Du ja nicht meterdicke Bleche hinhängen.
Reflektierende Oberflächen würde ich nicht nehmen. Zum einen könnte es Ärger mit dem Nachbarn geben, wenn die Reflexion genau in eines seiner Fenster fällt.
Zudem musst Du damit rechnen, selber von der Reflexion getroffen zu werden, also gleich von zwei Seiten gebräunt zu werden. Abgesehen davon, wenn die Reflexion in Deine Räumlichkeiten fällt.

Ich würde Dir vorschlagen, Plexiglas zu nehmen. Gibt es auch eingefärbt. Dann heisst es anders. Erwärmt sich nur gering, ist leicht und gibt es auch mit Löchern. Sauber machen geht mit Kärcher und Co.

Gruß

Highlander


Zitat (Highlander @ 23.06.2015 20:31:17)


Ich würde Dir vorschlagen, Plexiglas zu nehmen.

EvaChristine84 schrieb:
"Zuerst haben wir an bruchsicheres Glas gedacht. Allerdings wenn ich daran denke, dass sauber halten zu müssen, habe ich keine Lust mehr."

Das zum Thema Plexiglas, Highlander.

Bearbeitet von Jule-Mia am 24.06.2015 07:02:38

Wenn Du keine Ahnung hast, einfach mal nix schreiben.

Bruchfestes Glas ist Glas, wie Du es aus Fenstern kennst, nur speziell behandelt, sodass es nicht so einfach kaputt gehen kann.
Plexiglas ist ein Kunststoff, also was ganz anderes.

Also ist Plexiglas sehr wohl eine Alternative.


edit: ich vergass: Plexiglas gibt es auch mit selbstreinigender Oberfläche. Und in eingefärbter Ausführung sieht man auch nur wenig vom Schmutz.
Denn auch Blech will hin und wieder mal gereinigt werden.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 24.06.2015 14:14:08


Die Aufwärmung von Metallverkleidung ist abhängig von deren Farbe. Dunkle Farben absorbieren mehr Wärme- und Lichtstrahlung, werden also wärmer, helle Farben weniger. Ich würde allerdings nicht reinweiße und glänzende Oberflächen wählen, beides blendet sehr, weil Weiß Licht und Wärmestrahlung reflektiert.


Sagt mal, muss das sein, dass ihr euch hier so anzickt??? Unterhaltet ihr euch mit jemandem, dem ihr gegenueber sitzt, genauso respektlos?


@Bernhard

mal ganz vorsichtig und wertfrei gefragt:meinst Du, diese Reaktion macht nach über 14 Tagen noch Sinn?


Bernhard bezieht sich in seinem Beitrag wohl nicht speziell auf diesen Thread.
Es sollte ein Hinweis sein, die Umgangangsformen zu wahren. :blumen:


Zitat (Calvados @ 10.07.2015 19:52:56)
Bernhard bezieht sich in seinem Beitrag wohl nicht speziell auf diesen Thread.
Es sollte ein Hinweis sein, die Umgangangsformen zu wahren. :blumen:

Da hat er gar nicht so Unrecht.
Dann sollten wir uns auch alle daran halten. :blumen:


Kostenloser Newsletter