Bepflanzung unserer Dachterrasse: Her mit Euren tollen Ideen


Hallo und frohe Ostern liebe FM'ler,

ist s nicht herrlich mal einfach so ein paar Tage abzuhängen? Wettertechnisch versäumt man hier in Bayrn auch nichts und so können wir mal ganz entspannt unsere Gedanken umherwandern lassen. Dabei sind wir irgendwie bei der, hoffentlich bald, anstehenden Bepflanzung unserer Dachterrasse hängengeblieben. Letztes Jahr war es irgendwie improvisiert. Dieses Jahr soll das besser, ein bischen geplanter werden. Was wollen wir mit unserer Bepflanzung erreichen?

1) Sichtschutz
2) Viele Blumen
3) Blumen, die auch für die Tier- und Insektenwelt attraktiv sind

Unsere Dachterrasse ist so ca. 48-50 qm (ca. 6 m x 8 m) gross. Zwei Seiten haben wir letztes Jahr mit Spalieren (Gittern) ausgestattet and denen wir klein- und grossblättrigen Efeu ranken lassen. Die Frontseite (einsehbar) ollen wir dieses Jahr auch noch ein bischen "blickdichter" gstallten.

Unsere Terrasse ist nach Süd-Ost ausgerichtet und wenn mal die Sonne scheint dann prallt sie fast den ganzen Tag, bis Spätnachmittags volle Kanne auf die Terrasse. Die Pflanzen müssten also viiieeel Sonne vertragen, besser noch brauchen.

Eingewintert haben wir zwei schöne Zylinderputzer-Büsche.

Welche rankenden Pflanzen bieten denn einen guten Sichtschutz, blühen schön, haben für die Tier- und Insektenwelt einen gewissen Nutzen und vertragen/brauchen viel Sonne?

Ich hänge hier mal ein aktuelles Foto von unserer Dachterrasse an. Wir bewohnen praktisch ein Haus auf einem Haus (unten drunter ist ein Modegeschäft).

Dankeschön für Eure kreativen Ideen.

Happy Hippo


Mir wuerde auf Anhieb folgendes einfallen:
-Wein (wuchert,klettert und leckere Trauben) Bzw Wilder Rankwein
-Jasmin oder falsche Jasmin (riecht einfach nur :wub: )
-Bambus (waechst hoch,bietet super Sichtschutz)
-Clematis (einfach nur wunderschoen)
-Baumwuerger (waechst rasend schnell )


Ich habe eine Pergola mit Wilden Rankwein "ueberdacht",macht nicht so viel Arbeit und gibt dem Ganzen einen tollen Charm.

Du kannst auch Oregano pflanzen,der wird zwar nicht so hoch,aber in einem Kuebel sieht der toll aus und es riecht nach "Sueden"


@hipposhit: schöne terrasse :D

daraja hat dir ja schon schöne tips gegeben, vielleicht noch eine bouganvilla?

und als kübelpflanzen kann ich dir petunien ermpfehlen, sind preisgünstig, blühen den ganzen sommer über (hier in spanien sogar im winter :lol: ) und machen schön was her.
besonders schön find ich die kombi von altrosa und weissen petunien.

oregano ist auch schön und nützlich, ebendso lavendel und thymian.
veilleicht noch petersilie, schnittlauch und lorbeer und fertig ist der kräutergarten.

:blumen: ich wünsch dir viel spass beim gärtnern und stell mal ein foto rein, wenn alles fertig ist.


Sehr schöne Terrasse und mit der Stufe, dass gewisse Etwas.

Wir haben Clematis (aber bitte auf die Füße achten, sie dürfen der Sonne nicht ausgesetzt sein, oben darf die Sonne ruhig rauf scheinen) und wilden Wein.
Im Frühling, Sommer und Herbst immer schön anzusehen :wub:

Und wie Viva schon schrieb, schöne Gewürze, die immer frisch sind :sabber:


Zitat (VIVAESPAÑA @ 24.03.2008 17:14:09)

vielleicht noch eine bouganvilla?


Genau das Viva,aber die Bezeichnung war irgendwie aus meinem Koepfchen verschwunden.
In diesem Pink/Violetton sieht das einfach nur :wub: :wub: aus .

Habe grade mal im Garten nachgeschaut,auch Kiwis klettern.

Und was fuers Auge ist auch eine Trompetenblume,die klettert

Uiuiu bei so einer tollen Dachterasse wuerde ich dir am liebsten gleich alles bepflanzen.

Mein Favorit als Rankpflanzen sind die Prunkwinden. Die blühen wie verrückt, gibts in Königsblau ( herrlisch ! ) und in pink/blau. Vertragen viel Sonne, müssen aber täglich fest gegossen werden, sonst werden sie schnell braun. Bekommen täglich neue Blüten und ranken echt stark ! Sie sind zwar nur einjährig, aber bilden viel Samen, den man im Herbst aus den Kapseln puhlen kann, dunkel aufhebt und dann im nächsten Frühjahr selbst aussäen kann. Kauf sie als kleine Pflanzen, dann kannst du sie gut in die Pflanzkübel setzen. Brauchen regelmäßig Dünger, wie alles was viel blühen soll !
In Kübeln sehen fantastisch aus die guten Löwenmäulchen, gibts in verschiedenen Farben und blühen den ganzen Sommer bis zum Frost. Nicht vergessen Verblühtes schön entfernen ( unterhalb der Rispe ) dann blüht sie ständig nach ! Bei guten Bedingunen sogar winterfest ! Ringelblumen sind herrlich orange / gelb, ein echter Hingucker. Die lieben auch die Bienchen. Die Blüten kannst du sogar kosmetisch verwenden. Stehende Petunien sind günstig, gibts in allen Farben und blühen toujour durch, bis zum Frost. Auch hier, wie bei a l l e n Blumen: Verblühtes wegschneiden, dann kommen immer neue Knospen nach !

Kräuterkübel mit Rosmarin, Thymian, Oregano duften herrlich mediteran, sind in der Küche unverzichtbar und winterhart ! In einem extra Topf Basilikum, duftet herrlich und bei Mückenplage ein Blättchen auf der Haut verrieben - schon sind sie weg, die Viecher !

Noch Fragen ? :blumen:

Bearbeitet von Violina am 24.03.2008 23:10:51


Passend zum Anstrich des Hauses würde ich weiße oder hellorange Bougainvillea, blaue Prunkwinden und / oder Thunbergia empfehlen: die klettern und blühen wunderbar und lieben volle Sonne!
Natürlich darf auch die Datura (Engelstrompete, Brugmansia) nicht fehlen, die neuen Blüten öffnen sich abends und duften wunderbar.
Wandelröschen, Agapanthus (Schmucklilie, gibt es in blau und weiß), Sonnenhut (Rudbeckia), Echinacea und viele duftende und frische Gewürzkräuter sollten nicht fehlen.
Lavendel fällt mir noch ein.

Agapanthus, Datura und Wandelröschen werden überwintert... und wenn Ihr genügend Platz dazu habt, findet vielleicht auch noch ein Oleander bei Euch ein Zuhause? :blumen:


Hallo,

wir haben auf unserer Dachterrasse mit Bambus, Palmen, Zebra-Schilf und Oleander eine schöne Atmosphäre geschaffen. Aber vorsicht, Oleander ist nicht Winterfest. Den muss man im Winter reinholen. Übrigens wächst auch Gemüse super auf der Terrasse. Wir haben z.B. Tomaten und Auberginen.

Viele Grüße und viel Spass mit Eurer Terrasse.
Die Sunblogger


Ruhig auch eine Zierquitte (chaenomeles). Die bekommen rote Blüten, und zwar kurz nach dem Winter, wenn alles andere noch vollkommen kahl ist. Gibt auch Unmengen von Züchtungen und damit Auswahl - aber von den weißen Sorten würde ich lieber die Finger lassen. Die leiden oft unter Wurzelkrebs. Ich kann dir besonders die Sorte chaenomeles japonica "crimson red" empfehlen. Wunderschönes Rot mit goldgelben Stempeln. Sieht einfach nur irre aus. Wenn du mehr von diesem Blütenzauber willst, sind auch Zierkirsche (prunus accolade, prunus serrulata,...) Zieraprikose (prunus mume) und die Blutpflaume (Prunus cerasifera nigra) eine tolle Option.


Hui, da haben wir ja einen neuen Gärtner in unserer Runde! :)
Sei herzlich begrüßt, Diamond, und viel Spaß hier! :blumen: Besitzt Du zufällig ein paar schöne Zierquitten- Blüten-Fotos (selbstgemacht)? :D *dummfrag* :)


...oder du versuchst dein Glück mit Kiwi!!! An einer Pergola wächst das Zeug super, und du wirst staunen wieviel Früchte du ernten kannst;)))


Sille


Zitat (Die Bi(e)ne @ 15.09.2008 03:14:36)
Hui, da haben wir ja einen neuen Gärtner in unserer Runde! :)
Sei herzlich begrüßt, Diamond, und viel Spaß hier! :blumen: Besitzt Du zufällig ein paar schöne Zierquitten- Blüten-Fotos (selbstgemacht)? :D *dummfrag* :)

Leider (noch) nicht! ;). Ich will mir aber kommendes Frühjahr wohl eine kaufen und zum Bonsai gestalten. Über Bonsai bin ich auch insgesamt zum gärtnern gekommen. Eigentlich hätte ich gerne dieses Jahr schon damit angefangen, aber da war ich noch heimisch in Hotel Mama, und hab bereits den halben Garten mit Topfpflanzen vollgestellt (acer palmatum, quercus robur, olea europea, serissa foetida, ligustrum chinensis, ulmus parvifolia, und und und) und irgendwann kam dann der Gedanke: "Ok, jetzt hast du Platz... aber nächstes Jahr musst du dir eine Studentenwohnung suchen..." und da hab ich mich dann erstmal am Riemen gerissen. Aber nun hab ich eine gefunden, und sogar eine, wo ich jede Menge Platz zum gärtnern habee :) :) :).

Bearbeitet von Diamond am 17.09.2008 09:54:24


Kostenloser Newsletter