Flugpreisvergleichseiten vs. Airlines: Preisvergleiche teurer als Airline


Mir fiel folgendes schon mehrfach auf und ich hoffe mal, irgend jemand von euch kann mir erklären, warum das so ist:

Ich habe über diverse Flugpreisvergleichseiten nach einem Flug für den Urlaub gesucht. Danach gibt es den billigsten Flug für EUR 339,--. Wäre ich aber hin 11 Stunden und zurück 19 Stunden unterwegs. Der billigste Direktflug kostet über EUR 600,--.
Ich bin dann direkt auf die Seite der Airline gegangen, mit der ich bereits mehrfach geflogen bin. Und siehe da: zwei Direktflüge (jeweils 5 Stunden) für gesamt EUR 359,--.
Schon vor Jahren ging mir das mit Flügen in die USA so. Preisvergleichseiten lagen einiges über den Preisen der Airline, bei der wir direkt buchten.
Können diese Seiten, die ja teilweise ganz schön aggressiv Werbung machen, gar nicht auf die Angebote der Airlines zugreifen, sondern nur auf die der Reiseanbieter? Oder suchen sie immer irgendwelche mega-flexiblen Tarife, die ich aber oftmals gar nicht will?

Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht, würde mich interessieren.


Hallo,

natürlich wollen diese Vergleichsseiten auch was verdienen.
Dann bekommt jede ein gewisses Kontingent zugeteilt.
Wobei natürlich Sonderangebote bei den Airlines verbleiben.

Zudem gibt es verschiedene Buchungsklassen, die sich im Preis unterscheiden.
Frage mich jetzt nicht wieso.

Der einzige Vorteil ist, zu schauen, welche Fluglinie fliegt mein Ziel überhaupt an.

Ansonsten.....

Gruß

Highlander


Ich finde die Flugpreisvergleichseiten praktisch um ein ungefähres Budget zu kalkulieren.
Außerdem sieht man ob es direktflüge oder doch nur welche mit Umsteigen gibt.
Ich schaue immer zuerst auf denen, habe aber bisher alle meine Flüge im Reisebüro gebucht. Finde es einfach praktischer, wenn man wirklich jemanden zum ansprechen hat. Und ich weiß nicht woran es liegt, aber ich hatte bisher das Glück, dass es immer genauso teuer war oder sogar günstiger als online (wegen speziellen Angebten usw)


Meine online-Erfahrung zeigt: Glück muss man haben und den richtigen Zeitpunkt finden, wie so oft. Vergleichsseiten helfen ungemein bei der Einschätzung, mit ein wenig Glück kann man da auch sparen. Vor allem aber zeigen Sie in der Übersicht verschiedene Varianten an, was schon viel Zeit erspart.

Ich buche aber auch am liebsten im Reisebüro, ein Ansprechpartner ist einfach Gold wert, gerade wenn es Schwierigkeiten gibt (was ja nicht selten vorkommt^^).
:D


Ich nutze meistens Vergleichsportale um günstige Flüge zu finden, buche dann aber bei der Airline direkt. Zwei mal hat das schon ganz gut geklappt, auf der Seite der Airline war der Flug dann doch noch ein wenig günstiger.

Klar gehört bei der Flugsuche aber immer auch Glück dazu.



Kostenloser Newsletter