Scheibengardinen


Hallo,

Mein Problem ist, daß sich meine Scheibengardinen seitlich einrollen. Das sieht leider nicht besonders schön aus.
Vielleicht hat jemand von Euch eine Idee, wie ich das lösen könnte?

Danke schon mal im Voraus.
Gruß Lindek

Bearbeitet von Lindek am 27.06.2015 14:55:53


Vielleicht säumen oder ein festes Band annähen?

Bearbeitet von viertelvorsieben am 27.06.2015 15:01:39


Hallo,

ich habe auch Scheibengardinen in der Küche, aber die rollen sich nicht ein :unsure:

Wenn das bei dir so ist, würde ich sie mal auf niediger Temperatur bügeln...


Bügeln schlage ich auch vor. Und die Seitenränder dabei ein wenig mit Sprühstärke behandeln. Falls du keine Sprühstärke hast, mache dir ein Zuckerwasser im Verhältnis 1:1.


Zitat (Drachima @ 27.06.2015 15:13:47)
Bügeln schlage ich auch vor. Und die Seitenränder dabei ein wenig mit Sprühstärke behandeln. Falls du keine Sprühstärke hast, mache dir ein Zuckerwasser im Verhältnis 1:1.

Das Bügeleisen muss man aber vor dem Zuckerwasser schützen, der Zucker brennt sich sonst in die Bügelsohle übel ein.

Die beste Lösung ist, die seitlichen Ränder genügend breit einzusäumen, möglichst als Doppelsaum. Wenn man das mit Bügelsaumband macht (auch hier die Bügeleisensohle schützen), erreicht man eine gewisse Steifheit der Säume, die das Einrollen verhindert.
Der Effekt ist dauerhaft, während man die Sprühstärke- bzw. Zuckerwassermethode nach jeder Wäsche wiederholen muss.

Zitat (krillemaus @ 27.06.2015 17:58:28)
Die beste Lösung ist, die seitlichen Ränder genügend breit einzusäumen, möglichst als Doppelsaum. Wenn man das mit Bügelsaumband macht (auch hier die Bügeleisensohle schützen), erreicht man eine gewisse Steifheit der Säume, die das Einrollen verhindert.
Der Effekt ist dauerhaft, während man die Sprühstärke- bzw. Zuckerwassermethode nach jeder Wäsche wiederholen muss.

Habe ich ja weiter oben schon empfohlen. :)

Lindek,

was ist denn nun aus deinen Scheibengardinen gewurden?


wow , so viele Antworten!
Vielen Dank dafür.
Also das mit Bügeln habe ich schon gemacht, hält aber auch nicht.
Einen Saum kann ich nicht nähen, denn das sieht nicht gut aus finde ich. da die ja nicht über die lichte Weite gehen.
Was ich versuchen werde ist das mit der Sprühstärke, das glaube ich könnte noch die einfachste und beste Lösung sein.
Also nochmals herzlichen Dank und wenn die Sonne nicht mehr so herrlich scheint, werde ich mich an die Gardinen machen und Euch berichten.

Liebe Grüße
Lindek


Sonst gäbe es vielleicht noch, anstelle des Saumbandes, dünnes Aufbügelvlieselin, wie man es bei dünnen Blusen verwendet: Einen schmalen Streifen aufbügeln. sieht man zwar, aber es stört evtl. nicht.


Alternative: Es gibt extra für Gardinen transparente Stecknadeln :blumengesicht:


Herzlichen Dank auch Euch.
Gruß Lindek



Kostenloser Newsletter