gibt es die Prepaid Karte auch in klein?

Neues Thema

Ich brauch mal eure Hilfe:

Mein Mann hat eine Prepaid Karte von D1 in seinem Urzeit-Handy.
Jetzt hatte ein Kollege Mitleid u. gab ihm sein altes S4.

Leider passt seine Prepaid Karte nicht in dieses Handy und einen Vertrag will er sich nicht holen, auch
seine alte Tel.Nr. will er behalten :keineahnung:

Meine Frage:

Krieg ich bei der Telekom die gleiche Karte in Klein? :(


Ja, kriegst Du. Eventuell kostet es was, aber da würde ich mal im Shop nachfragen. Ich habe meide Karte von Debitel sogar kostenlos bekommen, sie war schon älter und der Berater hat da ein wenig getrickst, aber nun habe ich eine kleine Karte.

Zuerst würde ich aber nachfragen, ob man Dir die Karte nicht zuschneiden kann, je nach Lage des Chips geht das problemlos (und kostet nix). Nur bei uralten Karten (wie eben meine eine :P ) liegt der Chip zu nah am Rand.


Danke Bine, das lässt uns ja wieder hoffen :)

Ich hab schon geguckt, ob man die rausbrechen kann, aber die ist sooooo alt.... :lol:


wenn ihr euch es zutraut: Vorlage zum selber schneiden. Aber Achtung: auf keinen Fall den goldfarbenen Chip beschädigen!!! Dann ist die Karte unbrauchbar. Die Antennen im Plastikbereich sind nicht so schlimm, der Chip ist das wichtigste an der ganzen Sim-Karte


Wenn die KArte richtig richtig alt ist, geht zuschneiden nicht. Es gab die damals mit 5V - das passt heute nicht mehr. In dem Fall umtauschen oder - das tut mehr weh - Karte kündigen (ja auch bei Prepaid) und Rufnummer woanders hin mitnehmen...


Zitat (zerobrain @ 08.10.2015 21:41:26)
Wenn die KArte richtig richtig alt ist, geht zuschneiden nicht. Es gab die damals mit 5V - das passt heute nicht mehr. In dem Fall umtauschen oder - das tut mehr weh - Karte kündigen (ja auch bei Prepaid) und Rufnummer woanders hin mitnehmen...

Seit wann gibt es Prepaid??
Ja, genauso alt wird diese Karte wohl auch sein :lol:

Dann solltest Du auch aus dem Grund eine neue besorgen, da möglicherweise die Tarifstruktur horrend ist.

Wie gesagt - einen neunen Prepaid Provider suchen, in der FAQ lesen und beim alten die Nummer kündigen. Ist ein bisserl ein Verwaltungsgedöns, aber machbar. Die neue Karte ist dann auf jeden Fall kompatibel und meistens schicken die einem schon alle Größen zu (steht auch in der FAQ).

Zu der Wahl des Providers gibt´s hier sicher jede Menge Threads.


Danke, für die Infos :blumenstrauss:


Ja, auf Grund der damaligen Tarifstruktur unbedingt einen neuen Provider suchen. Hast du dich mittlerweile schon für einen Anbieter entschieden?

Bin grad selbst für meine Tochter am Rumsuchen und habe entdeckt, dass es auch schon Tarife gibt, die man sich selbst zusammenstellen kann,je nach Anforderungen. Nur so als Tipp...

Zum Tipp mit der Vertragskündigung hier:
Ja Rufnummernmitnahme ist nach Kündigung mittlerweile auch für Prepaid möglich. Du solltest aber beachten, dass du in dem Fall etwaiges Restguthaben verlierst - genau so ists mir nämlich bei meinem Gerät gegangen :blink:

Bearbeitet von Liloxxx am 24.11.2015 20:59:55


Neues Thema


Kostenloser Newsletter