Tablet PC, Hotspot, SIM-Karte, Datentarif


Hallo in die Runde,

ich brauche wieder einmal Eure Hilfe.

Vor einigen Tagen kaufe ich mir ein Tablet PC mit Android- Betriebssystem und dazu einen akkubetriebenen WLAN/LAN Hotspot für unterwegs. In diesen habe ich erst einmal die Micro-Sim-Karte aus meinem Handy eingelegt. Das Tablet macht damit genau was es soll.

Früher nahm ich auf Reisen meinen Laptop mit einem Internetstick, den ich mit einem in einem beliebigen Supermarkt gekauften Guthaben für Handys gefüttert habe und gut wars.

In Internet finde ich aber immer wieder Datentarife und SIM-Karten für Netbooks und Tablets.

Meine Frage- muss ich wirklich eine speziell für Tablets angebotene SIM- Karte mit einem ausgewählten Datentarif in den Hotspot oder das Tablet stecken oder reicht die Prepaid- Micro-Sim- Karte aus meinem Handy, die ebenfals schon unzählige Male neu gefüttert wurde mit einem an der Kasse eines Supermarkte gekauften Guthaben?

Das Tablet ist nur für eine gelegentliche Nutzung auf Reisen oder als Ersatz für den Laptop gedacht und wird bei mir eine recht ruhige Kugel schieben dürfen, weil selten genutzt. Nutzen werde ich es dann nur um mal im Postfach nachzusehen und die eine oder andere Mail, vielleicht mit Bild, zu verschicken. Natürlich möchte ich auch im Urlaub mal sehen, was es bei den Muttis Neues gibt oder in den Mediatheken der Fernsehsender stöbern. Vielleicht noch einige Apps, das wars dann auch schon.

Da ich auch das Handy nur selten nutze würde mir die eine Sim- Karte für beide reichen. Aber geht das?

Noch eine andere Frage: darf ein Tablet Pc im Krankenhaus genutzt werden, wenn es nicht gerade die Intensivstation ist?

Ich würde mich freuen, wenn mir hier von Wissenden auf die Sprünge geholfen werden könnte.


Du hast es doch schon getan und es lief einwandfrei.
Klar geht das.

Die Anbieter sehen das nicht gerne aber überwachen können die das nicht also kümmer dich nicht drum.

Frag doch einfach mal im Krankenhaus nach? Ich hatte mein Handy immer an als ich 3 Tage dort liegen musste und selbst auf der Intensiv musste ich das nicht ausmachen.


Hallo, DerDieDas,

vielen Dank für Deine Antwort- genau das wollte ich gern wissen :blumen:

Wie es jetzt aussieht, würde eine SIM - Karte für beide Geräte ausreichen.
Sollte ich aber wider Erwarten doch öfter als ich dachte das Tablet nutzen, würde es kein Problem sein die passende SIM- Karte mit dem entsprechendem Datentarif zu finden.


Beim schreiben meines ersten Posts fiel mir die Sache mit dem Krankenhaus ein. Noch muss ich nicht dorthin, sollte ich aber mal, kann ich dort noch rechtzeitig nachfragen. Mit dem großen Laptop würde ich auf keinen Fall in ein KH einrücken, mit dem Tablet (ein 7 "- für meine kleinen Hände genau richtig) schon.

Also, nochmals ein Dankeschön :blumen: an Dich



Kostenloser Newsletter