Gefrierfachtür stand offen: Inhalt wegschmeißen?


Mir ist heut was dummes passiert :heul:
Habe heute Vormittag/Mittag irgendwann was zum abtauen aus dem Gefrierfach genommen und anscheinend die Tür nicht richtig geschlossen. Als ich eben vorm stand, hab ich mich gewundert, warum mir so kalt an den Füßen ist.. :lol: dann hab ich gesehen, dass die Tür vom Gefrierfach halboffen stand.

Das Gefrierfach hat nochmal 3 einzelne Fächer, die man wie Schubladen herausziehen kann.
Im oberen lag ein bisschen eingefrorenes Gemüse und ein großes Stück Schweinefleisch als Ganzes (in Folie verpackt, keine Scheiben oder Stücke). Im mittleren 2 Beutel Fertiggerichte (Reis/Fleisch-) und im unteren ein Beutel Brötchen.

Muss ich jetzt alles wegschmeißen?
Die Brötchen sind z.B. noch ganz hart und fest, merke nicht, dass da welche angetaut oder aufgeweicht sind. Das Fleisch ist auch noch ganz hart. Aber trotzdem sind die Gefrierfächer teilweise recht wässrig und es ist schon deutlich wärmer drin gewesen als vorher, was ja nicht verwunderlich ist, wenn die Tür halboffen stand.

Kann ich auch was wieder einfrieren?
Oder muss wirklich alles in die Tonne? :unsure:


So wie du das beschreibst, brauchst du nichts weg zuwerfen, die Sachen sind ja noch gefroren, nur nicht mehr zu tief. Ich würde die Sachen halt nicht mehr zu lange eingefroren lassen und in den nächsten 4 Wochen verbrauchen.


Oh je, du Arme!
Das passiert bei uns auch immer mal wieder. Leider steht bei uns der im Keller, deshalb wird es bei uns erst dann bemerkt, wenn der Nächste Sprudel oder ähnliches hochholen will.
Solange noch alles hart und gefroren ist, kannst du es sicher einfach (wieder) einfrieren - vorsichtig bin ich persönlich bei Pilzen o.ä.
Und ich muss ehrlich sagen - wenn ich runterkomme in den Keller und der Gefrierschrank nicht dicht ist, dann werfe ich Dinge, denen ich nicht mehr traue, sicherheitshalber weg. Aber, wie gesagt, bei uns fällt es so schnell leider nicht auf....
Am Ärgerlichsten fand ich, als der Gefrierschrank unbeabsichtigt abtaute und ich jede Menge Spargel eingefroren hatte, um genußmäßig über den Winter zu kommen, und der Spargel schon aufgetaut war (ich wußte nicht, wie lange) und habe ihn dann entsorgt... :heul:


Willkommen im Club, ich bin dann mal dein Trottelchen-Zwilling ;)

ist mir grad gestern auch *rst wieder passiert,
genau wie bei dir, 3 Schubladen zum Rausziehen, Brötchen ok., ein Stück Schnitzel und ein Fertiggericht leicht angetaut,

Eisbröckchen und Wasser entfernt, Tür zu und gut isses

ist mir nicht das erste Mal passiert und ich habe bisher noch nie was weggeschmissen,

Jau - Tür nicht zu, Buchstaben vergessen
*e bitte oben einfügen

ich nicht Trottelchen-Zwilling, ich großer Trottel :lol:

Bearbeitet von Die Außerirdische am 14.09.2011 19:29:39


Danke für die Antworten und gut, dass nicht nur mir sowas passiert *lach*
Ich hab die Tür jetzt auch einfach wieder geschlossen, da ich jetzt nichts entdecken konnte, was wirklich fühl- oder sichtbar angetaut war.

Ich werde das meiste davon eh in den kommenden Tagen verbrauchen, schätz ich... viel ist ja sowieso nicht mehr drin gewesen in den Fächern :D


Nee, Du bist nicht allein mit offener Gefrierfachtür. :D
Nur ich hatte das letzte Mal noch Fisch drin, Den hab ich entsorgt.


oha,ist mir im letzten Jahr auch passiert,musste alles wegwerfen..

. :heul:

Bearbeitet von Hexe-23 am 25.09.2011 18:23:49



Kostenloser Newsletter