Raffrollo an festem Fenster


Hallo, wer kann mir helfen? Ich möchte an einem festen Fenster (lässt sich nicht öffnen, ist quasi nur eine Glasfront in Fensteroptik) ein Raffrollo befestigen, darf aber dort nicht bohren. Mit Einhängehake geht es nicht, weil es sich ja nicht öffnen lässt. Hat jemand eine Idee, wie ich das machen könnte? Vielen Dank! Sabine


Hilfreichste Antwort

Klettband hatte ich ebenfalls schon verwendet, aber es hält auf Dauer nicht an den Kunststoffrahmen! Nach und nach lösten sich die Klebebänder von den Rahmen und mindestens drei mal die Woche musste ich die Ecken wieder andrücken! Das war ziemlich lästig!

Deshalb bin ich auf die Gardinenstangen umgestiegen und jetzt hängen die Rollos perfekt!


Hallo, Sabine und willkommen hier!

Ich habe an mehreren Fenstern Raffrollos und habe diese mittels Gardinenstangen an den Fensterrahmen befestigt! Willst du es evtl. genau so machen, solltest Du folgendes beachten:

Du mußt Raffrollos mit dem sogenannten Tunnelzug kaufen, schlaufen geht zwar auch, sieht aber nicht so gut aus, weil zwischen den Schlaufen die offenen Stellen vor den Fensterscheiben sehr gut zu sehen sind, (kann es leider nicht anders erklären und ich hoffe, Du weißt, was ich meine),

passende Gardinenstangen bekommst Du in jedem Baumarkt in verschieden auszuziehenden Längen,

die beigefügten Häkchen kannst Du aber nicht verwenden, weil die gebohrt werden müssen.

Eben deshalb mußt Du Dir Klebehaken besorgen - man wird Dir gern im Baumarkt die richtigen geben - und diese dann mit Sekundenkleber an den Kunststoff-Fensterrahmen ankleben. Der werksseitig augebrachte Kleber hält nur - wie man so schön sagt - von 12 bis Mittag! :ach:

Die so angeklebten Haken eine oder auch zwei Stunden gut "anziehen" lassen, dann halten sie bombenfest!

Viel Erfolg! :daumenhoch:


Ich rate zu Klettband. Das gibt es zum Kleben, aber auch zum Nähen.


Oder mal nach Klebepads googeln. Spezielle sollen sogar schwere halten.
Habe es bei Spiegel noch nicht probiert, nur bei den Rauchmeldern.


Klettband hatte ich ebenfalls schon verwendet, aber es hält auf Dauer nicht an den Kunststoffrahmen! Nach und nach lösten sich die Klebebänder von den Rahmen und mindestens drei mal die Woche musste ich die Ecken wieder andrücken! Das war ziemlich lästig!

Deshalb bin ich auf die Gardinenstangen umgestiegen und jetzt hängen die Rollos perfekt!


Danke für eure schnelle Hilfe! Ich werde es mit Gardinenstangen versuchen, mal sehen, ob sie den Zug auf das Raffband aushalten :)


Die 3 Raffrollos an meinem mittleren und 2,40 m breiten Wohnzimmerfenster, welches ich auch nicht oeffnen kann, habe ich in unterschiedlichen Hoehen arretiert und brauche sie nicht rauf- oder runterzulassen! Die beiden Rollos an Terrassentuer und zu oeffendem seitlichen Fenster habe ich jeweils auf der Hälfte der Scheibenhoehe festgestellt und brauche diese auch nicht nach oben oder unten zu bewegen. Von daher habe ich keine Probleme mit der Haftfestigkeit der Stangen!



Kostenloser Newsletter