Weiße Flecken von Gartentisch entfernen

Hallo, ich habe folgendes Problem; ich werde diese weißen Flecken auf unserem Gartentisch einfach nicht los. Der Tisch hat eine dunkele, beschichtete Glasplatte in Natursteinoptik.
Er hat den Winter draußen, unter einer Extra dafür gedachten Plane verbracht. Heute die Plane abgemacht und gleich diese Überraschung erlebt.
was ist das und womit könnte man es wegbekommen?

Bearbeitet von julialars am 26.03.2016 14:42:31
6 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
ich würde es mit Kaisernatron versuchen,
die Stellen mit Wasser einsprühen ,mit
(geht gut mit einen Salzstreuer),
danach die Stellen mit Plastikfolie abdecken damit die Feuchtigkeit nicht verdunstet.

Nach einer Stunde in kreisenden Bewegungen mit einen feuchten Schwamm auspolieren.Wenn noch Flecken vorhanden,die gleiche Prozedur wiederholen.
Müßte klappen…

Man kann auch direkte auf den feuchten Schwamm Natron streuen und versuchen ob die Flecken überhaupt reagierten.Natron gibt keine Kratzer.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn du es ausprobiert hast ,würde ich mich über ein Ergebnis freuen... :mellow:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich werde es am Wochenende ausprobieren.
Hattest du das denn auch schonmal? Habe zugegeben ein wenig Angst, dass der Frost die Farbe aus der Platte gezogen hat....
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hat leider nicht funktioniert
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mein neues Zaubermittel ist dieses hier :)
Das habe ich von der Tipp-Seite von hier. Hatte früher schon mal aus dem DM Orangenreiniger, hat nichts gebracht. Aber seit ich dieses hier kenne, schwöre ich drauf. Das beseitigt fast alles :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
wenn die Farbe bei Kunstoffplatten stellenweise rausgezogen ist,hilft leider das beste Fleckenmittel nichts.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Liebe Mitglieder,
obwohl der Beitrag schon 6 Jahre alt ist, ist das Thema für mich aktuell. Ich habe die gleichen Probleme mit meinem Gartentisch, der erst 2 Jahre alt ist und immer nach Benutzung abgedeckt wurde. Im Winter hat sich jetzt aber Feuchtigkeit unter der Abdeckung auf der Glasplatte mit Spraystone gebildet und viele hässliche Flecken hinterlassen, die einfach nicht weg zu bekommen sind. Der Hersteller verweist darauf, dass die Platte mit Spraystone womöglich mit einem Weichmacher in der Plastikfolie reagiert hat und dass man mir wenig Hoffnung macht, dass sich die Flecken wieder zurück bilden. Am besten wäre es, die Tischplatten neu lackieren bzw. beschichten zu lassen!!! Evtl. könnte die UV-Einstrahlung die Flecken zurück bilden, was aber nicht wahrscheinlich wäre.
Hat jemand aus der Gruppe einen Tipp, was ich noch machen kann.
Besten Dank im voraus.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Leg einfach eine schöne Decke drauf.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nunja, hast Du die Platte entsprechend gepflegt?
Diese scheint mir ja ziemlich empfindlich zu sein.

Zitat:
Sie sollten daher regelmäßig eine Schutzschicht mit einem geeigneten Imprägnierer die Platte versiegeln. Es reicht dabei aus, 1-2 pro Jahr ein Pflegemittel in das pflegeleichte Natursteingemisch einzuarbeiten. Für die Reinigung der Platte genügt meist ein feuchter Lappen oder neutrales Pflegemittel. Verwenden Sie jedoch weder Scheuermilch noch Schleifmittel, da dies die Oberfläche beschädigt. Unter Umständen kann die Anwendung sogar dazu führen, dass Teile des Gemischs von der Glasplatte abblättern. Ihr Tisch ist dann irreparabel beschädigt.
/Zitat

Und dann noch der Hinweis bei Flecken:
Zitat:
Sollte sich ein Fleck bereits eingebrannt haben, können Sie versuchen, mit einem Kunststein- oder Steinreiniger die Intensität der Flecken abzuschwächen. Den Reiniger einfach auf die Tischplatte auftragen, 10 bis 15 Minuten einwirken lassen und anschließend mit einer weichen Bürste behandeln. Vergessen Sie nicht, den Tisch nachher mit klarem Wasser gut abzuwaschen.
/Zitat

Quelle: https://www.garten-und-freizeit.de/magazin/...one-was-ist-das
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wir hatten das jetzt über Jahre. Wenn sich Kondenswasser unter der Plane bildet und die Plane mit der Platte in Kontakt kommt, dann gibt es diese hässlichen Flecken.
Anfänglich habe ich über den Hersteller einen Reiniger und ein Pflegemittel für Spraystonetischplatten bekommen, über den Sommer durch die Sonne hat es sich dann etwas angeglichen, es wurde aber nie richtig schön dunkel wie am Anfang, als der Tisch neu war. Der Tisch ist jetzt ca. 6. Jahre. Dieses Frühjahr war es richtig schlimm, weil letzten Sommer eine Poolplane zum Trocknen darauf gelegt wurde, auch mit dem Reiniger und der Pflege sah die Platte sehr schlimm aus. Durch Zufall sind wir auf Haushaltsöl gekommen, da es einen Rand beim Grillen gab und an der Stelle war die Platte trotz abwischen wie früher aus. Bei bestem Wetter komplette mit Rapsöl eingerieben und in der Sonne stehen lassen. Nach 1 Stunden dann mit Spüli und Spüllappen sauber gemacht, die Platte ist wie neu! Ist jetzt 2 Wochen her und immer noch Top!!!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wir haben seit gestern das gleiche Problem.
Hat das mit dem Öl wirklich funktioniert?
Kann es auch Sonnenblumenöl sein oder muss es Rapsöl sein?
VG
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo, ja bei uns klappt es hervorragend. Ich nehme an es geht mit jeglichem Öl, werde es dieses Mal mit Sonnenblumenöl bearbeiten, da die Platte wieder heller geworden ist und mir es dunkel besser gefällt. Die fiesen Flecken sind weg. Kann auch gern mal Bilder einstellen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ B.H.
schau mal ob du irgendwo Walnüsse findest - das äußere grüne "Frucht"fleisch ...die Hülle um die Schalen sind ein phantastisches natürliches Färbemittel.

Püriere sie mal in deinem "Pflege"öl, lasse sie darin etwas ziehen und dann durch ein altes Tuch abfiltern, so bekommst du länger einen intensiven dunkleren Ton.

....ist es bei dir ein Holz- oder Kunststofftisch (habe mich nicht durch alle Beträge gearbeitet)?
- bei Holz ist Leinöl mit reichlich Abstand die beste Wahl (hinterher noch mit Bienewachs versiegelt um einiges langlebiger)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wir haben auch einen solchen Tisch mit der sogenannten SprayStone-Platte.

Beim Kauf des Tisches vor einigen Jahren hat uns der Verkäufer dringend geraten, den Tisch im Winter keinesfalls mit Folie o. ä. abzudecken, da jegliche Kondenswasser-Bildung Flecken auf der Tischplatte verursachen kann, welche sich schwer bis gar nicht mehr entfernen lassen.

Das hilft zwar jetzt nicht bei schon vorhandenen Flecken, aber sollte doch noch als Rat im Kopf bleiben beim Kauf eines neuen Tisches mit dieser Platte.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Tischplatte scheint ja sehr empfindlich zu sein.
Jedenfalls weiß ich jetzt, was für einen Tisch ich mir bestimmt nie kaufen werde. :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (DWL, 14.08.2023)
Die Tischplatte scheint ja sehr empfindlich zu sein.
Jedenfalls weiß ich jetzt, was für einen Tisch ich mir bestimmt nie kaufen werde.  :pfeifen:

Nein, insgesamt ist die Tischplatte nicht empfindlicher als Tischplatten aus anderen Materialien. Man hält sich an die Empfehlungen der Hersteller und hat ein sehr gut aussehendes und pflegeleichtes Garten-Möbelstück.

Die Platte ist bei normalem Gebrauch für Flecken unempfindlich und lässt sich problemlos mit einem feuchten Tuch und den üblichen Reinigungsmitteln abwischen (Spülmittel und/oder milde Allzweckreiniger), damit sie wieder frisch und ansehnlich ist.

Bearbeitet von Barracuda am 14.08.2023 18:05:35
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage