Kondensmilchflecken aus dunklem Anzug entfernen: chemische Reinigung versagt


Hallo zusammen,
meinem Mann wurde auf seinen fast neuen (Superfino) Schurwollanzug Kondensmilch gegossen. Diese hat trotz abwischen nach dem Eintrocknen großflächig weisse Flecken hinterlassen, aus der Reinigung kam er unverändert.
Bin für jeden Tipp dankbar: Es muss etwas gegen Fett und Eiweiß sein ? <_<
Vielen Dank
siga.berlin


Hallo,

erst mal finde ich das nicht in Ordnung das die Reinigung die Flecken nicht rausbekommen hat ( hoffe, du hast nicht noch bezahlt dafür :angry: )
Wenn sie das nicht auf die Reihe bekommt, hätte sie es bei der Annahme des Kleidungsstückes dem Kunden mitteilen müssen....

1.zuerst würde ich es mal mit Backpulver ( im trocknen Zustand draufgeben ) versuchen, danach abbürsten.

2. Möglichkeit, mit etwas Waschbenzin den Fleck zu behandeln, eventuell mit etwas lauwarmen Wasser nachbehandeln.

Viel Erfolg und berichte mal !


Wenn irgendwo Fett mit drin ist, dann nehme ich immer den Handgeschirrspüler. Der ist fettlösend. Hat bisher immer gefunzt. Aber wie es bei einem Anzugstoff aus Schurwolle ist, das kann ich nicht sagen.

Vielleicht mal an einer nicht sichtbaren Stelle probieren.
Oder Gallseife.

Hat der oder die Unglückräbin, welche die Milch verschüttet hat eine Haftpflichtversicherung? Diese müsste dann einspringen für ihre Kundin.

Sag doch mal wie es letztlich rausgegangen ist.
Ursula



Kostenloser Newsletter