Wie Ölfleck aus Poloshirt entfernen?


Mein relativ neues Burberry-Poloshirt hat einen Ölfleck. Vor ein paar Tagen auf 30 Grad gewaschen hat leider auch nicht viel gebracht.
Hat jemand einen guten Tipp?


Hallo BinNeu,
was für ein Ölfleck ist das? Schmiere (Auto) oder Speiseöl?
Farblose Ölflecken kann man in der Regel sehr leicht mit Spüli entfernen. Den Fleck gut anfeuchten, Spüli drauf und gut durchdrücken. Es sollte etwas schaumig werden, damit es in die Fasern eindringen kann. Du kannst das auch ruhig etwas einwirken lassen und dann ohne weitere Behandlung in die Waschmaschine geben.
Wenn es viele kleine Spritzer von Öl oder anderem Fett sind, dann evtl. das ganze Teil mal für 30 Minuten in eine kärftige Spülmittellauge geben und immer wieder durchdrücken.
Wenn es sich um Schmieröl handelt kann diese Behandlung zwar auch nicht schaden, aber es ist gut möglich dass eine dunkle Verfärbung zurück bleibt. In diesem Fall mal nach speziellen Fleckentfernen Ausschau halten. Die gibt es auch für solche Flecken.

LG Taita


Danke für die Antwort.
Es handelt sich um Speiseöl.
Geht er auch weg, wenn der Fleck schon etwas älter ist? Schätze so 1-1,5 Wochen...


Ja, auch dann sollte die Behandling mit Spüli funktionieren. Einfach nass machen, dick mit Spüli einreiben und so heiß wie möglich mit der Hand waschen. Dann ab in die WaMa, ruhig bei 40 Grad und der Fleck sollte 'Geschichte' sein. Notfalls besorge Dir ein Stück Gallseife aus dem Drogeriemarkt (sollte man eh immer im Haus haben, ist bei sehr vielem hilfreich), behandle den Föeck damit und dann ab in die Wäsche


Zitat
Geht er auch weg, wenn der Fleck schon etwas älter ist? Schätze so 1-1,5 Wochen...


Ja, kann aber sein dass du die Behandlung evtl. nochmal wiederholen musst. Fleckensalz oder Waschkraftverstärker können das vielleicht etwas schneller erledigen. Aber er geht auf jeden Fall raus.
Hatte diese Art Flecken schon häufig und bei reinem Fett (Öl, Butter) funktioniert das.
Nehme dazu auch allenfalls warmes Wasser (nicht über 40°C). Die modernen Spülmittel lösen auch mit kaltem Wasser schon das Fett. Kommt also drauf an was du da hast...
Nur wenn es heisses Fett war kann es Probleme geben. Das kann sich regelrecht 'einbrennen' in die Faser.
Aber ich drück mal die Daumen!

LG Taita

Danke, das mit dem Spülmittel hat wunderbar geklappt !



Kostenloser Newsletter