Bestes Frühstück? Gesund Frühstücken - low carb?


Hallo ihr Lieben,

ich versuche grade meine Ernährung umzustellen und möchte gerne von euch wissen, wie ihr so frühstückt, wenn ihr euch gesund ernährt?
Ich möchte gerne ein paar Pfunde abspecken und deswegen frag ich.

Ich mache mir morgens immer Joghurt mit Obst und Kaffee.
Allerdings habe ich jetzt gelesen, dass Milchprodukte am Morgen den Insulinspiegel nach oben treiben und man somit nichts abnehmen kann.

Mhhh...jetzt gehen mir aber die Ideen aus, weil ich ja auf Brot verzichten möchte.

Irgendwelche Ideen?
Bitte keine komplexen Rezepte, ich frühstücke in der Arbeit...

Danke für eure Hilfe!
VG HomeMad


Abnehmen tut man, wenn man weniger Energie zuführt, als man am Tag verbraucht... so einfach ist das. Wie man das macht, bleibt jedem selbst überlassen. Rechne Dir deinen Grundumsatz aus, dann deinen Tagesumsatz und bleibe etwa in der Mitte der beiden, dann passt es...

Wenig Zuckerzusatz, wenig Weißmehl und Fertigprodukte, einfach drauf achten, was Du isst und wieviel. Dazu Sport und Bewegung, dann passt es normalerweise zum abnehmen.


Zur Zeit...

Mein Frühstück besteht nur aus Obst. Himbeeren, Blaubeeren Orangen filitiert, dazu Goji-Beeren.

Mittags Law-Carb, also wenig Kohlenhydrate. Wird vorgekocht und auf Arbeit warm gemacht.

Abends Salat, alles was es gibt.
Ab und zu mit einer Vollkornbrotbemme.

Will zwar nicht abnehmen, muss aus gesundheitlichen Gründen, hab aber so in 4 Wochen 5 kg runter.

Und viel trinken. Mindestens 2 Liter pro Tag.


Eine halbe Ananas ist ein leckeres, erfrischendes Frühstück und schmeckt zum Kaffee. Dazu passen hervorragend Haferflocken und/oder Naturjoghurt. Aber ob man davon abnimmt?... :eis:


:augenzwinkern: :augenzwinkern: ...habe meine Ernährung umgestellt,die Schoki liegt jetzt links neben dem PC und nicht mehr rechts :jupi: ^SCHERZ^
Binefant hat es treffend geschrieben...Viel Erfolg :daumenhoch:


Schließe mich Binefants Posting an.

Was Du aber beachten solltest: Morgens braucht der Körper zum Start in den Tag Energie, deshalb ist es falsch nichts oder nur wenig zu essen.

Mein Frühstück besteht seit vielen Jahren aus einem selbst zusammengestelltem Haferflockenmüsli mit Sonnenblumenkernen, Rosinen, Mandeln, Kürbiskernen und einem Schuß Milch. Das hält fünf Stunden vor.

Du könntest z.B. dieses, wenn Du es nicht zu Hause zu Dir nehmen willst, mit zur Arbeit nehmen und dort essen.

Und nein, ich nehme nicht davon zu!

Zitat
Ich mache mir morgens immer Joghurt mit Obst und Kaffee. ....Bitte keine komplexen Rezepte, ich frühstücke in der Arbeit...


Ja, was denn nun?

Zu Hause Joghurt/Obst/Kaffee - und was kommt auf der Arbeit noch hinzu?

Bearbeitet von viertelvorsieben am 29.04.2016 13:55:46

Zitat (HomeMad13 @ 29.04.2016 11:22:14)
Allerdings habe ich jetzt gelesen, dass Milchprodukte am Morgen den Insulinspiegel nach oben treiben und man somit nichts abnehmen kann.

Wenn du mit "Milchprodukte" jene fertig gemischte. Zuckerbomben, wie etwa Früchtejoghurte oder Süßquarke meinst, hast du Recht.
Milch an sich, oder Joghurt pur, also sozusagen nackt, enthalten kaum Kohlehydrate. Und darauf kommt es in bezug auf Insulin an, wenn das dein Problem ist.
Und "am Morgen": das gilt für den ganzen Tag.

Wie schon erwähnt, kommt es darauf an, die Ernährungsbilanz, also Input vs Output zu beeinflussen.
Nicht vergessen: jedes Pfündchen kommt durch Mündchen. :pfeifen:

Bearbeitet von dahlie am 29.04.2016 16:46:23

schau mal hier :blumen:

Sehr gut schmeckt Eiweissbrot. Macht gut satt und hält sich sehr lange, ohne auszutrocknen oder zu schimmeln.


Zitat (Bücherwurm @ 29.04.2016 21:22:21)
Eiweissßbrot

Ach, dieser ganze neumodische Kram... :pfeifen:

Ich schwöre auf Rührei mit Schinken und Champignons.
Alternativ oder zusätzlich mag ich aber auch Toast mit Bitterorangenmarmelade. :)

Bitterorangenmarmelade... :sabber:
Selbstgemacht?


Zitat (dahlie @ 30.04.2016 09:19:45)
Selbstgemacht?

Selbst gekauft. :D

Schade, denn sonst hätte ich ums Rezept bitten können.. Ich kaufe schon mal jene englische im Metallbehälter.
Aber Rumburaks Rezept ist auch nicht schlecht. Oh, war doch Rumburak? :unsure:
Ich finde es nicht; habe "Rezepte aus IN..." durchgeblättert, es aber nicht gesehen. Dafür 2 leckere Rharrberrezepte..

Waren es nicht 2 Kilo Orangen, 1 Kilo Zittronen, alles Bio, und dann die Schalen geraspelt drunter? - Mit Gelierzucker und über Nacht stehen lassen. :unsure:

Bei meiner Rezeptsammlung fand ich eins: Orangen mit Ingwer. Werde ich mal ausprobieren.
Und eins von @Arabärin: Hähnchen- Rhabarber-Curry.

Menno, ich sollte diesen Rezeptenthread nicht durchackern; da bleibt sooo viel hängen! :o
Dasselbe gilt für meine Sammlung. :P


Zitat (dahlie @ 30.04.2016 14:19:34)

Aber Rumburaks Rezept ist auch nicht schlecht. Oh, war doch Rumburak? :unsure:


Hallo dalhie :blumen:
das habe ich gefunden .
Orangenmarmelade (Bitter)

von Rumpumpel

Ein super Frühstück zum energiereichen Start in den Tag und gleichzeitigem Abnehmen ist ein Müsli aus Früchten, Haferflocken mit Sojajoghurt, ein grüner Smoothie, frisch mit einem zubereitet, oder aber Haferkleie.


Zitat (frageplage1 @ 15.05.2016 12:05:03)
..... ein grüner Smoothie, frisch mit einem Entsafter zubereitet, oder aber Haferkleie.

Guten Hunger :kotz:

:) Wir haben einen riesigen Bitterorangen-Baum und mein Mann wird bald wieder Marmelade davon kochen, ich mag nur süße Marmelade.

Mein Frühstück besteht meistens aus einem Mehrkorn- oder Kürbiskernbrötchen, je nach Laune mit Butter und Honig, Marmelade und Quark oder typisch andalusisch mit Olivenöl und geraspelter Tomate :sabber:
Dazu gibt es Milchkaffee mit Agavendicksaft gesüßt (ich verzichte gänzlich auf künstlichen Süßstoff), eine Kiwi oder auch mal Erdbeeren, Kirschen etc.... und einen frischgepressten Orangensaft.

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 15.05.2016 16:18:17


Zitat (Kampfente @ 15.05.2016 14:56:52)
Guten Hunger :kotz:

Ein grüner Smoothie kann auch nur aus Kiwi, grünen Weintrauben und etwas Spinat bestehen :huh:
Den Spinat schmeckt man gar nicht raus

Ein Smoothie käme bei mir niemals auf den Tisch, es sei denn ich hätte keine Zähne mehr. :pfeifen:


Zitat (viertelvorsieben @ 15.05.2016 16:33:22)
Ein Smoothie käme bei mir niemals auf den Tisch, es sei denn ich hätte keine Zähne mehr. :pfeifen:

Warum nicht, nur weils flüssig ist?

Zitat (ichdiebine @ 15.05.2016 16:55:12)
Warum nicht, nur weils flüssig ist?

Genau. Alles was da drin ist, esse ich lieber als ganze Früchte oder ganzes Gemüse. :)

Zitat (viertelvorsieben @ 15.05.2016 16:58:46)
Genau. Alles was da drin ist, esse ich lieber als ganze Früchte oder ganzes Gemüse. :)

Oki :D Ich trinke es lieber. :P

Ja, ich esse Obst und Gemüse auch lieber im Urzustand, aber ich bin ehrlich, ich mache mir auch oft einen Smoothie.

Morgens bin ich nicht so der Frühstücksmensch, habe aber eine längere Fahrt zur Arbeit vor mir, da kommt ein Smoothie recht praktisch, den kann ich unterwegs 'futtern', ein Obstsalat macht sich auf der Fahrt nicht so gut :hihi: . Und mit einem Smoothie bekomme ich auch deutlich mehr Obst in mich hinein, als ich normal essen könnte/wollte, also noch ein Pluspunkt. Aber jeder wie er/sie mag, alles gut :D


Zitat (Binefant @ 15.05.2016 17:10:50)
Und mit einem Smoothie bekomme ich auch deutlich mehr Obst in mich hinein, als ich normal essen könnte/wollte, also noch ein Pluspunkt. Aber jeder wie er/sie mag, alles gut :D

Sach ick doch :D :blumen:

Klar nimmt man mehr Obst zu sich wenn man es trinkt, anstatt es zu kauen, aber dafür ist man schneller satt wenn man es in fester Forum ißt und nimmt nicht so viele Kalorien zu sich. :P

Und - ich genieße es! :wub:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 15.05.2016 18:33:32


Mir wurde damals geraten: Joghurt mit Haferflocken (alles ungesüsst natürlich) und apfel rein oder Johannisbeeren. Eventuell einen tropfen Honig. Dann hast du Eiweiss, schöne langsame Kohlenhydrate und richtig gute Vitamine. Du kannst nicht immer auf alles verzichten. Das was du isst, soll dir nur so viel Gutes wie möglich liefern und dich lange satt machen


Nachtrag: Hier sind noch ein paar Müslirezepte (auch mit dem Trend Superfood und so weiter):*** Link wurde entfernt ***
P.S (darf ich hier Links posten?) Sonst kommt er wieder weg. :engel:


Ich bin ein Frühstücksmuffel. Meistens esse ich 1/2 Scheibe Körner-Mischbrot mit Käse, ohne etwas drunter. Manchmal auch etwas Baguettebrot, mengemmäßig etwas weniger als ein Brötchen, mit Frischkäse und selbstgemachter Erdbeermarmelade. Mehr bekomme ich nicht runter.
Dazu 3 Pötte Kaffee.
Müsli, Joghurt oder Obst ist mir nichts zum Frühstück. Ansonsten esse ich täglich viel Obst.


Zitat (Sabbelbabbel @ 15.05.2016 18:31:36)
P.S (darf ich hier Links posten?) Sonst kommt er wieder weg.  :engel:
Noch fleißig Beiträge schreiben ... ab 20 Beiträge sind Links erlaubt :augenzwinkern:

JUKA: Da würde ich nach spätestens 2 Std. wieder Hunger haben :(

Mein / unser Frühstück besteht aus 2 Scheiben Vollkorntoast mit Käse, Frischkäse solo oder mit Marmelade, ein kleines Schälchen Müsli (Haferflocken, Rosinen, Sesam, eine Prise Zimt, Cornflakes, Banane in Scheibchen geschnitten und in den Herbst/Wintermonaten Haselnüsse und Walnüsse dazu noch ein Glas O-Saft, oder Mulitvitaminsaft.
Getränk: Ein Becher Kaffee

So hält das mindestens 4 Std vor.

Zitat (Backoefele @ 15.05.2016 21:09:15)
JUKA: Da würde ich nach spätestens 2 Std. wieder Hunger haben :(

Ich nicht :D

Ich dachte auch mal das ist zu wenig und habe mir eine ganze Scheibe Brot gemacht, ging aber nicht. Na gut, dachte ich , ess ich die halbe Scheibe so zwischendurch.
Wenn wir um 9 Uhr früstücken essen wir so gegen 2 Uhr mittag, da war die halbe Scheibe immer nocht da und mußte bis zum Abend warten. :D

Zitat (frenchi @ 30.04.2016 14:31:50)
Hallo dalhie :blumen:
das habe ich gefunden .
Orangenmarmelade (Bitter)

von Rumpumpel

Ganz herzlichen Dank, frenchi! :blumen: :blumen:
Dieses Rezept kannte ich nicht, liest sich aber sehr interessant.
Das andere - Rumbaraks? - enthielt nur Orangen und Zitronen, aber dieses werde ich bestimmt ausprobieren.

Sorry, dass ich erst so spät reagiere. Habe den thread aber erst jetzt wieder gesehen.


Zitat (JUKA @ 15.05.2016 20:33:08)
Müsli, Joghurt oder Obst ist mir nichts zum Frühstück.

So geht es mir auch. :D
Müsli - eher im Laufe des Tages, oder auch abends.
Wenn, dann mit Joghurt und allenfalls einem Teelöffel Marmelade, aber eher mit nix.
Obst - wenn mir danach ist. Aber nicht zum Frühstück. Es sei denn: frische Erdbeeren auf niederländischem Zwieback, mit etwas Zucker drüber. :sabber:

Zitat (dahlie @ 15.05.2016 21:23:51)
Ganz herzlichen Dank, frenchi! :blumen:  :blumen:
Sorry, dass ich erst so spät reagiere. Habe den thread aber erst jetzt wieder gesehen.

@ dahlie Ist schon OK :blumen:

Binefant hat ja auch noch die von Rumburak gefunden :blumen:

Herzlichen Dank euch beiden! :blumen:
Ich habe die Rezepte kopiert und muss nun entscheiden, welches ich zuerst ausprobiere. :D
Ich denke, das mindestens 10 Stunden kühl Stehenlassen ist wichtig; ich habe mal einfach so Orangenmarmelade gemacht, ohne über Nacht im Kühlschrank: die wurde nicht richtig fest.

Zum Kopieren: Da kommen ja automatisch jene angeketteten Werbelinks mit rein. Anklicken zum Löschen ging bei mir nicht; damit aktiviere ich sie nur (bin evtl. zu blond...)
Nun gehe ich mit dem Cursor entweder davor oder dahinter und lösche dann mit Entfernen vorwärts oder dahinter, dann rückwärts.


Zitat (dahlie @ 16.05.2016 17:36:11)
Zum Kopieren: Da kommen ja automatisch jene angeketteten Werbelinks mit rein. Anklicken zum Löschen ging bei mir nicht; damit aktiviere ich sie nur (bin evtl. zu blond...)
Nun gehe ich mit dem Cursor entweder davor oder dahinter und lösche dann mit Entfernen vorwärts oder dahinter, dann rückwärts.

Bernhard hatte ja hier darum gebeten, ihm Links zu Seiten zu schicken, auf denen die Werbung mitgedruckt wird.
Das habe ich auch postwendend getan - ohne dass eine Reaktion, geschweige denn eine Nachbesserung erfolgte.
Keine Ahnung also, warum er überhaupt gefragt hat.

Die blöde Werbung oben quer führt auch immer noch dazu, dass alle Seiten mehrfach hoppeln, so dass man immer wieder aus Versehen die Werbung anklickt, wenn man eigentlich einen Beitrag aufrufen will.
So langsam denke ich, dass sich an dieser Strategie überhaupt nichts mehr ändern wird. :angry:


Edit: Hoppala - im Moment ist die Werbung oben raus und es zappelt nichts mehr!
Mal sehen, wie lange es diesmal gut geht. :rolleyes:

Bearbeitet von Jeannie am 16.05.2016 20:36:00

Ich drucke die Sachen nicht aus, Jeannie, ich speichere sie ab. Das geht ja abschnittweise ganz gut - und da kommt keine Werbung mit; die Werbelinks lösche ich dann wie oben beschrieben.
Wenn ich dann ein Rezept brauche, wird nur der benötigte Text, evtl. mit dem gewünschten weil abgespeicherten Foto, gedruckt.


Jeden Morgen quark mit Mandarinen Kaffee und Toast mit Frischkäse und Marmelade :sabber:


Zitat (Jeannie @ 16.05.2016 20:33:37)
Edit: Hoppala - im Moment ist die Werbung oben raus und es zappelt nichts mehr!
Mal sehen, wie lange es diesmal gut geht. :rolleyes:

Uuuuund...

da ist sie wieder, die Werbung.
Und mit ihr das übliche Gehampel. :angry:

Zitat (Jeannie @ 17.05.2016 10:20:34)
Uuuuund...

da ist sie wieder, die Werbung.
Und mit ihr das übliche Gehampel. :angry:

Diese Oben-Werbung ist bei mir auch da; nur das Gehampel nicht - das passiert bei mir nur bei bestimmten online-Zeitungen: Wenn ich bei SPON z.B. von einem Artikel wieder dorthin zurück will, von wo ich diesen Artikel anklickte, komme ich garantiert woanders raus. Und - wie bei allen Zeitungen -: Klicke ich auf Zurück zur Startseite. komme ich wieder ganz an den Anfang, was mich dann ärgert.
Von daher ist für mich FM noch harmlos. ^_^

Zitat (dahlie @ 15.05.2016 21:36:58)
.... frische Erdbeeren auf niederländischem Zwieback, mit etwas Zucker drüber. :sabber:
Wenn schon, dann mit Sahne :sabber: :rolleyes:

Worin unterscheidet sich niederländischer von deutschem Zwieback?


Der holländische Zwieback (beschuit) ist luftiger gebacken ... find ich .... gell, dahlie?
Und .... der ist auch rund rofl

Bearbeitet von Backoefele am 17.05.2016 13:47:46


Stimmt. Der ist rund, ca. 10-12 cm glaube ich (meiner ist derzeit alle :( ), schön knusprig und längst nicht so hart wie deutscher.
Beispiele:
http://www.ah.nl/producten/product/wi22928...-echte-beschuit

oder auch:
http://www.ah.nl/producten/product/wi16235...schuit-volkoren

Noch ein Beispiel:
http://www.ah.nl/producten/product/wi99131...lkoren-beschuit

Bearbeitet von dahlie am 17.05.2016 14:03:27


Mir schmeckt dieser am besten, ist auch nicht so hart wie der "normale" Zwieback



Pilo, das sind bestimmt niederländische, die hier inkognito unterwegs sind. :D

Indiz: Es sind runde. :pfeifen:


wo kann man den niederländischen Zwieback kaufen?Bei uns indn Läden bekomme ich den nicht.


Danke für eure Infos :blumen: Ich kenne, alternativ zum üblichen Zwieback, nur den von Viertelvorsieben.


Will auch noch meinen Senf...äh Zwieback dazu geben...hier kann man nur solchen kaufen, was für Kranke und kleine Kinder :lol:


ich esse seit vielen jahren morgens einen Frischkornbrei. Abends wird Getreide geschrotet und in etwas Wasser eingeweicht, morgens shcneide ich an Obst dort hinein, was ich möchte, was da ist, z.B. 1 Apfel, 1/2Banene und 1 Kiwi, etwas zitronensaft und an Samen ebenso, z.B. Sonnenblumenkerne, eine Handvoll div. Nüsse, 1 Schuss Sahne kommt am Ende noch hinein. Man kann das gut vorrichten und dann einfach auf die ARbeit mitnehmen. Hält tatsächlich stundenlang an, macht sehr satt. ob man davon abnimmt weiß ich nicht, aber zunehmen wird man allemal nicht.................probiers aus. Dasselbe kann man natürlich auch mit Vollkornhaferflocken machen. Nur keine Milch verwenden, besser etwas heißes Wasser zum einweichen dann aber morgens!



Kostenloser Newsletter