Hartnäckige Flecken von Hartboden entfernen


Hallo zusammen!

Ich habe vor einigen Wochen eine neue Wohnung bezogen und zum ersten Mal einen Hartboden (Laminat oder Parkett, weiß es nicht genau). Dort finde ich immer wieder hartnäckige Flecken vor.

Aktuell schaut mein Putzschema so aus:
1) Staub und Grobes zusammenkehren oder aufsaugen.
2) Mit einem Wischmopp und warmen Wasser nachwischen. Der Wischmopp wird jedes Mal sehr gut ausgewrungen, damit der Boden nicht zu feucht wird und aufwellt.
3) Danach schnapp ich mir ein Mikrofaserputztuch, feucht es minimal an und schrubbe dann damit auf den Knien die übrigen Flecken weg. Sehr anstrengend.

Ich verwende momentan kein Putzmittel dafür.

Das Problem ist, dass manche Flecken wirklich hartnäckig sind und ich sie nicht mal mit Fingernagelkratzen weg bekomme. Im Licht im richtigen Winkel sieht man manche Flecken sehr gut. Ich weiß nicht, was genau ich angestellt habe, um solchen Schmutz zu kriegen.

Bevor ich Geld für teure Putzmittel ausgebe und mir damit im schlimmsten Fall den Boden ruiniere, würde ich gerne auf eure Erfahrung zurück greifen.

  • Ich bitte um Ratschlag, wie man solch hartnäckigen Schmutz von Fußböden weg bekommt.
  • Besser wäre, wenn man den Schmutz gar nicht erst entstehen lässt. Bin für Tipps, wie man dem Fußbodenschmutz vorbeugt, offen und dankbar. Ich denke, dass ich viel Dreck von draußen durch die Schuhe mitbringe und sich das dann in meiner kleinen Wohnung überall verteilt, weil ich oft durch den Vorraum laufen muss.

Vielen lieben Dank im Voraus für eure Hilfe!

Bearbeitet von gluehweinwurm am 05.06.2016 00:18:06

Zitat (gluehweinwurm @ 05.06.2016 00:15:54)
Ich denke, dass ich viel Dreck von draußen durch die Schuhe mitbringe und sich das dann in meiner kleinen Wohnung überall verteilt, weil ich oft durch den Vorraum laufen muss.

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, in der Wohnung eventuell auf Hausschuhe "umzusteigen"?

@Jeannie: Das mache ich schon von klein auf. Was ich meinte war, dass meine Outdoor-Schuhe den Dreck in den Vorraum bringen und durch meine Hausschuhe weiter verteilt wird. Ich muss bedingt durch den "Schnitt" der Wohnung viel durch den Vorraum laufen. Aber das ist nur eine Vermutung, vielleicht kommt der Dreck auch von wo anders her.

Bearbeitet von gluehweinwurm am 05.06.2016 08:47:55


Na da kann ich dir nur den einen Tipp geben : Dreckschuhe vor der Wohnungstür ausziehen und alles ist paletti :D


Hast Du keine Fußmatte vor der Tür, Gluehweinwurm?

Bearbeitet von viertelvorsieben am 05.06.2016 11:24:06


Ich habe eine Fußmatte vor der Wohnungstür, die ich auch benutze. Ich kann probieren, die Schuhe vor der Tür auszuziehen und schauen, ob das hilft. Danke für den Hinweis.

Neben den Fokus auf die Schuhe als mögliche Schmutzquelle würde mich aber vor allem interessieren, wie man den bestehenden Schmutz los wird. Was sollte ich an meiner bestehenden Putzroutine verbessern?

Edit: Wie schon anfangs beschrieben, den Großteil bekomme ich eh sauber, es geht nur darum die hartnäckigen Flecken wegzubekommen.

Bearbeitet von gluehweinwurm am 05.06.2016 12:45:56


Ich hab mir gerade die Verpackung mit übrigen Bodenteilen von meinem Vermieter angeschaut. Offenbar ist der Boden mit Venda Fertigparkett (Buche, lackversiegelt) verlegt. Mal schauen, ob ich dazu Reinigungs- und Pflegetipps finden kann.

Für weiteren Input von euch bin ich natürlich auch weiterhin dankbar.

Bearbeitet von gluehweinwurm am 05.06.2016 13:22:10


hallo,

schau mal hier werden Tipps zur Reinigung von Parkett gegeben...


@GEMINI-22:
Danke für den Link!

Ich hab mich mittlerweile auch bei dem Geschäft, wo das Parkett gekauft wurde, erkundigt. Demnach ist es okay, mit dem Staubsauger über's Parkett zu fahren und als Reinigungsmittel darf anscheinend nur Parkettreiniger verwenden. Bezüglich dem Gebrauch von Mikrofasern konnte ich nichts herausfinden.

Ich find' das recht interessant, dass man widersprüchliche Informationen erhält (aus dem Internet, Hersteller, etc.). Anscheinend kann man sich da nicht einigen. Oder vielleicht ist es auch einfach egal. Naja, um auf Nummer sicher zu gehen, verwende ich mal Parkettreiniger anstatt hausgemachte Mischungen.

Danke für eure bisherigen Tipps!



Kostenloser Newsletter