Klorix-Flecken auf weißen Tischdecken


Ich habe zwei weiße Tischdecken (Baumwolle, glaube ich, Naturfaser auf jeden Fall), die beide hartnäckige Flecken hatten.
Der eine war ein Stockfleck, die anderen undefinierbar.
Habe sie gestern nass auf meine Trockenständer gelegt, auf die Flecken Klorix gegeben und dann in der Sonne stehen lassen.
Bald darauf waren die Flecken weg, aber dafür sind jetzt große, leicht gelbliche Flecken dort, wo das Klorix war. :heul:
Auch nach nochmaligem Waschen gingen sie nicht weg.
Habe zwar wenig Hoffnung, aber hat jemand eine Idee ????


Höchstens noch mal komplett in Clorix einweichen.
In die Sonne legen war nicht so toll. :(


Zitat (Pumukel77 @ 23.05.2011 18:58:14)
Höchstens noch mal komplett in Clorix einweichen.
In die Sonne legen war nicht so toll. :(

Meinst Du, das lag an der Sonne?
Die Sonne bleicht ja auch, hat aber zuvor nicht ausgereicht, deshalb dachte ich, ich nehme mal die Doppelbleiche... :D
Dachte nun auch schon an einfärben, aber an diesen Stellen wird die Farbe ja sicher auch nicht angenommen, hm, blöd.

@Tamora

ich mache das so: zuerst in Chlorix und Vollwaschmittel einweichen, in die WM bei 60Grad waschen und dann an der Luft trocknen ( in der Sonne bleichen). Die Reihenfolge war nicht gut ausgewählt :trösten:


Ja es war die Sonne, Clorix trocknet leicht gelblich weg. Und in Verbindung mit dem gelösten Fleck blieb wohl noch extra Farbe für die neuen Flecken übrig ;)

Zum bleichen in der Sonne immer nur mit klaren ( an besten kalkfreien) Wasser befeuchten.

Edit: wenn du gut nochmal gut durchwäschst, sollte dem Überfärben nichts im Wege stehen. Nur bei farbigen Sachen, die ausgebleicht sind wird die Farbe unterschiedlich, da die gebleichte Stelle natürlich die Farbe anders aussehen lässt.

Bearbeitet von Pumukel77 am 24.05.2011 11:57:00


Tamora, hast du nicht auf der Flasche nachgelesen, wie man mit Klorix Flecken bleicht?

Pures Klorix länger auf Textilien einwirken lassen kann Löcher geben, weils den Stoff angreift und Flecken machts auch, wie du siehst. :o :o


Zitat (Knuddelbärchen @ 25.05.2011 22:29:57)
Tamora, hast du nicht auf der Flasche nachgelesen, wie man mit Klorix Flecken bleicht?


Nö, hatte die Brille grade nicht dabei.
Nun bin ich ja auch ein wenig schlauer...
Das Bleichen mit Wasser allein hatte ich ja schon mehrfach versucht (ist ja sonst mein Zaubermittel), es brachte da aber leider nichts.
Naja, nun muss ich damit leben, gibt ja Schlimmeres und um eine Erfahrung bin ich auch reicher. <_<

Versuch doch mal, die Flecken mit Gallseife zu behandeln. Flecken mit möglichst heißem Wasser befeuchten, Gallseifenstück kräftig drüberreiben und noch mit einer Hand-/Nagelbürste kräftig einarbeiten. Danach mit heißem Wasser auswaschen und die Teile nochmal bei mindestens 60 Grad in der Maschine waschen.
Was das Färben der Tischtücher angeht, so würde ich die Finger davon lassen. Auch bei weißen Wäscheteilen werden die Chlorixflecken nach dem Einfärben noch sichtbar sein, der Farbverlauf ist auf den Flecken immer sichtbar!

Verwende mal die Gallseife, kann jedenfalls nicht schaden!

Viel Erfolg.


Murmeltier


Mach ich, hab ich sogar zuhause :D



Kostenloser Newsletter