Gelbe Flecken nach "Probe auf Farbbeständigkeit" - Wie entfernen?


Hallo,

ich habe im letzten Waschgang mehrere neue Wäscheteile gewaschen und danach festgestellt das diese teilweise stark verfärbt waren. Nun habe ich den Dr. Beckmann Intensiv Entfärber gekauft und die Empfohlene "Probe auf Farbbeständigkeit" gemacht (1/2 TL Pulver, 100ml heißes Wasser). Die ersten beiden Kleidungsstücke wiesen SOFORT 2 Eigroße gelbe Flecken auf! Nach schnellem ausspülen und auswaschen konnte ich bislang nichts retten. Ich glaube ich habe die Farbe aus dem Kleidungsstück entfernt. Die genannten Kleidungsstücke bestehen als Viskose und Elasthan (beides kann nach Herstellerangaben nicht entfärbt werden).
Kann mir jemand helfen?


Hallo,

welches Waschpulver hast du denn verwendet? oder hast du auch Bleiche in den Waschvorgang gegeben? oder war es eine 95 Grad Wäsche?


Hallo Mesami,
Viskose und Elasthan sind im Urzustand eher gelblich. Also wurde hier die Farbe quasi entfernt. Eher unwahrscheinlich dass es durch die Probe passiert ist, es sei denn du hast das Pulver vorher nicht vollständig aufgelöst. Meiner Meinung nach ist da nichts mehr zu retten. Passieren kann so etwas auch wenn man einige Teile vorher mit Vorwaschspray oder ähnlichen Fleckentfernern behandelt und diese befeuchteten Stellen zu lange neben anderen Wäschestücken liegen, bevor genug Wasser in der Maschine ist und sich diese Mittel gleichmässig darin verteilt haben.

Um solche Verfärbungen künftig zu vermeiden, solltest du neue Wäschestücke immer nur mit ähnlichen Farben waschen und ein Farbfangtuch dabei verwenden. Noch besser sind die neuen Tücher die besonders dick und speziell für sehr kräftige Farben geeignet sind.

LG Taita



Kostenloser Newsletter