Brandloch aus Plüschtier entfernen wie?

Mein Plüschtier hat ein Brandloch von einer Zigarette. Wie kann man das Schwarz und die Verklebung weg bekommen? Salz? Zwiebel? Bessere Ideen? Leider kann man kein Foto reinstellen. Ein paar plüschfadern sind wohl abgebrannt, aber drin ist es noch schwarz und verklebt... Geht das irgendwie weg?
Das geht nicht "weg". :trösten:
Wahrscheinlich Synthetik? - Aber auch bei Wolle oder Baumwolle gilt: verbrannt, verschmort - da hilft nur Ersetzen nach dem Entsetzen. :o

Da hilft wohl nur: rausschneiden, geschmolzene/verschmorte Füllung entfernen und ersetzen - und einen hübschen Flicken drüber nähen - von Hand natürlich.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Liebe BettyBianca, ich glaube nicht, dass es dafür ein Mittel oder einen Tipp gibt.
Was verbrannt ist, ist nicht wieder rückgängig zu machen.
Du kannst höchstens das Brandloch mit einem Aufkleber oder ähnlichen benähen.

Hach, sehe gerade, Dahlie ist auch der Meinung.

Bearbeitet von Rumburak am 13.08.2016 13:29:17
Gefällt dir dieser Beitrag?
Versuchs vorher sonst dich mit Salz. Da kann ich nichts drauf nähen. Ist an der Schnauze von meinem Dino
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das wird nix, BettyBianca. Den Aufwand kannst Du Dir sparen!

Das Material ist ja ein reiner Kunststoff und an der Brandstelle ist er nun geschmolzen, so wie eine Kerze! Da kannst Du nichts mehr ausbessern oder verschwinden lassen. Allenfalls geht noch die Lösung mit der Applikation drauf nähen. Also vergiß jegliche Experimente!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mach ihm ein Mini-Mull-Pflaster drauf ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hast du nicht irgendwen in greifbarer Nähe (wenn du es nicht selber kannst), wie Tante, Mutter, Oma oder Freundin, die sich mit Nähen auskennt?
Die Schnauze würde ich vollständig übernähen, mit farblich passenden, dünnen Filzflicken z.B.
Solchen Bastelfilz kannst du sicher kaufen; ist nicht sehr teuer. Und wenn die Spitze weggeschmort ist, mit Schaumstoff als Füllung nachmodellieren.


Mal 'ne Frage: Wolltest du den Dino rauchen lassen?? :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Den Brandfleck mit etwas kaltem Wasser anfeuchten,dann normales Haushaltssalz darauf streut und es dann für mehrere Stunden in die pralle Sonne legt.
So groß ist das Brandloch ja nicht auf dem Plüsch-Teil. ;) Woher ich das weiß :D Gute Frage? ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (BettyBianca, 13.08.2016)
Versuchs vorher sonst dich mit Salz. Da kann ich nichts drauf nähen. Ist an der Schnauze von meinem Dino

So groß ist das Brandloch doch gar nicht und es schaut gar nicht sooo Übel aus.
Besorge dir doch einen kleinen Plüschlappen in der Farbe des Tierchens aus einem Stoffladen und klebe es auf den Brandfleck.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (SAHARA, 13.08.2016)
So groß ist das Brandloch ja nicht auf dem Plüsch-Teil. ;) Woher ich das weiß :D Gute Frage? ;)

Solltest du etwa die Übeltäterin sein? :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Drachima, 13.08.2016)
Solltest du etwa die Übeltäterin sein? :D

Nein ich doch nicht. Bin doch Tierfreund :lol:
Aber sie stellt die Frage vor 13 Stunden schon in einem anderen Forum mit Foto. ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Wasserflecken auf Sofa, schon viel probiert Wenn die Katze krank wird... Neues Polohemd mit Kleberesten an Knopfleiste: Beseitigung von Kleberückständen Brandflecken nach waschen Heller Fahrzeugholm mit Aschestreifen Die Weihnachtsgans: Dokumentation des "Ersten Ma(h)ls" Brandloch in Schlafcouch Kleines, fast nicht sichtbares Brandloch im Hemd!