Glasplatte leicht hoch heben: Reinigung des Tisches


Ich suche den ultimativen Tipp. Unser ovaler Wohnzimmertisch besteht aus einem massiven Rahmen, in dem eine große Glasplatte eingelegt ist. Mir fällt es mittlerweile schwer, diese Glasplatte dort heraus zu heben, um den inneren Rand des Tisches zu reinigen. Wer kennt vielleicht das Problem und hat einen Tipp, wie das möglichst "schwerelos" bewältigt werden kann?


ich habe ein ähnliches Problem und löse es wie folgt: ich drücke die Platte von unten hoch, lege ein Geschirrtuch dazwischen und wiederhole daa an allen vier Seiten. Danach komme ich gut mit einem Tuch an die Auflagekante bzw auch mit dem Staubsauger, um die Krümel wegzusaugen.


Klingt lustig, aber so ähnlich haben wir früher unseren Tisch mit einer Schieferplatte gereinigt:

Unter den Tisch kriechen :sarkastisch: einen Buckel machen und ganz vorsichtig - vielleicht mit assistierenden Händen - die Platte etwas anheben und ein paar centimeter zur Seite auf den Tischrand "legen" ... sodann kann man die Platte entweder schnappen und woanders abstellen. Oder man schiebt die Platte anschließend mit einer halben Drehung quer und putzt die eine Hälfte ... wieder eine halbe Drehung in die andere Richtung und die andere Hälfte kann gesäubert werden. Zurück wieder mit dem Buckeleinsatz. :D
Habe mich hoffentlich klar ausgedrückt und hast genügend Platz um unter den Tisch zu kriechen :rolleyes:

Aah, Binefant hat eine ähnliche Lösung. ;)

Bearbeitet von Backoefele am 08.09.2016 20:55:51


*schmunzel* Ich habe grad Kopfkino @Backoefele. Aber die Idee ist gut, wenn man denn unter den Tisch kommt. Bei uns geht das nicht, weil die Tischstreben unter dem Tisch mittig zu einem kompakten Stamm zusammenkommen, um sich dann wieder in vier Einzelfüße auseinander zu schwingen. Es ist also kein Platz da, um zu buckeln :)

@Binefant, ja das wäre eine Möglichkeit. Die Platte kann ich von unten hochdrücken und was unter die Ränder legen. Mal sehen, wie ich dann an alles dran komme. Wird ausprobiert. Wenn wir zu Zweit sind, geht das ja einfach, aber alleine stelle ich mich an wie ein kleines Mädchen :)


Hallo,
es gibt so grosse Halter mit Saugnäpfen. Die werden z.B. auch von Glasern benutzt. Möglich dass du dann Hilfe brauchst. Einer hebt an, einer wischt.
So etwas: Saugheber für Glas

LG Taita


Danke @Taita, das wäre auch eine Möglichkeit. Zumindest könnte ich dann die Glasplatte leichter von oben anheben und weiter verfahren, wie von Binefant beschrieben. Somit könnte ich das dann alleine bewältigen, denn diese Möglichkeit suche ich.


Ja so machen wir das auch,haben auch einen tisch mit Galsplatte unten sind so Saugnäpfe dran.
Heben die Glasplatte an und wenden diese so kann ich drüber wischen.


Ihr seid wirklich lieb, vielen Dank für eure Tipps.

Aber: Ich habe mir meinen ET nochmals durchgelesen und gemerkt, dass ich mich falsch ausgedrückt habe. Ich muss das mit der Glasplatte künftig alleine bewältigen, darum meine Überlegungen, wie das am besten geht.


Zitat (Drachima @ 09.09.2016 18:04:21)
Ich muss das mit der Glasplatte künftig alleine bewältigen, darum meine Überlegungen, wie das am besten geht.

:o Wirklich? :trösten:

Alleine? <_<
Wenn du einen Buckel unter dem Tisch machen kannst (danke, Backoefele, für das Kopfkino..), dann nimm ein Handtuch, Geschirrtuch o.ä. gefaltet mit runter. Dan buckelst du an einer Seite etwas, sodass ein Kante hochgeht, Da steckst du dann von unten das Tuch in den entstandenen Schlitz. usw.
Hm. Das braucht etwas Gelenkigkeit gell? Vielleicht tut es auch ein Holzlöffel oder Besenstiel? :unsure:


Oder du rufst eine Freundin , Nachbarin oder so an... :pfeifen:



Kostenloser Newsletter