Wie kann ich die Wurzeln von Stauden aus einem Beet entfernen?


Auf der Grünanlage hinter unserem Haus wurde mal ein Blumenbeet angelegt, aber nicht gepflegt. Nun wuchern die Stauden dicht an dicht. Wir wollen nun ein neues Beet gestalten.Die Stängel haben wir abgesenst. Doch wie die Wurzeln rauskriegen? Sie sind tief drin.


Da ist Muskelkraft und Ausdauer gefragt....
Vielleicht musst du die Wurzeln allerdings nicht zu 100 % entfernen; es genügt evtl. 90% ;) . Wenn es nur tief genug weg ist, dass es den zu pflanzenden Blumen kaum stört - und wohl nicht mehr austreiben kann.
Ich habe das schon so gemacht: Ringsum mit einem Durchmesser von 40 - 50 cm so tief wie möglich mit dem Spaten bei einem der Stauden einstechen. Dann mit der Grabgabel von dort aus den Boden lockern und die erreichten Wurzeln mit dem Spaten "abschneiden". Dann Erde entfernen und tiefer gehen. Allmählich den Kreis dort etwas enger ziehen.
Also: von außen her angehen. Zwischendurch mal hoffnungsvoll am verbliebenen überirdischen Teil rütteln.
So kann man das Wurzelwerk allmählich untergraben und den Wurzelstamm abschneiden, wenn er nicht ganz raus will. :blumen:

Bearbeitet von dahlie am 17.10.2016 10:47:19


Stimmt, da hilft nur ausgraben. Bei mir hinterm Haus wurden so auch die Büsche entfernt.


Echt, Muskelkraft UND Ausdauer - habs vor ein paar Monaten noch gemacht. *mir selbst auf die Schulter klopf. hihi* :pfeifen:


Etwas leichter geht es wenn man die Erde vorher gut wässert.


Kommt vielleicht auf die Sorte Erde an; bei mir wars überwiegend Sand, und das hätte dann wahrscheinlich geklumpt.


Zitat (dahlie @ 17.10.2016 17:40:21)
Kommt vielleicht auf die Sorte Erde an; bei mir wars überwiegend Sand, und das hätte dann wahrscheinlich geklumpt.

Ja, das könnte wohl sein. Bin einfach von unserer Erde ausgegangen. :D


Kostenloser Newsletter