Jetzt geht es ans Eingemachte - smile: eine Woche mit drei Kindern alleine


Mal sehen, wie ich das hinkriege. Ab Montag hat der Kindergarten eine Woche zu. Normalerweile gehen die drei Kleinen, ihr wisst schon: Ole und Julian, die Zwillinge (19 Monate ) und Krissy (fast fünf Jahre) in den Kindergarten. Jetzt wie gesagt hat der Kindergarten zu und meine Frau fährt dann noch ab Dienstag zu einem Kongress nach Barcelona - bis Samstag (ging eben nicht anders).

Und ich darf die häuslichen Freuden mit allen geniessen. Seid ihr schon mal hinter Zwillingen hergerannt, die im "Baustellen-machen-Alter" sind und dann Krissy mit seinen vielen Fragen an die Welt und seinen Ansprüchen an dieselbe. Und dann noch Küche und Waschen und Putzen.

Mal gespannt, wie es aussehen wird, wenn meine Frau in der Nacht vom Freitag auf Samstag zurückkommt :)

Wer Tipps hat, her damit. Leider ist es bei uns immer noch sehr kalt, so um die 0 Grad.


Nur mal so als kleiner Tipp :rolleyes: , immer zwischendrin mal ne "Stille Stunde" einlegen. Das hab ich mit meinem Sohn in hektischen Zeiten immer so gemacht. Vorlesen, Kuscheln, Rücken oder Bauch massieren, leise Lieder vorsingen.
Meist waren wir dann beide sehr entspannt hinterher :) Aber wir waren nur zu zweit :pfeifen: :D

Viel Glück und Kraft Dir :blumen:

Liebe Grüße
Büchi


:pfeifen: Ich sach dir, mit nur einem Kind, das ist wie Urlaub :)


Als unsere Kids kleiner waren kam es immer gut an wenn ich mit ihnen etwas aus Salzteig gebastelt habe-das panschen mit dem Teig fanden sie immer toll - nachdem dann das gebastelte aus dem Backofen kam haben wir es mit Wasserfarbe angemalt. Bei kleineren Kids ist vorlesen eigentlich immer der Hit (fand ich jedenfalls).


Ich würde nach dem Frühstück losziehen und Verwandte, Freunde und Bekannte besuchen, jeden Tag ein neuer Tagesausflug mit Vollpension hoffender Weise.Mit ein bißchen jammern würde es schon klappen.
So bleibt dein Zuhause von "Baustellen" verschont und es ist eine willkommene Abwechslung für alle Beteiligten.
Oder versuche die Kinder für diese Zeit unterzubringen und überrasche deine Frau, Barcelona ist eine wunderschöne Stadt.


Armer Mann!!! :pfeifen:


Falls die Kiddies unterschiedliche Mittagsschlafzeiten haben (also die Zwillinge und der Große)...kannst du dich ja (während die Kleinen schlafen), mit dem Großen austoben (evtl. mit ihm gemeinsam putzen, kochen, Wäsche waschen...macht einigen Kindern auch Spaß, wenn man es in ein "Spiel" verwandelt)...Dann ist Krissy total ausgepowert und du hast dann wieder Zeit für die Zwillinge, wenn sie wieder wach sind...

Okay, wenn ich es recht bedenke...du hast natürlich keine Pause :rolleyes:

Trotzdem, schaffst du das....da bin ich mir sicher....und ich kann jetzt schon sagen:

RESPEKT :ohgrosserbernhard:


:D ich drück die daumen, dass besseres wetter kommt, dann könnt ihr schon mal viel zeit draussen verbringen.

ansonsten viel bewegung: fetzige musik anmachen (vielleicht was spanisches?)
und dann alle zusammen abrocken :headbang:

zum essen: vieleicht auch mal pizza selber machen, da können die kids mithelfen.

putzen und waschen... da würd ich nur das nötigste machen, wenn der kindergarten wieder auf hat, kannst du ja nachholen was du nicht geschafft hast.

wenn die zwillinge mal schlafen, und du mit dem grossen was ruhiges machen willst, wie wär´s mit schach? ist super für die kinder um sich zu konzentrieren und du hast auch mal ne verschnaufpause.

wünsch dir auf jeden fall gute nerven und vielleicht klappt ja alles viel besser als du denkst :blumen:


@Viva, klar klappt das schon, und ich hab den threat ja auch mit einem kleinen smile begonnen.

Ob du es glaubst oder nicht, ich hab mit Krissy heute Schach gespielt, bevor ich deinen Beitrag gelesen hatte. Er wollte halt, und es macht ihn ungeheuer stolz, die verschiedenen Möglichkeiten durchzuspielen, allerdings eben nur zwei Züge im Vorraus :)

Die Zwillinge ziehen etwas den Kürzeren dabei. Sie kommen halt öfter mal in das Laufgitter oder in die Betten. Wobei es schon schön ist zu sehen, wie sie sich dann in ihren Betten unterhalten. Sie stehen dann beide am Gitter und plappern und lachen und wenn es ihnen zuviel wird, fangen sie an zu rufen und dann hol ich sie raus.

Heute war Tag eins - und es ist noch viel Eingemachtes da. War ein schöner Tag und Danke für eueren moralischen Beistand.

@nyx
Schöne Vorstellung ;) Aber drei Kinder, davon zwei Kleinkinder zu verladen und dann noch alles mitzunehmen, was notwendig ist, von Windeln bis hin zu ... Das ist Stress hoch drei. Also: erst einpacken, was mitzunehmen ist, dann alle reisefertig machen (Berlin ist eben gross), dann kleine Kinder in den Kinderwagen, mit dem Grossen diskutieren, dann mit dreien zum Auto, dann die Kinder........ und dann wieder alles andersherum und dann wieder andersherum bei der Heimfahrt.

Ich hab es jetzt mal so gelöst, dass Krissy am Mittwoch für ne Nacht zu ner Freundin kommt und dass am Mittwoch Abend und Donnerstag ab 12.00 Uhr jemand da ist, der mit zu Hand geht. Tante Kiki kommt - hurra.

@Krishu
Krissy macht keinen Mittagsschlaf - kann kommen, was wolle. Aber was er macht, er kann sich selbst beschäftigen, zum Glück, also wenn die Zwillinge schlafen setzt ich mich auf meinen Sessel und sag zu Krissy: mal doch mal ein Bild oder lös ein Rätsel.
So geht es, dass ich auch kleine Ruhepausen habe.

@markaha
Jung, geh früher ins Bett!!!!!!!!!!!!!!!!! :pfeifen:


Zitat (markaha @ 20.03.2006 - 23:48:00)
Ob du es glaubst oder nicht, ich hab mit Krissy heute Schach gespielt, bevor ich deinen Beitrag gelesen hatte. Er wollte halt, und es macht ihn ungeheuer stolz, die verschiedenen Möglichkeiten durchzuspielen, allerdings eben nur zwei Züge im Vorraus :)



:D na so ein zufall!
mein sohn fing auch mit 4 jahren an, einfach weil er uns beim schach beobachtet hatte.

macht ihm wirklich riesig spass und inzwischen spielt er bei den meisterschaften.
ist wirklich nett zu beobachten wie dreissig 6jährige sich gegenübersitzen und ganz konzentriert den nächsten zug überlegen.

Hallo Markaha...

bin neugierig, wie es dir heute (bei dem wunderschönen Wetter in Berlin ergangen ist)...
Hoffe für euch, dass es noch so schön bleibt und ihr euch ein wenig draussen austoben könnt...Vielleicht habt ihr ja einen Park in der Nähe (soll ja vorkommen ;-) !)

Vielleicht gehst du heute mal eher ins Bett, Jung... :pfeifen:

Dir noch einen schönen Tag mit deinen Rackern!!!

Krishu :blumen:


Jetzt mal ne ganz dumme Frage, ohne, dass sich gleich wieder 666 Leute aufregen, oder so, aber was kann daran schwer sein, 3 " kleine halslose Ungeheuer :pfeifen: " zu beschäftigen, bzw. drauf aufzupassen.

Gut, hab ja selber keine, hab aber schonmal auf welche aufgepasst, mir kam's nicht so schwer vor und nebenbei mal n' Kottellett in die Pfanne zu hauen, die Maschine anzuschmeißen, kann doch auch nicht das größte Problem sein, oder???

Und abends, wenn sie schlafen, wird dann mal durchgewischt, die Wäsche in den Trockner gehauen, die Spülmaschine eingeräumt, fertig!!

Tagsüber kann man ja auch prima mal mit den Jungs (?) schwimmen gehen, so in ein Erlebnisbad oder so, dann kannst du dich nebenbei auch entspannen!

Wie wärs eigentlich mal mit ner Haushaltshilfe oder einem Kindermädchen??


so, jetzt sind es nur noch 665 leute die sich aufregen! :angry:

;) Miele, Miele....


Zitat (Krishu @ 21.03.2006 - 17:53:40)
so, jetzt sind es nur noch 665 leute die sich aufregen! :angry:

;) Miele, Miele....

:heul: :heul: :heul: Das wollte ich nicht erreichen :heul: :heul: :heul:

Es war schon ernsthaft gemeint............. ehrlich!!

Naja, ich denke, wenn du eigene hast, wirst du etwas anders darüber denken!

Oder du passt nicht nur "mal" auf "welche" auf, sondern 3 Tage auf 3 kleine Kiddies...

Oder du arbeitetst mal ´ne Woche in einer Kita....jüngste Gruppe...ganz alleine... ;)


hallo markaha,
also, wenn das einer ohne probleme schafft,dann du :blumen:


Zitat
Naja, ich denke, wenn du eigene hast, wirst du etwas anders darüber denken!


Da geb ich Dir Recht, das mag wohl sein.


Zitat
Oder du passt nicht nur "mal" auf "welche" auf, sondern 3 Tage auf 3 kleine Kiddies...


Joa. Aber ich könnt mir schon vorstellen, dass ich das locker mache.


Zitat
Oder du arbeitetst mal ´ne Woche in einer Kita....jüngste Gruppe...ganz alleine... 


Ne, ich glaub, das würde ich auch nicht schaffen, da sind ja mind. 23 Stück, oder so??? Außerdem wird man doch für sowas extra geschult, dass man das bewältigt!?

Ja,ich glaube auch wer keine Kids hat kann das garnicht so nachvollziehen (ist aber nicht als Vorwurf gemeint!!!!!!!!).


Zitat (janice @ 21.03.2006 - 19:23:57)
Ja,ich glaube auch wer keine Kids hat kann das garnicht so nachvollziehen (ist aber nicht als Vorwurf gemeint!!!!!!!!).

Ja, eben, weil ich das NICHT nachvollziehen kann, frag ich ja.

@Miele
Ich bin keiner von denen, die sich über deine Gedanken aufregen. Ich kann dir aber sagen, was es so schwierig macht, am besten bei dem Beispiel Spassbad bleiben. Bedenke, es ist nur ein 4 - jähriger, der ja auch noch ein Kleinkind ist, sondern auch noch zwei Babies mit ihren 1 1/2 Jahren. Sie können gerade mal laufen, keine Stufen gehen. Der Grosse kann sich schon alleine umziehen - kein Problem, obwohl er sich auch gerne helfen lässt, weil er sieht, dass die Babies ständig umeltert werden. Also, du ziehst ein Baby um, was machst du mit dem anderen. Ach vergass zu erwähnen, du hast ja noch einen Zwillingskinderwagen dabei. Sagen wir jetzt, wir sind alle umgezogen, nach vielen Rufen: "Bitte nicht dahin gehen, da ist es glatt", wobei dir ein fröhliches Lächeln zugeworfen wird. Also sagen wir, wir sind jetzt alle umgezogen und gehen unter die Dusche. Also nehmen wir weiter an, der Duschvorgang wurde abgeschlossen :) und wir sind im Erlebnisbad - ich sach dir, der Begriff Erlebnisbad wird eine völlig neue Dimension für dich gewinnen. rofl

Hab ja auch früher gedacht, dass machste mal so mit links und dann drei Kottlets in die Pfanne und die Waschmachine anwerfen.

Glaub, mir der Teufel liegt da im Detail.

Der zweite Punkt, der die Sache etwas verkompliziert sind die Bedürfnisse der Kinder und den Anspruch, den du an dich selbst stellst, sie zu fördern.

@all

Wunderbarer Tag. Möchte fast sagen, meine Bedenken waren unbegründet. Fast so, als würde das Eingemachte zunehmen. Es scheint auch damit zusammenzuhängen, dass die Kinder nicht im Kindergarten sind. Sie sind einfach ausgeglichener und nicht so müde. Krissy freut sich über die Ruhe und drängt:"Komm jetzt Schach spielen und dann Mau Mau", er mault nicht, wenn ich sage, "Bitte warte mal kurz, ich muss noch das und das erledigen", dann zieht er sich in sein Zimmer zurück und dann spielen wir. Er spielt auch viel mit seinen Brüdern, nicht ganz so sanft wie ich mir das vorstellen würde, ich sach:"Krissy, nicht so grob" und er "Aber Ole lacht doch", was der wirklich tut.
Klar haben wir auch das tolle Wetter heute in Berlin ausgenutzt und waren lange draussen, haben Einkäufe erledigt und dann Spielplatz. War echt klasse.

Klar, es gibt Stressphasen, die sind aber nicht so ausgeprägt, wie ich mir sie vorgestellt habe.

Ich hab aber jetzt genug erzählt - und danke an euch alle. Ich halt euch auf dem Laufenden.


markaha, ich les es gerne - respekt, du machst das klasse :blumen:


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 26.11.2007 14:24:58


Zitat (markaha @ 19.03.2006 - 23:34:26)
Mal sehen, wie ich das hinkriege. Ab Montag hat der Kindergarten eine Woche zu. Normalerweile gehen die drei Kleinen, ihr wisst schon: Ole und Julian, die Zwillinge (19 Monate ) und Krissy (fast fünf Jahre) in den Kindergarten. Jetzt wie gesagt hat der Kindergarten zu und meine Frau fährt dann noch ab Dienstag zu einem Kongress nach Barcelona - bis Samstag (ging eben nicht anders).

Und ich darf die häuslichen Freuden mit allen geniessen. Seid ihr schon mal hinter Zwillingen hergerannt, die im "Baustellen-machen-Alter" sind und dann Krissy mit seinen vielen Fragen an die Welt und seinen Ansprüchen an dieselbe. Und dann noch Küche und Waschen und Putzen.

Mal gespannt, wie es aussehen wird, wenn meine Frau in der Nacht vom Freitag auf Samstag zurückkommt :)

Wer Tipps hat, her damit. Leider ist es bei uns immer noch sehr kalt, so um die 0 Grad.

Hallo markaha,

na dann hast Du ja wieder alle Hände voll zu tun.

Erinnere mich an den thread den Du mal aufgemacht hattest muit der Frage, was Du Kochen kannst für Deine Kiddis , was lecker ist für sie und schnell geht.
Da kannst Du ja wieder drin stöbern und Deinen Essensplan schon mal machen, hast dann das gröbste schon erledigt... (nur mal so als Idee)
Lg, kochgenuss

P.S. Finde ich SUUPER, das Du Deiner Frau ein paar freie Tage gibst!!! :blumen:

Zitat
P.S. Finde ich SUUPER, das Du Deiner Frau ein paar freie Tage gibst!!!


Musste Er ja - die Frau muss einen Kongress besuchen.


Okay, Zwillinge zu handeln ist evtl. doch schwerer als drei andere Kinder.

Nagut, hätte ich vorher gewusst, dass es sich um 1,5J. Zwillinge handelt, hätte ich wissen können, dass man alleine nicht mit denen ins Schwimmbad gehen kann, eben nur mit 2 Erw.


Aber, ich nehme an, dass du die Kinder versorgst und deine Frau arbeitet?
Dann bist du ja auch schon "eingeweiht" und ein wenig vertraut, was da auf dich zukommt, wer weiß, ob deine Frau dies überhaupt handeln könnte.


Du wirst das schon schaffen, da bin ich mir sicher! Wie sagt man? "Augen zu und durch!" :trösten:

@Meike
Da ist was dran. Aber es sind keine Gören, es sind unsere Jungs - also doch die besten - smile

@Miele
Nee, mußte sie nicht - sie kann sich aussuchen, welche Kongresse sie besucht und sie hat den besucht, weil er in Barcelona ist und sie gerne die Stadt anschnuppern wollte und mal gerne ein paar Tage frei hatten wollte. Und ich hab ihr sozusagen wirklich freigegeben, als ich sagte "Klar mach das, ist toll und iss ein paar Tapas für mich mit."
Pharmafirmen zahlen.

Ich erzähl morgen weiter.

Bearbeitet von markaha am 22.03.2006 22:15:32


Und danach kriegst (brauchst) Du Urlaub! Jawoll! :blumen:

Den kriegst Du natürlich nur, wenn die Bude und die Kinder noch stehen... :D

Bazillus09


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Klasse, als ich meine Frau zum Flugzeug brachte, sagte sie - etwas schuldbewusst, was gar nicht nötig war : "Überleg dir doch mal, wohin du ein paar Tage fliegst."

:)

Die Bude wird noch stehen

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Bearbeitet von markaha am 22.03.2006 22:20:11


Also markaha (IMG:http://www.cosgan.de/images/more/schilder/018.gif)

Wenn Du das schaffst, dann schafft Du noch ganz andere Dinge.


Wobei - so viel Zuspruch wie Du hier bekommen hast, eigentlich warst Du nie alleine, oder? :)

Das ist ja schon der reinste Fan-Club! :lol:


Zitat (markaha @ 22.03.2006 - 22:13:06)

@Miele
Nee, mußte sie nicht - sie kann sich aussuchen, welche Kongresse sie besucht und sie hat den besucht, weil er in Barcelona ist und sie gerne die Stadt anschnuppern wollte und mal gerne ein paar Tage frei hatten wollte. Und ich hab ihr sozusagen wirklich freigegeben, als ich sagte "Klar mach das, ist toll und iss ein paar Tapas für mich mit."
Pharmafirmen zahlen.


Achsooooo, na dann! Aber is ja nett von deiner Frau, dass sie dir auch Urlaub anbietet. Dann bruzzelst du in der Sonne und deine Frau ist daheim bei den Jungs.
Wird sie das meistern?

@Miele
Ich denk schon, dass sie das schaffen wird und ich freu mich schon auf meine freien Tage.

Heute war es wieder ganz gemütlich, hatte auch wieder Hilfe. Krissy war über Nacht bei einer Freundin. Den hab ich dann um 13.30 Uhr abgeholt. Mittlerweile war die Tante da und hat auf die Babies aufgepasst. Wir waren draussen auf dem Spielplatz mit allen dreien (tolles Wetter), haben ne Spielrunde gemacht mit Krissy, während die Babies schliefen, dann Abendessen mit allen und dann alle wieder ins Bett, die waren ziemlich k.o. Um sieben schliefen sie dann alle, und Tante und ich haben es uns gemütlich gemacht.

Jetzt nur noch morgen - da bin ich ganz alleine mit den dreien. Ich denk, wir fahren in den Zoo nach dem Mittagessen. Das geht ganz gut mit der U-Bahn.

Ach ja, danke, dass ich nicht alleine bin - jippie


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 26.11.2007 14:32:39


So, das war jetzt der letzte fraulose Tag und er ist vorbei. Ich denk, sie kommt in zwei Stunden an. Meinen schönen Zooplan musste ich leider verwerfen.

Krissy war heute morgen schon um 6.00 wach. Und wenn er um diese Zeit wach ist, dann ist er um 12.00 Uhr unausstehlich. Die Babies schlafen meistens so von 10.00 bis 12.00, dann ist Mittagessen für alle.
Krissy ass und hing dann nur noch herum. Ich hab ihn ins Bett geschickt und mit den Babies gespielt. Hab auch keine Ahnung, warum er heute wieder um 6.00 wach war, die Babies erst um sieben.

Also Krissy schlafen geschickt oder wenigstens ruhen. Der frühe Morgen und Vormittag war ja auch schon wieder voll gewesen mit wilden Spielen. Krissy hat nicht geschlafen, aber geruht und wir sind dann alle zusammen auf den Spielplatz gegangen, haben noch ein bisschen eingekauft und dann wieder nach Hause.

Spielen, lachen, kochen, essen, baden - war eben nichts besonderes und um 19.30 lagen sie alle müde im Bett und sie schlafen immer noch.


Ich glaub, ich geh auch gleich ins Bett und warte nicht mehr bis Mitternacht. Bin ziemlich geschafft müde........aber irgendwie find ich den Weg ins Bett nicht :)


Echt klasse wie du das meisterst! Ich habe nur 2 Kids und als sie kleiner waren bin ich meistens schon bei dem erzählen der "gute Nachtgeschichte " eingeschlafen :wacko: .


:daumenhoch: :applaus:


Danke euch allen - was das müde sein angeht, sich mach es halt so, dass ich versuche, zu Zeiten, wenn die Babies schlafen auch etwas zu ruhen oder zu schlafen und nicht dann die Hausarbeit zu machen, sondern, wenn sie wach sind. Die Hausarbeit oder das Kochen sind dann zwar etwas schwieriger zu handeln, aber es hat für mich drei Vorteile.

Erstens bin ich ausgeruhter.
Zweitens sehen die Kinder, was getan werden muss (Krissy kann ich einbeziehen und die Babies räumen auch schon auf - sprich werfen Gegenstände in Kisten oder fegen mit dem Handfeger :) )
Drittens: es ist schön, wenn jemand um mich herum ist, wenn ich Hausarbeiten verrichten muss - und ich meine "MUSS" :D

Mama ist jetzt wieder da und der Grosse hat mir gerade erklärt, dass Mama ihn ins Bett bringen soll. Schliesslich habe er sich ja drei Tage von mir ins Bett bringen lassen. Na klasse rofl


das hast du wieder einmal toll gemeistert! :applaus:


Danke Juni


klasse gemacht :daumenhoch:



Kostenloser Newsletter