Fliesenfugen schnell und effizient reinigen: Putztipp kostengünstig


Froh, dieses Forum gefunden zu haben...
hier nochmal ein herzliches HI ät ALL!
Helle Fliesen, weisse Fugenmasse, nach ein paar Jahren grau bis gelb, oder fast schwarz, wenn Bodenbelag.
DIESER TIPP IST AUSDRÜCKLICH NICHT FÜR NATURSTEINFLIESEN GEEIGNET!!!
Bei keramischen Fliesen jedoch die kostengünstige und zeitsparende Schnellösung!
Bedarf:
Gummihandschuhe!
Verdünnte Salzsäure, bei uns im Baumarkt problemlos zu bekommen, Apo´s wollen da auch bei kleinen Mengen schon die Personalien - also mal umschauen...
Eine alte Spritzflasche vom Glasklar oä. gut ausgewaschen und in Plastik.
Ein Eimer KALTES Wasser und ein großer Lappen.
Für ausreichende Belüftung sorgen!!!
So geht´s:
Die üblicherweise verkaufte Salzsäure (20%) mit der doppelten Menge kaltem Wasser weiter verdünnen und in die Spritzflasche einfüllen.
Die Fugen erstmal testweise in einem kleinen Bereich satt einsprühen und max. 10 miin warten, dann sehr nass abwaschen und das Ergebnis in Augenschein nehmen, ggf. mit der Einwirkdauer variieren, bitte NICHT mit der Mischung!
(Der Hauptbestandteil der Fugenmasse ist Kalk, welcher von Säure angelöst und dadurch entfernt wird.)
Funktioniert dies nicht, ist die Fugenmasse kunststoffbasierend, weitere Versuche sind dann sinnlos.
Ich hatte meine Fugen in gut einer Stunde wie neu, die Überschwemmung ist bitte ebenfalls mit Handschuhen aufzunehmen.
LG euer Putzteufel :D :D :D