Wäscheklammer wieder zusammen bauen.


Wie baue ich am schnellsten eine Wäscheklammer wieder zusammen? Sie hat sich in ihre 3 Bestandteile zerlegt. Das Problem ist, die Federn sind meist sehr stark und ich habe Gicht in den Fingern. Gibt es da einen bestimmten Trick?


Na ja solche Klammern kosten ja kein Vermögen und bei Gicht würde ich mich mit so was nicht abgeben...die Gesundheit geht vor !

lass dir zum Geburtstag einen 10 Pack Wäscheklammern schenken :D


1 Wäscheklammer? schmeiß sie weg


Noch besser: besorge dir welche aus Holz. Nein, habe ich nicht aus dem Museum, sondern vom Flohmarkt:
https://www2.pic-upload.de/img/32834618/201...nausHolz001.jpg

Mit Daumenarthrose und Polyarthritis in etlichen Fingern bin ich froh über jeden Anlass, NICHT zuklammern zu müssen.
Wenn ich bei entsprechendem Wetter die Wäsche auf dem Balkon trocknen kann, benutze ich sie immer.
Ich habe eigentlich viel zu viele davon; wer z.B. 20 oder 30 davon ausprobieren möchte, kann mir ja eine PN schreiben. ;)


Klar wir sind ja eine Wegwerfgesellschaft.
:wallbash:


Nein, sind wir nicht.

Wir versuchen nur zu unterscheiden zwischen Sado-Maso-Aktion (mit Gicht eine Klammer zusammenzubauen) und mit der Gesund zu vereinbarenden Aktionen, z.B. Fahrradschlauch flicken.
Die von Dahlie gezeigten Klammern sind wirklich gut.
Selbst mein dicker Winter-Woll-Kilt hält damit auf der Leine.

Jetzt weiss ich nicht, ob Du eine Holz- oder Kunststoffklammer hast. Holz wird irgendwann morsch und Plastik bleicht aus und wird hart. Dann gehen beide Klammerarten kaputt. Wie sieht es bei Dir aus? Lohnt es sich überhaupt noch?

Tipp: such Dir einen Jugendlichen aus der Nachbarschaft, gib ihm einen Euro und er wird Dir, sofern er motorisch nicht völlig daneben ist, die Klammer wieder zusammenbauen.

Gruß

Highlander


Zitat (Kakteen_Pit @ 12.03.2017 10:58:47)
Klar wir sind ja eine Wegwerfgesellschaft.
:wallbash:

Also entschuldige mal bitte, ich würde es vielleicht auch kurz versuchen, aber ich habe gesunde Finger.
Und wenn es nicht geht, dann ist es eben so.
Oder du folgst dem Tipp von Highlander und fragst einen Nachbarn.

Zitat (Kakteen_Pit @ 12.03.2017 10:58:47)
Klar wir sind ja eine Wegwerfgesellschaft.
:wallbash:

nee, sind wir nicht :pfeifen:

kauf dir solche Holzklammern, die gehen nicht so schnell kaputt :D

Und nicht aufregen, schadet der Gesundheit :blumen:

Von "Wegwerfgesellschaft" kann in diesem Fall keine Rede sein. Ich hab's mal (mit gesunden Händen) versucht, aber das Ergebnis war nicht zufriedenstellend. Bevor ich mich beim Zusammenbasteln noch an der Feder verletze, habe ich das Ding lieber entsorgt. Eine Wäscheklammer kostet 10 Cent. Deswegen würde ich ich keinen Aufstand machen.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 12.03.2017 11:54:08


Die von GEMINI vorgestellten Holzklammern (manufaktum..) sind teuer. es gibt sie auch woanders.
Ich habe sie einer Grundschullehrerin geschenkt, die meinte, daraus mit den Kindern was basteln zu können, Männeken oder so.
Denn sie waren mir für dickere Sachen einfach zu eng; ich kam nicht damit zurecht. Die ich jetzt habe, haben Spielraum,
Nur: wo kriegt man die her??
Leider werden anscheinend nur noch jene Rundkopf- auch "Sturmklammern" genannten verkauft.


Kakteen_Pit: Sehr merkwürdiger Einstand in diesem Forum: Wenn jemand es nicht oder nur mit Mühe schafft, ist es eine Güterabwägung, wie man damit umgeht. Hast du Scheuklappen auf? :sarkastisch:

Bearbeitet von dahlie am 12.03.2017 15:54:49


Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das hier ernst gemeint sein soll. Der Threadstarter veräppelt uns doch. Irgendwo sind wieder Ferien...


Zitat (Kakteen_Pit @ 12.03.2017 10:34:15)
Wie baue ich am schnellsten eine Wäscheklammer wieder zusammen? Sie hat sich in ihre 3 Bestandteile zerlegt. Das Problem ist, die Federn sind meist sehr stark... Gibt es da einen bestimmten Trick?

Ja, den gibt es.

Stecke die Feder richtig positioniert auf ein Kunststoffteil. Das Zweite Kunststoffteil schiebst du mit dem oberen dünnen Ende unter die Feder.
Dann haust du kurz aber kräftig auf ein ALTES Holzteil (Frühstücksbrett oder sonstiges, was nicht wertvoll ist und solche Schläge unbeschadet ab kann)
Und schon rutschen die drei Teile zusammen und du hast wieder eine ordentliche Wäscheklammer.

Mach ich auch immer so. Vermutlich habe ich die buntesten Wäscheklammern aller Zeiten, aber mir ist es egal und der Wäsche sowieso

Oh, Eifelgold.. :blumen:
Das sollte man sich einrahmen und bei der Waschmaschine aufhängen. :D


Zitat (dahlie @ 12.03.2017 17:55:26)
Oh, Eifelgold.. :blumen:
Das sollte man sich einrahmen und bei der Waschmaschine aufhängen. :D

hängt schon, hängt schon..... :pfeifen:

Jaha, bei dir.... ;)


Reibe dich 3 mal oder öfters mit Vietnam Salbe ein.lass dich überraschen,was dann mit deinen Schmerzen passiert.op ade


Sag mir welchen Flohmarkt du meinst? Ich gehe viel auf Flohmärkte aber Wäscheklammern (oder wie es bei uns heißt "Glupperl") gibt es wahrscheinlich auf keinen Flohmarkt. Zuminderten sind sie Gebraucht und dann Unappetitlich für die Wäsche.


Für ein Euro kaufe ich mir neue Klammern, Kosten 0,99 € für 10 Stück.


HAst wohl die Diskussion zu NAchhaltigkeit hier nicht gelesen?
Oder dein Beitrag meint: ist mir egal,


Wenn du mich meinst? dann kann ich nur sagen ist mir nicht egal denn ich Repariere alle Wäscheklammern immer.


Sehr merkwürdig Winski.

Erst kaufst Du 10 Klammern für nen €, dann reparierst Du jede kaputte Klammer.


Also, was denn nun?


Du verstehst es Falsch ich kaufe keine Klammern ich habe nur Gesagt es gibt sie zu Kaufen für 99 Cent, aber nicht das ich sie Kaufe. Ich repariere sie wie oben schon Beschrieben.


Zitat (winski @ 19.03.2017 09:38:15)
Für ein Euro kaufe ich mir neue Klammern, Kosten 0,99 € für 10 Stück.

Nein, du sagtest: kaufe ich mir. ...

aber egal, bei mir ist ewig keine mehr kaputt gegangen

Also ich besitze überhaupt keine Wäscheklammern. Wenn ich im Sommer die Wäsche auf dem Balkon aufhänge, dann so über dem Ständer, daß es von alleine hält bzw gleich auf Bügel. Ich weiß, hat jetzt nix mit der Frage zu tun. :pfeifen:


Zitat (winski @ 19.03.2017 11:28:18)
Du verstehst es Falsch ich kaufe keine Klammern ich habe nur Gesagt es gibt sie zu Kaufen für 99 Cent, aber nicht das ich sie Kaufe. Ich repariere sie wie oben schon Beschrieben.

Moinsen,

Du solltest schon wissen, was Du so schreibst. Im Zweifel einfach mal nachlesen vor einer Antwort.

Dazu würde ich gerne wissen, wie Du diese Klammern reparierst.
Dies sind auch Klammern!

Das ist meine Klammer

Bearbeitet von Highlander am 19.03.2017 13:54:34

Zitat (Highlander @ 19.03.2017 13:53:56)
Moinsen,

Du solltest schon wissen, was Du so schreibst. Im Zweifel einfach mal nachlesen vor einer Antwort.

Dazu würde ich gerne wissen, wie Du diese Klammern reparierst.
Dies sind auch Klammern!

Das ist meine Klammer

rofl rofl

Es ist Richtig was du sagst diese Klammer kann man nicht Reparieren, das Heist wenn du Zeit hast und dir es Spaß macht geht es auch. Aber du hast ja recht, aber das heutige Thema war ja die Klammern mit Feder die kann man Reparieren bzw. Austauschen. Ist dir nicht schon mal ein Fehler unterlaufen mit schreiben? Ich lese immer alles 3x und musste es trotzdem Übersehen haben.Deine Stick-Klammer da würde man in Bayern bis Südliche Länder Glupperlstick sagen, ist zwar Schwer zu Lesen aber in Bayern sagt man halt Glupperl (Wäscheklammer).


was bitte ist Vietnam-Salbe?


Zitat (Lisanaki @ 19.03.2017 18:03:47)
was bitte ist Vietnam-Salbe?

Genauer gesagt heißt das Vietnami - Balsam, hilft nur wenn man dran glaubt und stinkt fürchterlich :ach:

Ist höchst amüsant und interessant, was für Antworten so eine einfache Sache induziert!! Ich kann nur sagen, die heute erhältlichen Plastikkluppen sind nichts mehr wert. Man kann auch vor dem Kauf Spannung und Stabilität nicht ausprobieren, weil sie fest eingeschweißt sind, lediglich die Größe der Federnrolle im Seitenbereich kann vielleicht noch etwas aussagen. Ich hab noch Kluppen (= wienerisch), die mehr als 30 Jahre alt sind und schon viel "mitgemacht" haben, inklusive UV-Strahlung. Bin jedes Mal traurig, wenn sich wieder eine verabschiedet, indem jetzt halt ab und zu ein Stück wegbricht. Die nachgekauften lösen sich innerhalb kurzer Zeit auf, indem sie in ihre 3 Teile zerfallen oder überhaupt gleich brechen. Reparieren bringt nichts - was vorher nicht hielt, wird auch nachher nicht halten. Holzkluppen verwende ich als Sackerl-Verschließer. Fürs Wäsche aufhängen mag ich sie nicht, sie fühlen sich im feuchten Zustand unangenehm rau an, saugen sich voll und machen manchmal Flecken. Also weiter suchen, bis die Super-Kluppe gefunden ist ...