Blutende Kiwi


Hallo Forum,

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber mir ist da etwas echt seltsames passiert:

Vor ein paar Tagen habe ich eine große rote Pfütze auf dem Küchenfußboden bemerkt. Beim Versuch, diese zu entfernen, stellte ich fest, dass es sich um eine sehr klebrige sirupartige Substanz handelte, die nur schwer zu beseitigen war. Die Ursache konnte ich zunächst jedoch nicht feststellen.
Doch dann hab ich den Übeltäter gefunden. Es handelt sich um eine leicht angegammelte Kiwi, die zu bluten scheint. (Kann man hier Fotos hochladen oder Links hinterlegen?) Würde ich euch gern zeigen. Das sieht wirklich seltsam aus.

Wäre ich esoterisch würde ich auf ein Zeichen meiner vor 2 Wochen leider verstorbenen Großmutter tippen. Sowas wie "weinende Madonna". Aber als Fan der Wissenschaft frage ich mich wo in einer grünen Kiwi eine dermaßen rote Farbe herkommt. Sieht aus wie zähflüssiger Erdbeersirup, der in Super-Zeitlupe heruntertropft.

Hat jemand von euch sowas schon mal erlebt? Ist das normal bei Kiwis?

Auf Eure Antworten bin ich echt gespannt.


Hab' sowas noch nie gesehen. Hast Du mal daran gerochen?

Links kannst Du als Neuling leider noch nicht einfügen.


Wow, das ging ja schnell.
ab wann geht denn ein Link?

Bearbeitet von Tütensuppe am 21.04.2017 22:07:25


Zitat (Tütensuppe @ 21.04.2017 22:06:48)
Wow, das ging ja schnell.
ab wann geht denn ein Link?

Leider erst ab 20 Beiträgen. ;)

Setz' ihn mal ohne "http" rein, dann kann man ihn kopieren.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 21.04.2017 22:11:40

Zunächst einmal mein Beileid zum Verlust deiner Großmutter. :blumen:
Mit deiner Kiwi hat sie aber sicher nichts zu tun.

Wenn Früchte gammeln sondern sie Flüssigkeit ab, die an der Luft oxidiert und ihre Farbe ändert.
Eine chemische Reaktion, die zu erklären mir aber die wissenschaftliche Grundlage fehlt.

Zwiebel-, Kartoffel- oder Paprikasaft wird braun, Gurkensaft gelblich.
Warum sollte Kiwisaft nicht rot werden?

Nimm dir einen Putzlappen und Allzweckreiniger...
... und warte nicht zu lange, denn wenn solcher Glibber eintrocknet, kriegst du ihn kaum noch weg. ;)


Danke Jeannie

Es scheint also (zumindest bei Anderen Früchten) öfter vorzukommen. Das ist erstmal beruhigend. Werde deinen Tipp beherzigen.

Wen es interessiert: Hier der Link in Textform. dropbox.com/s/ddfc23h2j4hna0u/100_3465.JPG?dl=0

Bis ich 20 Beiträge zusammen habe wird es ein wenig dauern. Dennoch finde ich die Tatsache dass sowas überhaupt vorkommt faszinierend. Auf weitere Antworten bin ich gespannt.

Bearbeitet von Tütensuppe am 21.04.2017 22:35:46


Hier der Link: http://dropbox.com/s/ddfc23h2j4hna0u/100_3465.JPG?dl=0

Hm, sieht schon seltsam aus.


Zitat (viertelvorsieben @ 21.04.2017 22:39:45)
Hm, sieht schon seltsam aus.

Schimmel, (im Bild links an der Kiwi deutlich erkennbar) erzeugt die merkwürdigsten Farben.

Ich wüsste jetzt nicht, was ich tun soll:
Als Hausfrau würde ich den Gammel entsorgen, als wissenschaftlich interessierte Hausfrau würde ich die Angelegenheit weiterhin beobachten.

Mein Wunsch @TE: Stell doch bitte täglich Links zu den aktuellen Bildern ein.
3/4 7 wird sie (so hoffe ich :blumen: ) weiterhin der Community verfügbar machen.

Zitat (viertelvorsieben @ 21.04.2017 22:39:45)
Hm, sieht schon seltsam aus.

Ab in den Müll damit. ;)

Oder so. :daumenhoch:

Ist die effizienteste Lösung.

Bearbeitet von Jeannie am 21.04.2017 23:23:40


Hast du sie mal aufgeschnitten? Vielleicht erkennt man im Innenleben mehr.


Zitat (viertelvorsieben @ 21.04.2017 23:00:36)
Ab in den Müll damit. ;)

.....würde ich auch machen..... :pfeifen: