Holzbett knarrt


Seit Mai 2017 haben wir ein neues massives Kiefernholzbett. Es knarrt und rumpelt an einigen Stellen. Filzgleiter habe ich schon unter die Lattenroste gelegt, aber das brachte nur minimale Verbesserung. Irgendwie knarrt das Holz in sich. Keine Ahnung. Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Geräusche im Moment weniger bis gar nicht vorhanden sind. Es ist ja auch jetzt sehr warm.
Kann es sein, dass das Holz bei Kälte mehr Krach macht?
Und wo oder was kann ich am Bett noch verstellen? Die Schrauben sind alle fest.
Info wäre super nett.
VG Carmen

Bearbeitet von CarmenH23 am 06.07.2017 08:50:27


Hallo Carmen,

ich weiß wie das ist, wenn das Bett knarrt :heul: ich habe auch schon alles versucht, aber nix hat geholfen....Ich habe mal den Rat bekommen das Holz mit Kreide einzureiben, aber leider....

Im Internet gibt es ja viele Tipps und Videos zu diesem Thema :pfeifen:


Hast du denn so einen unruhigen Schlaf? Für sonstige Aktivitäten solltest du vielleicht auf ein anderes Möbel ausweichen. Vielleicht die Waschmaschine oder der Fahrstuhl ... 🙈


Zitat (SieErPaar @ 06.07.2017 11:31:31)
Hast du denn so einen unruhigen Schlaf? Für sonstige Aktivitäten solltest du vielleicht auf ein anderes Möbel ausweichen. Vielleicht die Waschmaschine oder der Fahrstuhl ... 🙈

lass doch bitte deine dummen Witze, ja :ruege:

Na, jetzt mal im Ernst: Besorge dir Filzstreifen. Dann baust du das Bett auseinander und überall, wo Holz aneinander liegt, machst du so einen Streifen dazwischen. Aber wirklich überall.
Es wird Stellen geben, wo der Streifen nicht zwischen passt oder du die Bauteile mit Filz dazwischen nicht wieder zusammen fügen kannst. An diesen Stellen rubbelst du die Kontaktflächen auf beiden Seiten mit Kernseife ein.
Wenn du gründlich bist, ist danach Ruhe und der Fahrstuhl kann weiter seiner eigentlichen Bestimmung dienen.


Zitat (GEMINI-22 @ 06.07.2017 11:34:20)
lass doch bitte deine dummen Witze, ja :ruege:

Es tut mir aufrichtig leid. Ich streue mir Asche aufs Haupt.

Da es im Moment so warm ist, ist das Problem so gut wie weg. Ich werde dann nochmal alles auseinander bauen und überall Filz unterlegen. Habe in einem Video gesehen, dass es auch sein kann, dass die Schrauben zu fest angezogen sind. Da will ich auch nochmal ran.