Warum welken immer 1-2 Rosen aus einem Strauß


Immer wieder passiert es mir, dass von einem schönen Rosenstrauß am nächsten Tag 1-2 Rosen gewelkt sind. Also Blüten und Blätter. Woran liegt das, was mache ich falsch? hab das mit dem heißen Wasser auch schon versucht, aber gelbe Rosen werden dann leider braun!!
Wer kann mir helfen?


ja, das geht mir auch so. Zu früheren Zeiten habe ich mir öfters kleine Sträuße gekauft. Wenn ich 5 Blumen erworben hatte, waren am anderen Tag 2 welk.

Ich bin davon ausgegangen, dass die Blumenverkäufer genau wissen wo die frischen und auf welcher Seite des Gefäßes die schön etwas älteren Blumen stehen. Und diese müssen ja auch verkauft werden. Also "mischt" man das bei jedem Strauß...

Vielleicht täusche ich mich auch, aber da es immer so war, egal in welchem Geschäft ich kaufte, muss es doch eine solche "Bedingung" geben.

Heute gibt es ja fertige Sträusse im Supermarkt. Manchmal hat man Glück, manchmal sind einige Blüten schon abgebrochen.

Am besten im Blumengeschäft selbst auf die Blüten zeigen, welche von der Floristin genommen werden sollen. Dann hat man sich das Ganze wenigstens selbst zuzuschreiben.


Danke für den Trost! Also muß ich wohl damit leben. Scheinbar mach ich wohl nichts falsch?


ich habe am Donnerstag mehrere Blumensträuße geschenkt bekommen und keiner davon hat bis heute gehalten :wacko:

erst dachte ich, es lag an dem heissen Wetter aber wenn ich das hier lese ... es gibt hier nur den einen Blumenladen, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass alle dort gekauft wurden :unsure:


es waren überall rosafarbene Rosen drin aber viele davon waren bereits am Freitag welk, die Gerbera hatten noch am längsten durchgehalten aber heute früh habe ich die letzten Blumenreste in den Biomüll werfen müssen


bei Schnittblumen ist es - so habe ich es mal im TV gesehen - wichtig, täglich das Wasser zu wechseln :)


ja, das ist richtig, täglich das Wasser zu wechseln.


Es ist ja auch eine wirtschaftliche Sache mit den Blumen im Laden. Was sollen die Händler damit machen, wenn von einer Lieferung noch etliche Blumen vorhanden sind? Sie verkaufen sie, logisch.
Wenn man bedenkt, welchen Weg manche der an die Floristen gelieferten Blumen schon hinter sich haben, dann sind sie schon bei der Auslieferung nicht mehr "frisch".
Es ist schade ums Geld, denn meist sind sie nicht gerade preiswert, zumal im Winter, wenn man gern mal einen schönen Strauß zu Hause haben möchte.