eisenhaltiges Wasser: braune verfärbungen an Wäsche u. Geräten


Hallo "liebe Muttis"!
Wir haben braunes Wasser. Es ist eisenhaltig und sieht sehr unterschiedlich aus. Aber auch, wenn es mal schön weiß ist, wird es zusammen mit Seife oder ähnlichem braun. Leider verfärben sich , Wäsche und alle Waschbecken usw. braun.
Auf der Keramik hilft Breff oder preiswerter Backpulver.

ABER: Was mache ich mit der weißen Wäsche? Selbst gelblich-braun gefärbtes sieht nach dem Waschen vergraut und schmuddelig aus.

Das Badewasser sieht aus wie ein "Goldbad". Was man nicht gleich abtrocknet behält braune Rückstände... :(

Habt Ihr gute Tips?


Kann es sein, dass die Wasserleitungen bei Dir im Haus uralt sind? Mir ist jedenfalls nichts bekannt, dass Trinkwasser in so einem Zustand geliefert wird, jedenfalls nicht in Deutschland. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Wenn es die Leitungen sind, sollten die erneuert werden. Ich würde mal eine Wasserprobe im zuständigen Wasserwerk abgeben, könnten ja auch noch bleihaltige Rohre sein, und dann ist Dein Eisenproblem nur zweitrangig.

In der Zwischenzeit würde ich es mal mit einem Filtersystem probieren, das sich in alle Wasserhähne installieren lässt. Ist aber nicht ganz billig.


Wie schon erwähnt, sind deine Rohre wahrscheinlich uralt. Früher wurden die noch nicht aus Edelstahl gefertigt. Ich habe das Problem auch bei einem Geschäftshaus aus den 50er Jahren.

wir lassen nun von einem Handwerksbetrieb ein Mittel in das gesamte System einbringen. Dies soll den Rost umwandeln und einen neuen Belag auf der Innenseite der Rohre bilden.

Mir wurde gesagt, dass dies die einzige dauerhafte Lösung ist.

In unserem Fall handelt es sich um ein riesiges Gebäude mit Ladenzeile und 3 Wohnungen darüber. Ich sage das nur, damit ihr die Kosten für Euch abschätzen könnt.
In unserem Fall haben wir einen Festpreis von 2500,00 € veranschlagt.
Eine andere Lösung sehe ich nicht.

Hope it helps :gestatten:



Kostenloser Newsletter