Rührkuchen geht manchmal nicht auf: Wer weiß den Grund dafür?


Hallo zusammen,

ich backe öfters Kuchen aus Rührteig, weil der gut schmeckt und nicht so aufwändig in der Herstellung ist.

Dabei habe ich seit Jahren immer mal wieder das Problem, dass der Kuchen beim Backen einfach nicht aufgeht. Er hat dann so eine feste, teigige Konsistenz. Meine Oma hat immer gesagt, der Kuchen ist schläfig. Ich halte mich immer genau an das Rezept und achte auch darauf, dass die Zutaten zimmerwarm sind.

Das Problem tritt z.B. auf bei "Apfelkuchen sehr fein" oder "Ricotta-Zitronenkuchen"

Ich habe auf der Suche nach einer Lösung schon sämtliche Back- und Kochbücher durchforstet und einige erfahrene Bäckerinnen gefragt - ohne Ergebnis!

Vielleicht hat einer von Euch eine Idee?

Vielen Dank im Voraus sagt Schokoräubärin :blumen:


wenn ich Rührkuchen backe gehe ich so vor.
Butter od.Margarinne mit Zucker ca.10.Minuten schaumig schlagen.
Die Eier jedes einzeln dzugeben und ca. eine halbe Minute unterrühren.
Bis Alle Zutaten verbunden sin
Mehl und Backpulver mischen,und Abwechselnd mit der Milch unterrühren.
Aber nur kurzunterrühren nicht zu lange, sonst wird der Kuchen zu zäh
Die richtige Konsistenz hat der Rührteig wenn er schwer reißend sich vom Rührgerät löst.
Dann backe ich den Rührteig Umluft 150Grad 60.Minuten
E- 175 Grad 60.Minuten.
Und zwischendurch nicht zu früh die Backofentür öffnen.


:D Ich mache es genau wie Anemone, klappt eigentlich immer. Seit einigen Jahren rühre ich meine Kuchen von Hand, hab ich mal als Tipp gelesen und er wird viel fluffiger finde ich.

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 12.08.2017 16:19:56


Danke für die Tipps! :D

Ich werde demnächst einen meiner Problemkuchen nach Anemonnes Anleitung backen, mal sehen ob es klappt.

:blumen: :blumen: :blumen:


Viel Erfog und Gutes gelingen Schokoräubärin.


Zitat (Schokoräubärin @ 12.08.2017 15:21:58)
Dabei habe ich seit Jahren immer mal wieder das Problem, dass der Kuchen beim Backen einfach nicht aufgeht.

Es könnte auch daran liegen, daß das Backpulver zu alt ist.

Zitat (viertelvorsieben @ 12.08.2017 17:14:54)
Es könnte auch daran liegen, daß das Backpulver zu alt ist.

...oder den Weg in die Rührschüssel nicht gefunden hat (ist mir mal passiert) *schäm*