rührkuchen mir schokostücken


Nach den backen haben sich die Schokostückchen alle am boden abgesetzt,wie kann ich das verhindern?b

Bearbeitet von vele am 25.02.2015 16:28:26


Schildkröten??? :blink:

Im Kuchen?? :schockiert: :keineahnung:

Edit: ich sehe gerade, du hast den Thread bearbeitet und aus den Schildkröten Schokostückchen gemacht. Das erklärt einiges. rofl

Ich denke auch, dass der Teig entweder zu flüssig war oder die Schokostücken zu groß und zu schwer.

Bearbeitet von mops am 25.02.2015 16:32:41


ich vermute, der Teig war zu flüssig


Bei diesem Rezept ist der Teig tatsächlich sehr flüssig,da wird das wohl so sein


Schildkröten.....auch nicht schlecht,kommt davon wenn man sei Tablet denken lässt


Ich würde das nächste Mal die Schokolade raspeln, dann verteilt sie sich besser im Teig.


Wenn man die Schokostückchen / Rosinen / sonstige Teilchen mit Mehl bestäubt, "schweben" sie besser im flüssigen Teig (Es sei denn, er ist so dünn wie Pfannkuchenteig ;) )


Zitat (vele @ 25.02.2015 16:39:17)
Schildkröten.....auch nicht schlecht,kommt davon wenn man sei Tablet denken lässt

na das Tablet traut sich ja was, eigentständig zu denken, Frechheit :sarkastisch:


Du kannst aber auch die Schokostückchen erst auf den Teig machen wenn er schon in der Form ist, dann sinken sie nicht so stark runter, hat bei mir zumindest geklappt.


Kostenloser Newsletter