Schmutzradierer vs. Zeltplane


nach dem Sommerfest bei meiner Freundin habe ich den Vorschlag gemacht, ihre Zeltplane mit Schmutzradierern zu reinigen. es waren einige Flecken, auch Stockflecken, auf der Plane.
ich habe meinen Vorrat an Radierern geholt und wir haben das Zelt super sauber bekommen.
danach haben wir es wie immer zusammen gelegt und in der Garage verstaut.
nun haben wir dieses Zelt wieder aufgebaut.... und beim auseinander klappen und aufbauen, knirschte die Plane . und als es stand haben wir gesehen, dass überall das Gewebe gerissen ist.

kann es sein, dass durch meine Aktion mit den Schmutzradierern die Plane brüchig geworden ist?


Ich meine woher sollte es sonst kommen? Zwar bin ich kein Experte, aber ich kann mir sowas durchaus vorstellen..


Zitat (anneglattbach @ 19.11.2018 15:34:57)
Ich meine woher sollte es sonst kommen? Zwar bin ich kein Experte, aber ich kann mir sowas durchaus vorstellen..

Kannst du dir auch vorstellen, dass es einfach aus altersgründen kaputt gegangen ist?
UV Licht auf das Zelt und die Weichmacher verschwinden.

Wurde die Zeltplane danach sehr gut abgespült und erst im trockenen Zustand zusammengelegt??


Sie wurde nicht abgespült. Nur mit den nassen schmutzradierern geschrubbt und nach dem trocknen zusammen gelegt.

Bearbeitet von sonele am 20.11.2018 21:54:45


normal geht ne zeltplane nicht innerhalb von wenigen monaten lagerung kaputt.

oder war die plane vorher jahrelang am stück draußen ?

macht doch zum test an einer markierten stelle das selbe nochmal mit dem radierer... und schaut dann nach ner zeit nach... dann wißt ihr bescheid.



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!