Fischgeruch aus der Pfanne


Hallo!
Wahrscheinlich wurde meine Frage hier schon irgendwo beantwortet, aber ich hatte keine Lust, das ganze Forum durchzulesen.
Mein Problem ist folgendes: Ich habe letztens in einer Teflon- Fisch gebraten, und seitdem riecht diese Pfanne und alles, was darin zubereitet wird, nach Fisch! :blink:
Weiß irgendjemand hier, wie ich diesen Geruch da raus kriege? Ich wäre auch bereit, jedem, der mir hilft, ewige Dankbarkeit zu zollen!
Gruß,
Stephen


Da gibts nur eins:Waschen nicht Kratzen!!! :D :D :D


Ich vergaß zu erwähnen: Spülen habe ich schon versucht! Trotzdem danke :lol: !


Koche doch mal eine Essig/Wassermischung in der Pfanne eine Weile auf. Aber die Abzugshaube einschalten, so vorhanden oder das Fenster aufreißen.


Ich hab zwar keinen Tipp, wie du den Fischgeruch los wirst, aber einen, wie er erst gar nicht entsteht.

Nur ganz frischen Fisch verwenden, der nicht nach Fisch riecht, denn sobald er das tut, ist er nicht mehr frisch (hab ich an anderer Stelle schon mal gesagt)


Ich vermute, die Beschichtung wurde beschädigt. So wäre es zu erklären, daß sich Gerüche eingelagert haben, die nicht ohne weiteres zu entfernen sind.
Auskochen mit Essigessenz, wie von Rausg'schmeckte beschrieben, könnte was bringen.
Die nächste Pfanne sollte aus Edelstahl sein. Kostet richtig Geld, ich weiß. Aber die kannst Du ausscheuern und bekommst alle Rückstände weg. Außerdem hält so ein Teil fast ein Leben lang.


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 26.11.2007 14:36:56


Edelstahlpfannen sind eh das beste, was es gibt, am besten WMF kaufen, hab nur Pfannen und Edelstahlkochtöpfe von denen!



Kostenloser Newsletter