Hilfe ist das eine karkalake?!

Neues Thema Umfrage

Ich habe heute abend ein käfer in meiner küche gefunden habe angst dass das eine karkalake ist bin abends licht aus in die küche auf einmal flitzte ein käfer vorbei habe ihm dann schnell eingefangen und ein foto gemacht habe solche angst brauch bitte eure hilfe bitte schnelle antwort 😥😥😥😥😥

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Woher sollen wir denn wissen, um welche Käfer es sich bei dir handelt? :unsure: :unsure:

Such bei Google nach Kakerlaken und vergleich die Bilder mit "deinem" Käfer.


Kakerlaken lassen sich nicht so einfach einfangen oder gar fotografieren. Die sind so blitzschnell, da hilft nur genauso blitzschnell drauftreten.

Mach doch einfach was Sammy geschrieben hat.


Zitat (JUKA @ 25.07.2019 15:51:16)
Kakerlaken lassen sich nicht so einfach einfangen oder gar fotografieren. Die sind so blitzschnell...

Bis dahin stimme ich dir zu.

Zitat
...da hilft nur genauso blitzschnell drauftreten.

Drauftreten ist keine gute Idee.
Da bleiben u. U. -zig Eier unter der Schuhsohle kleben und man verteilt sie im ganzen Haus. :o

Zitat (JUKA @ 25.07.2019 15:51:16)
Kakerlaken lassen sich nicht so einfach einfangen oder gar fotografieren. Die sind so blitzschnell, da hilft nur genauso blitzschnell drauftreten.

Stimmt, ich verfuettere Dubia (Argentinische Schaben) und die sind super schnell obwohl sie im Vergleich zu richtigen Kuechenschaben deutlich langsamer sind und nicht springen/fliegen.

Ich verfuettere die uebrigens ausschliesslich als Gutserle wenn die Drachen im Garten sind und die Schaben wohnen im Schuppen. Nicht das jemand denkt, ich haette Schaben im Haus :pfeifen:

SvenjaM, Schaben im Haus zu haben kommt öfter vor und hat nichts mit evtl. Unsauberkeit zu tun. Wer im Süden lebt hat damit dauernd zu tun.

Wir haben den Fehler gemacht aus einem Haus direkt am Meer einigen Dinge zu uns zu nehmen. Obwohl wir auf einer Höhe von ca. 480 m ü.M. leben haben wir seitdem immer wieder mal 1 Kakerlake. Was habe ich schon geschuftet um alles zu reinigen, zu besprühen und wir werden sie nicht mehr los. Nicht viele, aber ab und zu sehe ich eine, auch schon mal tot.

Bearbeitet von JUKA am 25.07.2019 16:11:23


Zitat (JUKA @ 25.07.2019 16:10:31)
SvenjaM, Schaben im Haus zu haben kommt öfter vor und hat nichts mit evtl. Unsauberkeit zu tun. Wer im Süden lebt hat damit dauernd zu tun.

Das weiss ich doch :rolleyes:, aber manche Menschen schreien sofort Igitt, wenn du denen erzaehlst dass du u.a. lebende Schaben verfuetterst. Daher habe ich den Disclaimer mal mit angehaengt. Alleine die Vorstellung Lebensinsekten im Haus zu haben bringt manchen Leuten das kalte Grausen. Die Heuschrecken muss ich jedes Mal unter die Treppe verbannen wenn SchwieMu sich anmeldet <_<

Ich glaube auch, dass es eher ein normaler Käfer ist. Und wenn es nur einer ist, dann musst du dir auch keine Sorgen machen. Behalte es aber mal im Auge. Wenn es mehr werden, solltest du vielleicht doch etwas unternehmen :(


Zitat (Jeannie @ 25.07.2019 16:01:20)
Drauftreten ist keine gute Idee.
Da bleiben u. U. -zig Eier unter der Schuhsohle kleben und man verteilt sie im ganzen Haus. :o

Deinen Beitrag habe ich erst jetzt gesehen.

Ich reinige danach die Schuhsohlen und den Fußboden mit Essigwasser und sehr gründlich. Bis ich etwas gefunden hätte um das Vieh einzufangen, wäre es schon verschwunden.

Es gibt für 1€ ganz billige Kakerlaken Fallen, davon kannst du ja eine in der Küche aufstellen, die laufen rein und kommen nicht mehr raus.


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter