Wieviel Geld im Monat für Lebensmittel, Kleidung..

Neues Thema Umfrage
Zitat (tante ju, 13.04.2006)
Als alleinstehende Person bekommt man 345 Euro....

Man kann also in Saus und Braus leben ohne zu arbeiten, vor allem weil es ja sooo viieele Stellenangebote gibt.

Mit diesem Geld kann man nicht von Saus und Braus leben sprechen, das ist nichts weiter als ein Taschengeld.

Gruss

Ich weiß jetzt nicht warum da ein uralter Beitrag von mir zitiert wurde, aber dieser Beitrag war selbstverständlich ironisch gemeint. :)


ich finde das kommt darauf an was man für ansprüche hat. als student habe ich etwa 15€ die woche für essen ausgegeben. habe immer n der mensa gegessen und sonst nur brot und so. sobald man essen geht wird dann natürlich teuer. inzwischen gönne ich mir auch öfters was, ich denke jett geb ich so 30-40€ die woche für essen aus. kleidung kann ich gar nicht sagen. kaufe nur was, wenn ich was brauche, deswegen schätze ich das ich so 50€ im schnitt pro monat ausgebe


Zitat (DieFlora, 19.12.2014)
ich finde das kommt darauf an was man für ansprüche hat. als student habe ich etwa 15€ die woche für essen ausgegeben. habe immer n der mensa gegessen und sonst nur brot und so. sobald man essen geht wird dann natürlich teuer. inzwischen gönne ich mir auch öfters was, ich denke jett geb ich so 30-40€ die woche für essen aus. kleidung kann ich gar nicht sagen. kaufe nur was, wenn ich was brauche, deswegen schätze ich das ich so 50€ im schnitt pro monat ausgebe

Hallo DieFlora,

Das nenne ich mal eine reife Leistung, als Student für knapp über 2€ am Tag in der Mensa und sonst nur Brot und so zu essen....

Getränke kamen dann vermutlich aus dem Wasserhahn....

Nichts für ungut, aber das fällt mir schwer zu glauben....

Für Essen gebe ich für mich alleine im Monat etwa 90 Euro aus.
Bei Klamotten ist es total unterschiedlich. Da gibt es Monate, ich denen ich mir überhaupt nichts kaufe und dann gibt es Monate, in denen ich 100 bis 150 Euro ausgebe.


150 - 200 €


Für Lebensmittel, Hygieneartikel... so ungefähr 120- 130 € /Woche/2 Personen.
Bei Klamotten kann ich garnix sagen. Es wird das gekauft, was man braucht. Und das ja nicht wöchentlich :D


Ich gebe in der Woche ungefähr 100,00 Euro für uns drei, incl. kleinem Hund und zwei Hasis für Lebensmittel und alles für den täglichen Bedarf, also auch Putzmittel, Toilettenpapier und sowas, aus. Sprich: Kleidung, Tanken, Medikamente etc sind da nicht dabei.

Was für Kleidung dazu kommt kann ich schlecht sagen. Ich selbst kaufe mir nur ganz ganz selten etwas, aber die Kinder brauchen natürlich relativ oft "Nachschub".


Essen: 80€
Kleidung: 150€ :pfeifen:
Freizeit: 20-70€


Nachdem ich mir irgendwie immer dachte, ich geb deutlich zu viel für Essen aus, merk ich jetzt grad, dass ich wohl einfach deutlich zu wenig Geld hab xD

Wenn ich noch irgendwas in Richtung weg gehen oder so machen möchte und mir vielleicht noch das ein oder andere gönnen möchte, dann kann ich für Nahrungsmittel einfach nicht mehr als ~80€ ausgeben.

Und das teilt sich etwa so auf:

Getränke; (Leistungs-)Wasser, Milch, Tee

Nahrungsmittel; Haferflocken, Kartoffeln/Nudeln, Obst/Gemüse (jenachdem was grad im Angebot ist und ganz jut aussieht), einmal die Woche Fleisch oder Fisch, Eier, n bisschen was zu Naschen und was man so braucht, aber nicht oft nach kaufen muss, z.B. Honig, Kakao, Gewürze, Soßen/-binder usw.

In der Mensa esse ich übrigens seltenst. Es schmeckt einfach nicht gut, da nehm ich mir lieber Apfel/Banane und eine Scheibe Schwarzbrot mit. Schmeckt idR besser als das, was die da haben und da ich's nicht weit hab kann ich auch oft einfach zwischendrin zu Hause fix essen.


Du ernährst dich aber gesund. Was du aufzählst klingt vernünftig. Weiter so.


ca. 50-80€ die Woche für zwei Personen, drei Katzen, ein Hasi.....inkl. Tanken, daher die Spanne, denn es ist ja unterschiedlich, wann man tanken gehn muß. Wir rauchen und trinken nicht, haben einen Gemüsegarten......von daher sind wir ja schon privilegiert. Uns fehlt nichts Wesentliches, obwohl natürlich Ausgehn selten drin ist. Wasser kommt übrigens aus dem Wssserhahn, ganz klar.


Hallo,

ich denke ich gebe auch so 150 euro aus, aber es ist wohl mal mehr und mal weniger :)


Für Essen und Trinken sind es schon so 150 € monatlich, dafür für Kleidung nur so 50 € wenn überhaupt.


Es variiert natürlich je nach Jahreszeit und was ansteht, aber im Schnitt würde ich sagen 150-200 € für Essen und Trinken und 130€ für Kleidung


Hallo

400 € oder mehr für Lebensmittel und und... für 2 Personen und 2 Katzen

LG


Hallo,

im durchschnitt in der 500 €

aber manchmal auch mehr wie z. B. am Weihnachten

MfG


Aso wir brauchen ca. 350€. Allerdings kochen wir auch echt viel selbst, einmal die Woche ist auch der Gang ins Restaurant drin :)


Wir haben einen ziemlich großen Garten und versorgen uns mit Kartoffeln, Obst, Gemüse, Säften, Marmelade etc. selbst. Das ist natürlich alles lecker, aber umsonst ist es natürlich auch nicht. Die Kosten sind aber schwer zu schätzen. Saatgut, Anschaffung und Unterhaltung der Maschinen und Geräte sowie deren Betriebskosten, Kosten der Lagerung (Gefrierschränke, Strom, Weckgläser etc.). Nicht zu unterschätzen sind - zumindest in trockenen Jahren - die Kosten für Beregnungswasser. Da kommen gerne mal 100 oder 150 m³ zusammen. Von der eigenen Arbeit gar nicht zu reden. Insgesamt denke ich, ist es teurer, als wenn man es kaufen würde - aber es ist eben eigenes ohne diverse Spritzmittel. Ich kann die Kosten beim besten Willen nicht einschätzen.

Im Geschäft geben wir dann nochmals so ca. 200 - 300 Euro pro Monat aus. Das Ganze übrigens für 3 Personen Einer davon ein permanent hungriges 18-jähriges Fress-Ungeheuer. Für den sind zwei Koteletts nur ein Imbiss. Ein Döner wird so nebenbei eingeatmet.

Sie von SieErPaar


Zitat (SieErPaar, 08.12.2017)
Insgesamt denke ich, ist es teurer, als wenn man es kaufen würde - aber es ist eben eigenes ohne diverse Spritzmittel. Ich kann die Kosten beim besten Willen nicht einschätzen.

Dafür spart man mit dem eigenen Nutzgarten die Kosten fürs Fitnesscenter und fühlt sich rundum zufrieden, wenn man die Früchte des Schaffens genießen kann.

Also, wir sind zu zweit und haben beide eine sehr kleine Rente.
Eine Rente geht total drauf für Miete, Strom, GEZ, Telefon, Internet, Versicherung.
Von der anderen kleinen Rente leben wir, d.h. Lebensmittel, Kleidung, Geschenke für die Enkel, Haushaltsartikel und Freizeit.
Viele fragen uns wie wir das blos machen, aber es geht. Man muss halt nach den Preisen schauen und nur das kaufen, was man wirklich braucht.
Ich kann sogar noch eine Kleinigkeit sparen, falls mal ein Gerät kaputt geht und in die Reisekasse für den jährlichen Urlaub kommt auch monatlich etwas.
Unser kleines Wohnmobil ist schon über 20 Jahre alt und nur in der Saison angemeldet. Sonst fahren wir Fahrrad.
Wir sind zufrieden, gesund und fühlen uns wohl in unserem Leben und nur das zählt.


Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Geld einteilen für den ganzen Monat

Geld einteilen für den ganzen Monat

30 18
"Rücklagen" bilden

"Rücklagen" bilden

6 9
Spekulieren an der Börse: Leicht verdientes Geld?

Spekulieren an der Börse: Leicht verdientes Geld?

1 3
Geld besser einteilen

Geld besser einteilen

49 16
Coupons & Co. – 8 Spartipps beim Einkauf im Supermarkt

Coupons & Co. – 8 Spartipps beim Einkauf im Supermarkt

19 53
Mit Online-Texten etwas Geld verdienen (VG-Wort)

Mit Online-Texten etwas Geld verdienen (VG-Wort)

6 20
Pflegezusatzversicherung - lohnt sich das?

Pflegezusatzversicherung - lohnt sich das?

8 17
Geld zurück von der Krankenkasse, wenn ich nicht krank war

Geld zurück von der Krankenkasse, wenn ich nicht krank war

3 4

Kostenloser Newsletter