aufräum&putzproblem: wenn man der lage nicht mehr herr wird..


kennt ihr jemanden, seid ihr evtl selbst betroffen?
man kommt überhaupt nicht mehr klar, es hat sich so wahnsinnig viel angehäuft, dass man es eigentlich gar nicht mehr schaffen kann?
da werden die berge von geschirr weggespült, aber im endeffekt bringt das auch nichts, da die ganze wohnung ein durcheinander ist...
und ich meine kein normales durcheinander....
man kann sie niemandem zeigen... nicht im geringsten...
habt ihr tips?
also ich bin es nicht selber, aber ich kenne jemandem und möchte ihm helfen.
ich glaube auch fast, dass, wenn das level erreicht ist, es das perfektionistische problem ist.
wo soll man auch anfangen... bringt eh nichts, das schafft man eh nicht. und das stimmt ja sogar.
also ich hoffe auf irgendwelche tips ... wäre echt lieb...


ich wiß ja nciht in WELCHEM ausmaß das ist... ich mein ich stell es mir schon sehr schlimm vor....

ich würd gucken, soviele leute wie möglich zum helfen zu haben und die grundreinung aller grundreinigungen zu machen - am besten wohl am wochenende...
irgendwie bekommt man alles wieder hin... dauert nur seine zeit... und dann immer dranbleiben!!! :)

EDIT: oder ausziehen und neue wohnung verdrecken...hehe...nee, eher wohl nciht?!

Bearbeitet von Filou am 12.04.2006 12:43:14



hehe ja....
naja soviele leute kann man daauch nicht wirklich zusammen kriegen, ist ja irgendwie unangenehm, sogar mir selbst...
es ist sogar ein pärchen.
ich habe es schon öfter versucht, aber da alles aufgehoben werden muss, dies und das, ist das auch nicht so leicht etwas wegzuräumen....
naja es ist auch sehr schlimm,
also so tiere kreuchen noch nicht rum oder so aber schon schlimm :(
danke schonmal für die antworten


ja aber so groß kann die wohnung doch nciht sein, oder? mein freund und ich machen 1-2 mal im jahr auch so eine suuuuper-reinung (nicht dass es bei uns dreckig wär - aber sowas muss sein)
die schaffen wir auch zusammen an einem tag...
und dann wird alles sauber gemacht, ausgeräumt, schränke ausgewischt, weggerückt und und und... so dass wirklich allles wieder blitzeblank ist!

das muss doch irgendwie gehen?!?! :unsure:


irgendwie geht das schon, aber es ist einfach die menge, die mich selbst schon fast resignieren lässt... also kartons.... alles mögliche, leere flaschen geschirr, müll, wäsche, ALLES halt, man kommt nicht richtig durch,
sie sind auch ein stück weit sammler, würde nicht direkt messie sagen, aber so im prinzip ist es schon, nicht dass sie es sammeln wollen, aber es kommt nichts weg, sind aber auch beide sehr hart und lange am arbeiten....
naja =(


das ist ja schon fast ein fall fürn arzt - sorry, aber ich finde
sowas schon krankhaft... :mussweg:

Bearbeitet von Filou am 12.04.2006 12:56:03


sorry,
aber das kannste dir auch irgendwie sparen.


nee, das soll ja nicht böse gemeint sein, aber
vielleicht ist den personen anders nicht (mehr) zu helfen?!
vielleicht brauch man dann wirklich fachliche unterstützung,
man muss ja erstmal einsehen und verstehen, dass es schei*** ist,
alles so verdrecken zu lassen und verstehen,
dass man nciht alles aufbewahren muss und kann...

war echt nciht böse gemeint!!! :trösten:

EDIT: ENTSCHULDIGE BITTE MEINE PLUMPE AUSDRUCKSWEISE!!!

Bearbeitet von Filou am 12.04.2006 13:00:53


ja ok, habe es dann wohl falsch verstanden.
ich bin ein beschützer was freunde und familie angeht ;)
aber ich denke nicht, dass ein arzt da helfen kann.
naja....
mal schauen....
das doofe ist ich kann auch nicht soviel alleine machen, weil ich ja nicht weis, ob sie das und das vielleicht noch brauchen....
achja. es belastet schon.


kannst du nciht mit denen einen deal machen so sagen wir mal...
wir setzten uns zusammen und sortieren 1/4 aus, was weg kann oder so in der art?!?!

ich mein, vielleicht kannst du sei damit unterstützen und gleichzeitig etwas
in die "richtige" richtung lenken, ich will nicht sagen terpieren aber
einfach dass sie merken, dass jemand hilft und
nach und nach immer mehr aussortieren - mit ihnen zusammen?
und immer schön konsequent dabei bleiben, dass "wir" ja 1/4 aussortieren wollten?!


joa könnte ich sicherlich, weis aber nicht ob es reichen würde.
wie gesagt, da sie beide sehr vielund hart arbeiten ist es auch nicht so einfach zeiten dafür zufinden, deshalb würde ich gerne alleine was machen, so als freude, aber ist eben nicht wirklich möglich.
aber irgendwie werden wir das schon hinkriegen.
danke danke^^


Also ich würde die Putzteufel von RTL2 dahin schicken, die werden damit locker fertig. Aber was ist schwer am Aufräumen?


tja... was ist schwer am aufräumen,
was ist schwer am kochen? nix...
aber wenn du dann für 400 mann kochen musst, wird es schon schwieriger als für 2 personen!


Zitat
aber wenn du dann für 400 mann kochen musst, wird es schon schwieriger als für 2 personen!


Ich find, wenn ich volle Kanne kochen muss, is leichter als kleine Mengen! B)


Aber: Der Weg ist das Ziel, aber der Anfang muss mal gemacht werden!!!!

achne...


wenn jemand nen haufen schulden hast sagste auch einfach
"musste halt mal sparen"

aber however!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Ich hab nur kein Mitleid mit Leuten, die ihren Stall erst verkommen lassen und dann jammern, dass die das nicht mehr in den Griff bekommen!

Es muss ja auch erstmal soweit kommen, dass nix mehr geht, oder wird die Bude von alleine so unordentlich??


also hier jammert ja auch keiner?
und ich habe auch nicht um dein mitleid gebettelt.
spar dir doch deine arroganz für deinen job auf.
vielleicht steht da jemand drauf.


Es hat oft was mit die Psyche zu tun oder andere Seelische Probleme.
Habe früher Mal welcher kennen gelernt die hatten aber am ende vom Lied Hilfe benötigt.

@Miele Man soll nie so schnell urteilen es kann jeder Mal in so ein Situation kommen,
Oder man weiß nicht wo durch sowas enstehen kann.


Bearbeitet von internetkaas am 12.04.2006 13:34:03


Hallo? Ich wollte nur verstehen, was das für Leute sind, die so sind!!!
Wie kann sowas normal sein? Und wenn das Chaos da ist, dann schnapp ich mir n Müllsack, fang in einem Zimmer an und hol den Müll raus, danach das nächste Zimmer! Aber dadrauf kann man ja alleine kommen, oder? Messiesein ist ja auch ne Krankheit! Vielleicht mal einen Arzt aufsuchen, ne Therapie machen!?


ne, das wollteste gar nicht verstehen.

ich brauch aber auch keine tips mehr, ich lasse es lieber.
werd hier jetzt nur böse.
man kann alles mit dieser gütigen arroganz abtun.
"ist jemand dick? soller weniger essen!!!
kann ich nicht verstehen warum jemand dick wird.
wenn ich 2 kilo zu viel hab, dann mach ich etwas sport und esse weniger"


:blink:

Bearbeitet von internetkaas am 12.04.2006 13:49:49


Miele, ich versteh eigentlich nicht wirklich, warum Du zu etwas schreiben mußt, was Dich garnicht interessiert, was Dir auch nie und nimmer passieren wird, Du natürlich auch keine betroffenen Leute kennst, und Du es Dir im Leben nicht vorstellen kannst.

Freu Dich doch darüber, daß Du Dein Leben 110% ig im Griff hast, genau weißt, was schwarz und weiß ist, ebenso genau weißt, wie Dein Leben in den nächsten 10 - 60 Jahren verläuft, und was Dir auf gar keinen Fall passieren wird. Was machst Du eigentlich mit Deinen Freunden, sollten die sich in ihrem Leben eine, in Deinen Augen, Schwäche erlauben? Abservieren, umerziehen?

Miele, schön für Dich, wenn Du so bist, die Mehrheit der Leutz, auch hier, ist nicht so, und das ist gut so. Basta. :P


Danke Bücherwurm gut geschrieben.
Mir ist schon so oft sölcher Beiträge aufgefallen.
Arm, Dick und Doof darf man nicht sein lol

Bearbeitet von internetkaas am 12.04.2006 13:48:40


ja danke bücherwurm und internetkaas. dachte schon, dass ich hallos habe.
@internetkaas für deinen beitrag bin ich dankbar, nicht böse


Zitat (pepsi @ 12.04.2006 - 13:37:34)
ne, das wollteste gar nicht verstehen.

ich brauch aber auch keine tips mehr, ich lasse es lieber.
werd hier jetzt nur böse.
man kann alles mit dieser gütigen arroganz abtun.
"ist jemand dick? soller weniger essen!!!
kann ich nicht verstehen warum jemand dick wird.
wenn ich 2 kilo zu viel hab, dann mach ich etwas sport und esse weniger"

Was hat denn das mit Arroganz zu tun??

Wenn man nur Tips haben will, die in eine ganz bestimmte Richtung gehen, dann sollte man es dazu schreiben!!

Was wollt Ihr denn hören??
Du bist zwar zu dick - freß weiter, ist bestimmt erblich bedingt.
Du / Ihr hbt euch total zugemüllt - weiter so, hattet bestimmt eine schwere Kindheit.

Auf welchem Stern lebt ihr eigentlich? :labern: :labern: :labern:

Rheumakai es ging um diesen Beitrag.

Beitrag


Zitat (pepsi @ 12.04.2006 - 13:30:13)
spar dir doch deine arroganz für deinen job auf.
vielleicht steht da jemand drauf.

womit hat denn nun "miele" diese Agressivität verdient??

mit seinen beiträgen!


Hi pepsi, versuch mal mit Deinen Freunden zusammen einen Tag, Sachen wegzuwerfen ( wenn sie sich trennen können :( ), die sie schon 1 Jahr lang nicht mehr gebraucht oder sich angekuckt haben. Ist vielleicht schon mal ein Anfang.

Misty

Ps: Ich finde es Super wenn man solche Freunde hat wie Dich, die sich ernsthaft Gedanken machen und nicht einfach wegschauen. :daumenhoch:


Hallo Pepsi, wir hatten im Bekanntenkreis auch so ein Paar, beide standen mitten im Beruf, verantwortungsbewußt und alles.
Nur in ihrem zuhause sah es chaotisch aus. Jeder der beiden hatte eine andere Macke was man aufheben muss. Sie hob zum Beispiel sämtliche Prospekte auf, jahrelang.
Wir hatten auch öfters das Angebot gemacht zu helfen, bzw. wenn ein Familienfest anstand haben wir auch geholfen. Es wurde aber so schlimm dass sie mit allen, egal ob Familie oder Freunde in der Zwischenzeit gebrochen haben.
Wir kamen nicht dagegen an.
Ich denke sie wissen dass sie ein Problem haben, aber alle liebgewonnen Sachen muss man aufhebn, und es kommt immer mehr dazu. Man kann es nicht verstehen, ihnen tut es fast körperlich weh irgendwas wegzuschmeissen.
Du kannst nichts machen, auser ihnen Hilfe zu bieten, hier ein Link: www.messie-selbsthilfe.de
Nur sie können den Anfang machen, es ist wie bei Drogen, Alkohol und anderen Süchten.

liebe Grüße

grizza


können die beiden sich vielleicht ne haushaltshilfe leisten?

gibt doch so aufräumkomandos die man bezahlen kann und danach jmd zum regelm. putzen engagieren?

haben die vielleicht die kohle dafür wenn die soviel arbeiten?


Die würden dass von niemanden akzeptieren so wie sich dass anhört, dass ist ja das Schlimme. Alle Dinge sind wichtig, Dinge die wir vielleicht als Müll ansehen.


danke nochmal für die antworten.
also messies sind das nicht direkt.
ich hebe auch viel auf, habe viel rumstehersache etc. weis auch nie wohin damit, aber deshalb kann ich trotzdem noch aufräumen, sauber machen usw.
nein, es ist jetzt nicht so, dass sie den müll haben wollen, der überall ist, nein sie werden damit einfach irgendwie nicht fertig.
sie sehen es dann wohl auch nicht mehr. man versucht es nicht zu sehen.
sie ekeln sich selber dort zu leben.
ich werde es schon mit ihnen zusammen schaffen, wie sie es danach machen, weis ich noch nicht.
ich glaube, ne haushaltshilfe können sie sich nicht leisten...
viel arbeiten...zeitarbeitsfirma und so. da bekommt man trotz vieler, harter arbeit nur den hungerlohn, leider.
(übrigens finde ich zeitarbeitsfirmen ne riesenschweinerei)
es sind auch die berge geschirr, die überall rumstehen, die man dann in die küche bringt, wo man dann gar nicht mehr spülen kann, weil alles voll steht.


Zitat (RheumaKai @ 12.04.2006 - 14:02:43)
Zitat (pepsi @ 12.04.2006 - 13:37:34)
ne, das wollteste gar nicht verstehen.

ich brauch aber auch keine tips mehr, ich lasse es lieber.
werd hier jetzt nur böse.
man kann alles mit dieser gütigen arroganz abtun.
"ist jemand dick? soller weniger essen!!!
kann ich nicht verstehen warum jemand dick wird.
wenn ich 2 kilo zu viel hab, dann mach ich etwas sport und esse weniger"

Was hat denn das mit Arroganz zu tun??

Wenn man nur Tips haben will, die in eine ganz bestimmte Richtung gehen, dann sollte man es dazu schreiben!!

Was wollt Ihr denn hören??
Du bist zwar zu dick - freß weiter, ist bestimmt erblich bedingt.
Du / Ihr hbt euch total zugemüllt - weiter so, hattet bestimmt eine schwere Kindheit.

Auf welchem Stern lebt ihr eigentlich? :labern: :labern: :labern:

Ganz genau. Und wenn jemand zu dick ist und sich selber unwohl fühlt, dann soll er nicht weniger essen oder so? Außerdem ist es doch quatsch, ist die Bude zugemüllt muss aufgeräumt werden, oder geht der Müll von alleine?

Zitat
Es hat oft was mit die Psyche zu tun oder andere Seelische Probleme.


Ja! Kann ja auch sein. Deswegen schrieb ich ja auch, dass sie sich helfen (ärztlich) lassen sollen?


Zitat
spar dir doch deine arroganz für deinen job auf.


Wenigstens hab ich einen! :pfeifen:


So und wenn man sich in den Müllbergen selbst nicht mehr wohlfühlt, findest du das nicht normal? Wofür blechen die denn dann Müllgebühren, wenn die Tonne eh leer bleibt? Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass man die Grenze nicht mehr sieht aufzuräumen! Und was soll an leeren Joghurtbechern, Milchtüten wertvoll sein, dass man das nicht wegschmeißt? Kann man auch nicht auf den Job abwälzen, Müll in die Tonne zu kloppen dauert bei mir max 180 Sekunden! Es sei denn man trennt den Müll in 365 Kategorien!

vielleicht sieht die wohnung aus,wie die seele?


Zitat (die,die- die- lila- haare- hat @ 12.04.2006 - 19:33:34)
vielleicht sieht die wohnung aus,wie die seele?

Aua, dann müssen das ja ganz verstörte, arme Menschen sein!

Zitat
Ganz genau. Und wenn jemand zu dick ist und sich selber unwohl fühlt, dann soll er nicht weniger essen oder so?

äh ja doch am besten eine erbse am tag

Zitat

Außerdem ist es doch quatsch, ist die Bude zugemüllt muss aufgeräumt werden, oder geht der Müll von alleine?


ja ich hab mal gehört der müll verschwindet von ganz allein

Zitat

So und wenn man sich in den Müllbergen selbst nicht mehr wohlfühlt, findest du das nicht normal?


doch das finde ich normal, wenn man sich nicht mehr wohlfühlt.

Zitat

Aua, dann müssen das ja ganz verstörte, arme Menschen sein!

gut das man es deiner wohnung nicht ansieht, was du bist.
oder ist sie LEER? rofl

Zitat (pepsi @ 12.04.2006 - 13:49:16)
ja danke bücherwurm und internetkaas. dachte schon, dass ich hallos habe.
@internetkaas für deinen beitrag bin ich dankbar, nicht böse

Hallo Pepsi,

ich weiß leider auch keinen Rat, wie Du deinen Freunden helfen könntest, war auch nie in der Situation (also selber so ne Wohnung zu haben bzw. so jemanden zu kennen) & glaube auch irgendwie net, dass es bei mir mal so aussehen könnte (aber man weiß ja nie.......................)...aber die Beiträge von Miele Navitronic finde ich auch ziemlich arrogant.... :huh:

Und das, was Bücherwurm zu Miele Navitronic geschrieben hat, fand ich gut!!! :daumenhoch:

Viel Erfolg & Glück bei deinem Vorhaben.... :blumen:

Aha

oh danke a-ha =)
naja mir hilft das schon irgendwie dadrüber mal geredet zu haben und das gibt mir schon kraft!!!
das wird :lol:


Hi Pepsi,
ich hatte mal eine Kollegin, die hat auf der Arbeit 200%ig gearbeitet. Aber wenn man zu ihr nach Hause kam, traf einen schier der Schlag. Für sich selbst und die Wohnung hatte sie keine Kraft mehr. Dazu kam noch, daß sie alles gebrauchen konnte.
Heute weiß ich, daß es ein Ausdruck von Burn out und Depressionen war. Meine Hilfsangebote hat sie oft kategorisch abgelehnt. Sie wollte es immer selbst in den Griff kriegen, nur fehlte ihr der Antrieb und irgendwann kamen ganz massive gesundheitliche Probleme dazu.
Leider ist sie vor einigen Jahren mit gerade mal 60 Jahren gestorben.


das tut mir leid...=(


Zitat (Miele Navitronic @ 12.04.2006 - 19:12:43)



Zitat
spar dir doch deine arroganz für deinen job auf.


Wenigstens hab ich einen! :pfeifen:


Dann freu Dich, denn das Schicksal der Arbeitslosigkeit kann fixer kommen als einem lieb ist. Kein Grund um auf andere runter zu schauen. :angry:

Zitat
ja ich hab mal gehört der müll verschwindet von ganz allein



Ja, stimmt, irgendwann bekommt der Dreck ja Füße, oder die Bude wird zum Komposthaufen, wo alles verrottet.



Zitat
doch das finde ich normal, wenn man sich nicht mehr wohlfühlt.


Ja. Das wollte Ich hören, bist Du mir ja endlich ins Netz gegangen. rofl
Meine Vermutung am Anfang war, dass keine Freunde von Dir, sondern Du selber betroffen bist! So und wenn Menschen da wohnen, müssen die sich ja in solch einer Lage unwohl fühlen, sonst käme es ja nicht so weit, dass sie Hilfe wollen, weil sie das selber nicht packen, was ja schon seltsam ist!


Zitat
gut das man es deiner wohnung nicht ansieht, was du bist.


Seit wann wird das an Wohnungen festgelegt? :unsure: Meine Wohnung ist LEER!

LEER von Müll, Dreck, Ungeziefer, etc. rofl

Is ja auch egal, aber warum ich arrogant sein soll, weil ich keinen Dreck, sondern Sauberkeit, Hygiene in WOHNUNGEN bevorzuge und den Leuten mal den Rat gebe aufzuräumen soll mir doch mal jemand erläutern!? <_<

:angry: Mensch Leute bleibt doch mal locker :angry:

Kert erst mal vor eurer Tür ;)

Mano immer dieser stress :lol: warum nur helft euch doch und gut ist :wacko:

Mfg Frankyboy der leider nicht mehr aufräumen kann (Rolli) :blink:


Zitat (Zappelhuhn @ 12.04.2006 - 21:21:29)
Zitat (Miele Navitronic @ 12.04.2006 - 19:12:43)



Zitat
spar dir doch deine arroganz für deinen job auf.


Wenigstens hab ich einen! :pfeifen:


Dann freu Dich, denn das Schicksal der Arbeitslosigkeit kann fixer kommen als einem lieb ist. Kein Grund um auf andere runter zu schauen. :angry:

@ Miele......DAS war ja wohl arrogant.................... ;)

@ Francis,
Mensch isch bin doch logger :P


und bevor ich bei anderen Staubwischen gehe, kehre ich erst vor meiner Tür. ;)


Zitat (Zappelhuhn @ 12.04.2006 - 21:49:17)
@ Francis,
Mensch isch bin doch logger :P


und bevor ich bei anderen Staubwischen gehe, kehre ich erst vor meiner Tür. ;)

:wub: Ja mein Schatz du bist locker :wub:

Mfg Derlockermacher :lol:

ich geh niemandem ins netz, bin ja kein fisch.
ja gut, dass deine wohnung leer ist, wie das vakuum in deinem kleinen köpfchen.

ja genau, ne freundin von mir, deren mutter hat ne cousine, deren bekannte kennt wiederrum wen....
und es ging die ganze zeit um mich selbst!!! DU FUCHS



Kostenloser Newsletter