Parkett abschleifen


Guten Morgen Muttis!

Wir wollen demnächst renovieren. Wir haben da so einen Parkett im WoZi liegen, der mittlerweile 25 Jahre alt ist und auch so aussieht ;-)
Nun überlegen wir, ob wir den abschleifen lassen, oder einfach Laminat oder Kork drüber legen.
Wisst Ihr, ob man dem Parkett nach dem Abschleifen eine neue Farbe verpassen kann?

Schon mal Danke für Eure Meinungen! :blumen:

LG


Parkett muss nach dem Schleifen versiegelt werden. Diese Lacke gibts hell und dunkel. Laminat würde ich nicht drauflegen, so altes Parkett gibt wesentlich mehr her.

Lasst euch am besten beraten, wenn ihr jemand zum Schleifen holt.


Wir haben letztes Jahr unseren Holzboden abschleifen lassen,von einem Fachmann. Der hat ihn dann wieder neu versiegelt und lackiert. Ganz hell. Es sieht toll aus. Wenn es irgend geht, dann erhalte Dir deinen Boden.


Wir haben unseren Parkettboden auch schon abgeschliffen und neu lackiert, sah hinterher sehr gut aus. Wie schon gesagt, gibt es den Lack in verschiedenen Farbtönen, ich kanns nur empfehlen.


Danke Euch für Eure Ratschläge!

Dann werden wir wohl den Parkett "aufmöbeln" lassen!

Schönes Osterfest!

LG


Ich würde auch nichts drüber legen. Abschleifen und neu versiegeln ist das einzig wahre!
Profis sind teuer. Ich persönlich habe entgegen sämtlicher Ratschläge selber am Parkett betätigt und es sieht wunderbar aus! Keine Riefen, Unebenheiten usw.

Dabei gibt es aber etzwas grundlegendes zu beachten! Leiht man sich im Baumarkt eine Schleidmaschine, kommt man oft in Versuchung, sich auf Grund des hohen Gewichts auf dei Maschine zu stemmen, wenn man sie anschaltet. Das macht man ein paar mal und kann sich neue Fußleisten oder gar nen neuen Heizkörper zulegen.
Eine Schleifmaschine kann man locker mit zwei Händen, aber ohne großen Kraufaufwand "steuern". Hällt man sie ganz gerade, dann rotiert sie auf der Stelle. Hebt man sie ein bischen am Griff an oder senkt sie ein bischn (achtung. geringer drück genügt), dann läuft sie von allein (durch die Rotation) nach rechts oder links. Hat man einmal den dreh raus ist es ganz einfach. Sie darf nur beim Anschalten nicht nach vorne oder hinten geneigt werden.


Ich kann mich nur anschließen - erhalt den Boden und laß ihn mit "frischer Farbe" versehen! Sieht dann sicher toll und besser als neu aus!


Aber eine ganz entscheidende Frage an die, die´s schon haben machen lassen: Was kostet der Spaß (in etwa) ?


hast du nun den boden schon abschleifen lassen ????
wíeviel qm. und wieviel haste bezahlt ?
war das abschleifen sehr schmutzintensiv ?
ich habe gehört das der staub selbst die wände hochkriecht
und man danach alles, aber auch wirklich alles gründlich säubern muss.
würde mich mal interessieren, weil ich auch gerade überlege ob ich die alten dielen,
jetzt versteckt unter auslegware und zig farbschichten,
aberschleifen lasse oder ob ich
mir laminat legen lasse. dabei gibt's ja auch schon ganz schöne sachen
und preislich macht sich das nicht viel.
hinzu kommt das die dielen in einem haus von 1935 liegen, wer weiß wie alt und ab die dinger schon sind.
kann man leider nicht sehen, da die auslegeware fixiert ist.


Hi Inja!

Bei mir liegt im Moment renovierungstechnisch und anschaffungsmässig so ziemlich alles auf Eis :(

Kann Dir leider keine Auskunft geben.

LG



Kostenloser Newsletter