Herbalife-Produkte: Thread geschlossen


Warum wurde der Thread geschlossen und von wem? Mod oder Mitglied?


Mitglied wohl kaum.... wer weiß, was jetzt wieder verkehrt ist! :labern:


Wat is dat überhaupt für'n Zeug?


Die Hochzeit dieser Produkte ist seit ca. 10 Jahren vorbei.
Vorwiegend irgendwelche Ergänzungsmittel zur Nahrung, naürlich alles sehr gesund und schweineteuer.
Dahinter steckt ein sektenähnlicher Verein.
Daher meine Frage. Wollte wissen, ob das Mitglied zu einem Einsehen gekommen ist oder ob die Mods aufgepaßt haben und hier solch einen Mist gleich außen vor lassen wollten.


Abstimmen kann man aber noch......
:pfeifen:
Hab ich gerade getestet.

Edit:
Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich diesen Mist nicht propagieren will.
War reine Neugier!

Bearbeitet von Calendula am 15.04.2006 22:32:42


das Produkt selber sagt mir nicht viel, ich habe immer nein danke gesagt wenn irgend jemand mich zu so einem Abend einladen wollte, da meist der Spruch kam, du musst ja nix kaufen, es wäre aber ein super Nebenverdienst


Tupperparty, Amway (kennt Ihr diesen Verein auch noch), Herbalife - alles die selbe Schiene.
Nur in der Spitze wird verdient, der Rest zahlt drauf, macht sich unbeliebt und zerstört womöglich noch sein soziales Umfeld.
Amen.


@ FranzBranntwein
Mitglieder können keinen Fred schließen.

Hier könnt ihr was über herbalife lesen.

Herbalife finde ich übrigens vollkommen daneben. Jeden weiteren Kommentar
spare ich mir dazu lieber ;)


jetzt ist sogar die Umfrage futsch, schon seltsam, was hier so alles verschwindet!


:angry:

Bearbeitet von Kuschelweich am 24.04.2006 09:07:06


Ist das auch son Schneeballvertrieb?


Ja. Da tust Du mehr investieren als Du jemals wieder rausbekommst bei diesem Abzockerverein:
Arbeiten bei Herbalife - Erfahrungsbericht

Gruß,
Alf :pfeifen:


Hallo

Ne Arbeitskollegin von mir erzählte mir neulich ihre Schwester sei bei so ner Herbalife Beratung zwecks Gewichtsreduzierung gewesen.

Nachdem sie erfahren hat was das im Monat kosten soll hat sie ganz schnell das weite gesucht. 160,-€!! :wallbash:


<_<

Bearbeitet von Kuschelweich am 24.04.2006 09:02:22


Hm ja, jetzt muß ich einmal eine Lanze brechen für das Network Marketing.
Ob man die Produkte mag oder nicht, gut findet oder nicht, hängt von jedem selber ab. Aber das ist bei jedem Produkt so ("Ich würde nie Adidas tragen, Nike ist viel besser")

Der Grund, warum Networking oder auch MLM in Deutschland nicht funktioniert, in den angelsächsischen Ländern aber schon , liegt an Art, wie die meisten es in Deutschland aufziehen.

Tupperware, Avon, LR usw - auch alles Strukturvertriebem, die auch in Deutschland funktionieren.
Die deutschen "Vertriebsdirektoren" sind ausschliesslich verkaufsorientiert, dh. Sie versuchen durch immer weiteren Zubau von Personal Umsatz zu machen. Die meisten "beglücken" Ihre Verwandschaft und Freunde ( Immer tödlich) und das war es.
Networking funktioniert eigentlich nach einem ganz einfachen Prinzip. Ich benutze ein Produkt und empfehle es weiter an Leute, die es dann ebenfalls benutzen und so fort. So baue ich mir im Laufe der Zeit ein zusätzliches Einkommen auf. In den USA liegt dies im Durchschnitt bei 250-350 Dollar im Monat. (Test it and Take it)
Wer also erzählt, es sei kein Problem, hauptberuflich jede Menge Geld von anfang an zu verdienen, der lügt. Das ist auch nicht der Zweck des Ganzen. Zweck war ursprünglich, neue innovative Produkte mit geringen Kosten für Werbung und Vertrieb auf den Markt zu bringen.

Diese Ausrichtung auf den Verkauf auf Teufel komm raus, gepaart mit der völligen kaufmännischen Unfähigkeit vieler "Werber" , die Fakten durch Motivationsgeschwafel ersetzen und mit der Gier der Leute spielen ist schuld an dem schlechten Ruf in Deutschland.

Und gerade bei großen Strukturen müssen die Uplines multiplizieren, um Ihre Differenzprovision zu erhalten. Das führt dann zum Verkauf der "Starter Kits" , Einschreibgebühren oder Warendepots. Und das ist dann unlauterer Wettbewerb.Leider hat diese Praxis aber mittlerweile bei den meisten Strukturen, vor allem im bereich Aloa Vera und Vitamindrinks , Methode


Fast vergessen, Kleine Checkliste anbei


MLM verkauft völlig überteuerte Produkte, und wer möchte die schon jemand aufschwatzen, selbst wenn die Produkte an sich gut sind?


Gut das mir das alles garnix sagt :rolleyes:



Kostenloser Newsletter