Tupper Dampfwunder etc.


Hallo liebe Mutti-Freunde!

Ich war ja vor einiger Zeit auf der ersten Tupper-Party meines Lebens.
Leider reflektiere ich sehr auf div. Küchenutensilien etc. und somit hab ich ein paar interessante Produkte kennen gelernt.
Billig ist das Tupperzeugs ja nicht gerade und somit hab ich mich auf die Suche nach Alternativen begeben.
Gesucht - gefunden. Auf willhaben.at (einer österreichischen Flohmarktseite) hab ich das gewünschte Produkt gebraucht gefunden und auch zugeschlagen.
Ich wollte: Reiswunder (die Produkte heißen in Deutschland wohl Reismeister).
Gefunden hab ich ein Set mit Reiswunder, Omlettwunder, Nudelwunder, Dampfwunder (der heißt wohl Micro Gourmet oder so) sowie die kleine Einsätze für den Dampfwunder.
Und das alles zu einem Preis wo ich beim Neukauf gerade mal 2 Produkte bekommen hätte.

Soweit so gut. Die Teile schauen aus wie neu und nach einer Runde im Geschirrspüler warten die nun auf den Einsatz.

Nur leider ist keine Gebrauchsanleitung dabei. Wieviel Wasser nehme ich für wieviel Reis und das wie lange? Was kann man mit den kleinen Einsätzen machen etc.

Hat jemand von euch dieses Zeug zu Hause und kann mir Anleitung bzw. Tipps und Tricks geben.

Eure dankbare Sammy :blumen: :blumen: :blumen:


Schau mal bei Tupper auf deren Seite (such nach dem Reiswunder oder Reis-Meister), da gibts ein Video als Anleitung: mit genauen ml/Gramm-Angaben im Video. Das Video dauert auch nur knapp 2 Minuten ;)

Da kannst du dir ja alles rausschreiben. :)

Bearbeitet von redhairedangel am 19.05.2014 14:31:45


Wirklich fündig bin ich bis dato noch nicht mit Anleitungen. :heul:

Hat vielleicht doch jemand diese Teil zu Hause und kann mir praxisnahe Tipps und Tricks geben. :blumen: :blumen:


Also beim Reismeister kann ich nur soviel sagen. Er ist genial auch zum Nudel kochen.

Rezepte:
Ich mache beim Reis immer die Quellreismethode. Das heißt 1 Tasse Reis + 2 Tassen Wasser (kalt)
kein Salz oder Fett (erst nach dem Garen). Bei Yasmin-Reis etwas weniger und bei Vollkornreis etwas mehr Wasser - Das musst du aber austesten, je nachdem, wie du deinen Reis magst.
Dann ab in die Mikrowelle. In der Anleitung steht, du sollst volle Leistung und dann ca. 10-15 min, je nach Reissorte und -menge.
Erfahrung von mir (ca. 100 g Reis Yasmin + 180 g Wasser) Mikrowelle 900 W ca 10 min.

Mittlerweile stelle ich meine Mikro so ein, dass sie erst aufkocht und dann bloß noch bei niedrigen Watt den Reis garen läßt. Also 3-4 min voll und den Rest bei 40 %

Du kannst auch kochendes Wasser auf den Reis geben, dann verkürzt sich die Zeit etwas.

Füllmenge sollte nicht höher sein, als bis zur Markierung, sonst könnte es dir überkochen.

Nudeln
Nudelmenge, so ca. 2 Handvoll (gehen auch mal 3), dann mit kochendem Wasser aufgießen. Ich fülle es voll und risikiere, dass es überkocht.
dann 2 min volle Leistung, Raus, umrühren, verklebte Nudeln lösen, wieder rein ca 8 min bei 40 - 50 %
Klappt super.

Am besten ein bissl rumexperimentieren. Jede Mikrowelle ist anders und die Zeiten richten sich auch nach der Befüllung. Je voller, desto länger dauert es.

Viel Spaß.
Bei den Dampfgarern kann ich dir leider nicht helfen.


Zitat (Sammy @ 01.07.2014 09:06:43)
Wirklich fündig bin ich bis dato noch nicht mit Anleitungen.  :heul:

Hat vielleicht doch jemand diese Teil zu Hause und kann mir praxisnahe Tipps und Tricks geben.  :blumen:  :blumen:

:) ich mache den Reis in einem ganz normalen Mikrowellenplastikbehälter (ich weiss leider keinen anderen Namen dafür :lol: )

Genau wie Jupee nehme ich auch doppelte Wassermenge, Prise Salz dazu und dann ab in die Mikrowelle, leider weiss ich die genaue Garzeit nicht, ich mache ein paar Minuten an, dann rühre ich um und dann nochmal, zwischendurch probieren, wenn er noch nicht gut ist einfach noch ein bisschen länger... :D ich weiss das hört ich chaotisch an, aber der Reis gelingt perfekt und wird schön locker.

:rolleyes: Ich benutze die Mikrowelle allerdings nur wenn der Reis Beilage ist, Paella und Risotto werden natürlich in Pfanne bzw. Topf zubereitet.

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 17.07.2014 16:40:21

...mal ganz off toppics...: ich bin Heute selbst ein Dampfwunder...funktioniere auch nach der Quellmethode...aber OHNE Wasserzugabe ;) .

Tupper mag ja supertoll sein, nur nimmt mir das Zeug einfach zuviel Platz in den Schränken weg.- Ganz zu Beginn meiner (unter-anderem)Hausfrauen-Karriere hatte ich so einige Dinge geschenkt bekommen.- Nachdem die mir aber jedesmal beim Öffnen irgendeiner Schranktür entgegenfielen, waren die ganz schnell beiseite geräumt.


Danke euch! :blumenstrauss:

@ isi: ist doch praktisch, du bist also Dampfreiniger und Dampfkocher in einem rofl



Kostenloser Newsletter