Hilfe, habe Gusseiserne Pfanne, was nu? Pflege von Gusseisernem Geschirr?

 

Hallo,
kann mir vielleicht irgeneiner sagen wie man mit Gußeisernen Pfannen ect. kocht bzw. wie man die pflegt?
Bitte, bitte hilft mir.
Gruß
Mondkind :( :blink:


Pflegen:
Mit klaren Wasser abwaschen dannach mit etwas Öl einreiben.
Wenn die Pfanne zu fettig oder dreckig ist habe ich ein klein tropfen Spüllmittel genommen.
Aber sonst soviel möglich mit klarem Wasser.


:D Gusseisen, hmmmm, das ist eines der besten und langlebigsten Produkte, aber genau so schwer in der Pflege wie im Gewicht :D

Wichtig ist, dass du diese vor dem ersten Gebrauch mit heissem Wasser abspülst danach grüntlich trocknen und leicht einfetten um Korrosion zu verhindern.

Reinigungs- und Pflegehinweis:
Nur trocken reinigen!!!!!!!!!!! Wenn Waschen unumgänglich, kein Spülmittel verwenden!!!! Kurz auf Heizplatte trocknen und DANACH IMMER EINFETTEN, da der Korrosionsschutz schon nach kurzem Gebrauch seine Wirkung verliert.
Säurehaltige Spesen können helle Flecken verursachen, die jedoch keinen Einfluss auf die Brateigenschaft haben.

Eine 100% Sauberkeit ist bei Gusseisen einfach nicht haltbar. Deshalb senden die Restaurants ihre Eisengusspfannen zum Neuaufbereiten an den Hersteller zurück, welcher das gute Stück in den Ofen legt um die Pfanne im Ofen ausbrennt um Fett und Rückstände zu entfernen. Anschliessend wird diese neu Sandbestrahlt, dann mit Silikonlack überzogen und nochmals im Ofen ausgehärtet. Pfanne ist wie neu!

Es ist nicht jedermanns Sache eine Gusseisenpfanne zu benutzen aber der Geschmack welcher sich mit der Zeit bildet ist von anderen Pfannen nicht schlagbar.

Wünsche dir viel Spass mit deiner Pfanne! und en guete :D


Bei Gusseisernen Pfannen kenne ich nur die Methode die Pfanne mit Salz auszubrennen - um ein Anbrennen zu vermeiden. :P


:lol: Wow, wieviele Leute haben denn ne Gußeiserne Pfanne? Ich denke mal, daß das was für G.-Pfannen gilt auch für G.-Töpfe zutrifft.
Mein Süßer hat nämlich diese Pfanne und einen Topf mit seinem Barbeque-Grill mit gekauft. Und ich hatte das Problem. ggg
Aber ich danke Euch allen herzlich für Eure Antworten.

Hier ein kleiner Tipp von mir für Eintöpfe:
Gibt man geriebene Karotten zum Eintopf, wird dieser etwas angedickt und ist obendrein noch sättigender.
Gruß
Mondkind
(bin doch weiblich, weiß aber nich wie ich das im Profil ändern kann.)


Hallo Spiderman, ich habe meine gußeiserne Pfanne jetzt 2 Jahre. Bis jetzt war alles gut, bis mein nichtwissender Freund sie mit Spüli gereinigt hat. Nun brennt immer mal wieder was an. Wie bekomme ich die wieder hin?


Hallo,

ob und wie Du sie jetzt wieder hinbekommst, weiss ich nicht, aber mir wurde mal gesagt, wenn Du eine Pfanne mit Spüli bearbeitet hast, musst Du sie mit vieeeeeeeel klarem Wasser abspülen. Soll auch für beschichtete Pfannen gelten.
Vielleicht spülst Du sie nochmals mit Spüli und dann mit klaren Wasser nachbehandeln.

Gruß

Highlander


versuch macht kluch, koch erst wasser drin, langsam koecheln lassen, ruhig eine viertelstunde oder so, damit sich eventuelle spueli-reste aus den poren loesen koennen...so sie es denn wollen. danach ordentlich abtrocknen, sie muss pupstrocken sein.
danach oel erhitzen, bleib dabei stehen, das oel sollte heiss sein aber halt nicht verbrennen. ab und zu schwenken damit auch die raender der pfanne fett abkriegen. lass das oel ruhig ueber nacht drin stehen, kannst es auch abkuehlen lassen und anschliessend nochmal erhitzen.
diese prozedur kann helfen, muss aber nicht, ich wuensch dir glueck.

gruss :blumen:
shewolf


...aber vor allem das öl dann nur ausputzen ... nicht mehr spülen!!!!!!


Sille


Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder: